748 Shares 5572 views

Wie Bein zu Hause bauen

Jedes Mädchen will ihre Beine zeigen. Aber manchmal, aufgrund der Schwäche der Muskeln des Körpers, das sieht elegant genug, und manchmal sogar überproportional im ganzen Körper. Dieses Problem verwirrte Menschen. Zur gleichen Zeit, und die Mädchen und die Jungs haben nicht immer die Möglichkeit, in die Turnhalle für ein Training zu gehen. Wie pumpen , um die Beine zu Hause – wird dieser Artikel sagen.


Die Beine sind eine Reihe von Muskeln, Knorpel und Knochen, die Menschen jeden Tag nutzen. Und wie sie entwickelt werden und stark, hängt ihre Gesundheit. Denn unsere Vorfahren, wegen seiner Schnelligkeit und Geschwindigkeit, für sich selbst sorgen.

Somit kann die Pumpe Fuß zu helfen , zu Hause in erster Linie das Gehen und Laufen. Es ist morgens oder abends können für kurze Strecken laufen. Sie können sie zwingen, mehr zu gehen, wenn das Pendeln von der Arbeit zu arbeiten oder eine Station früher zu gehen. In diesem Fall Jogging und Walking sollte auf einer täglichen Basis durchgeführt werden, trotz des schlechten Wetters.

Spezialisten bewiesen, dass bei der Ausführung von fast 90% der Muskeln beteiligt ist, sowie gut ausgebildeter Herzmuskel.

Zum Joggen durchführen sollte einfach bequeme Kleidung gewählt werden, in Abhängigkeit von der Zeit des Jahres, sowie die richtigen Schuhen. All diese Details haben, um sicherzustellen, Wirksamkeit der Ausbildung und Vergnügen, sowie zu helfen, eine Person zu vermeiden bekommen alle Arten von Verletzungen.

Wenn wir noch nicht genug Zeit und Energie zum Joggen, dann können Sie mit den Füßen jederzeit tun und an jedem Ort. Zum Beispiel bei der Arbeit, sie weigern, in der obersten Etage im Aufzug steigen. Treppen können ein wunderbarer „Kick“ Simulator sein.

Eine positive Antwort auf die Frage „ Wie Bein bauen zu Hause“ hockt sein kann, müssen Sie mindestens 30 bis 40 mal täglich machen, immer den Rücken gerade zu halten. Diese Übung trägt zur Elastizität des Gesäßes und straffer Waden und Oberschenkel.

Und doch, wenn eine Person das Gefühl, dass seine Muskeln hat nicht gut entwickelt im Vergleich zu anderen Muskeln des Körpers, ist es notwendig, eine Reihe von Übungen zu definieren, möglich zu sein, wenn mindestens vier Mal pro Woche pro Tag durchzuführen. Wenn Sie trainieren Sie Pausen müssen, so dass Sie die Muskeln der Beine entspannen, und in dieser Zeit die Muskeln reiben und kneten, die besonders Belastung berücksichtigt werden.

So, wie seine Beine schwingen im Hause, zeigt die nächste Reihe von Übungen:

– Umsetzung der linken Fuß Fuß Kreisbewegung nach rechts, und dann – nach links. Das gleiche gilt für den rechten Fuß wiederholt. Diese Übung wird am besten getan auf einem Stuhl sitzt.

– Lead wiederum Beine zur Seite, nach vorn und nach hinten, um die Kraft des Widerstands der Gummibandage überwinden, die den Sprunggelenk befestigt wird. Das zweite Ende der Bandage ist besser zu Gurthöhe zu einem festen Träger in einer Entfernung von ca. 2 m m zu befestigen.

– „Raising Gakkenshmidt“ – auf dem Zehen hockt, während hinter dem sacrum auf Armlänge von der Bar zu halten. Zur gleichen Zeit, ausatmen, hockend, und Atem – Richten Sie die Beine.

– Alternativ kann dann ein Bein, dann die andere erforderlich ist Feder auszuführen schwingend nach oben und unten in einen Ausfallschritt, Hände zur gleichen Zeit sind auf dem Band. Sie können die Last schrittweise erhöhen, den gebogenen Arm dumbbell Zugabe, die mit Kunststoffflaschen mit Wasser oder Sand gefüllt ersetzt werden kann.

Die Antwort auf die Frage „Wie Bein zu Hause bauen?“ Kann nur mit regelmäßigem Training, mit einer allmählichen Zunahme der Belastung erreicht werden. Zu diesem Zeitpunkt kann es erhöht und die Geschwindigkeit der Bewegung werden. Sehr nützlich ist „Wellen Training“ für die Beinmuskulatur. Dies ist, wenn die Last in der Klasse gestärkt wird, dann geschwächt. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihren Atem nicht halten können, und Bewegung ist am besten vor einem Spiegel zu tun Haltung zu steuern.

So wie die Beine zu Hause pumpen, sagt Lebensstil und Aktivität des Menschen.