530 Shares 9060 views

Rezept für traditionelle russische Küche, oder wie Käsekuchen Quark machen

Russische Küche ist einzigartig, sehr reichhaltig und schmackhaft – niemand kann behaupten, dass mit, und darüber hinaus kann niemand diese Behauptung widerlegen. Unsere traditionelle Küche in der Lage, jeden zu begeistern, die mindestens eine Mahlzeit, aber auch versuchen, es ständig weiterentwickelt und verändert, nimmt die kulinarischen Traditionen der verschiedenen Völker. Aber unter den nationalen russischen Gerichten ein – unglaublich lecker und einzigartig, die gerne von denen niemand in der Welt der kulinarischen Wissenschaft. Dieses Gericht – Käsekuchen aus der fettfreien Joghurt.


Cheesecakes oder wie sie genannt werden, sind Quark Gericht, das ein paar Dutzend Jahren ihres Bestehens ist und bleiben auf den Tischen unserer Vorfahren fast keine Veränderungen erfahren hat, ließ es die Muttersprache Russisch und äußerst beliebt, so weit. Unsere Vorfahren wussten genau , wie man Käsekuchen von Hüttenkäse gemacht , so dass niemand , dass der Käse erraten, dann tun sie nicht. Ja, genau, Käsekuchen, hat nicht nur nichts mit Käse zu tun, aber nicht einmal roh gegessen, wie es aus dem Titel scheinen mag. Die Sache ist die, dass der Name von dem Wort „CIP“ kommt – so in den südlichen Regionen unseres Landes Hütte genannt, die es ermöglicht, die Schale einen zweiten Namen zu geben – Quark.

Eine interessante Tatsache, die immer wieder Köche aus verschiedenen Teilen der Russischen Föderation, die gewöhnlichen Fans cheesecakes und Hausfrauen waren machten eine sensationelle Aussage, dass sie wissen, nur die richtige Rezept Vorbereitung der russischen Küche. Alle diese Köche haben wiederholt erklärt, dass nur sie wissen, den richtigen Weg Quarkkuchen richtig zu machen. Aber das Geheimnis Käsekuchen, dass es kein allgemein gültiges Rezept oder Grundregeln des Kochens. Es ist nicht einmal, dass es auf unterschiedliche Weise in verschiedenen russischen Regionen vorbereitet ist – nicht jeder Koch hat seine kleine Geheimnisse, die es möglich machen, ein kleines Wunder von Hüttenkäse zu schaffen. Sie alle bringen etwas anderes zu Ihrem eigenen Geschmack und nach eigenem Ermessen, so dass nur wesentlich – Basis.

Wollen Sie wissen, wie Käsekuchen von Hüttenkäse gemacht zu machen, so dass alle Mitarbeiter Ihres Gericht der köstlichsten und ungewöhnlich erkannt haben? Sie müssen die drei Kernprodukt nehmen – die tatsächliche Käse, Mehl und Eiern. Das ganze Geheimnis ist es, die richtigen Zutaten wählen – sie muss frisch sein. Frisch, dicht und fettarmen Quark, frische Eier, sorgfältig gesiebte Mehl. Gründlich mischen alle „Teig“ durch ein Sieb reiben, kann es manchmal zu einer Vielzahl von köstlichen Komponenten hinzugefügt werden – Nüsse, Fruchtstücke und Beeren, Pflaumen und Aprikosen Hälften. Diese Additive wirken sich nicht auf die Kalorien cheesecakes aus Quark, aber sie große Geschmacksnoten hinzu. Für Geschmack können Sie versuchen, mit dem Quark einen kleinen Dosen-Beeren, Vanille, Muskat, Zimt, Kardamom oder Schalen von Zitrusscheiben hinzuzufügen.

Für die Vorbereitung der traditionellen russischen Käse müssen die Käse (250 gr.) Nehmen, Mehl (50 gr.) Und Ei (1 Stck.). Weitere – Rosinen, Backpulver Prise, eine Prise Salz und Zucker und Öl zum Braten (80 g.). Für diejenigen, die wissen, wie Käsekuchen machen richtig Quark, wird der Garvorgang nicht lange: Mischen Sie alle Zutaten in einer fertigen Art „Teiges“, fügt gewaschen und getrocknet, Rosinen, dann knetete wieder und beiseite eine Viertelstunde an einem warmen Ort eingestellt. Heben Sie die Masse kann in nicht allzu dünnen Zopf ordentlich teilen sie in Stücke ausgerollt, das Mehl streuen müssen und gibt ihnen Form – rund oder oval.

Wann wird der Quark hergestellt wird, war es Zeit, eine Pfanne mit Butter zu erhitzen und Fleisch, und die zum Braten veröffentlicht werden. Servieren Sie es auf den Tisch am besten heiß serviert wird, mit einem Lieblingsmarmelade oder saure Sahne kalt.