172 Shares 2614 views

Carp: Kalorie pro 100 Gramm

Essen – ist nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch unser tägliches Wunsch, die weitgehend die Stimmung für den Tag und die Wirksamkeit der geleisteten Arbeit bestimmt. Aber das Problem ist, viele gute Sachen nicht ganz positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit, den Stoffwechsel und die Verdauung. Viele Ernährungswissenschaftler dringend empfohlen, von der Ernährung des schnellen Kohlenhydrate auszuschließen, wie Mehl, Fett und süß. Aber man kann ohne Einschränkungen Fisch essen. Zum Beispiel, Geschmack und nützlichen Karpfen. Kaloriengehalt dieses Fisches macht es einfach, es in jedes Menü zu passen.


Welche Art von Fisch?

So Karpfen – ein Fisch aus der Familie der Karpfen. Der menschliche Tisch zum ersten Mal kam sie 1000 vor Christus in China zurück. Dort war sie der Liebling Zartheit Kaiser. Später Karpfen war in Asien und Europa. Ab dem 13. Jahrhundert wurde es in der Tschechischen Republik gezüchtet.

Im Aussehen ähnelt der Karausche, aber mit einer dickeren und längeren Körper und bewegt seine Lippen.

Karpov unterteilt in Fluss und Teich, Fluss und haben einen langen zylindrischen Körper und Teich sind kurz und dick.

Der Erwachsene ist bis zu einem Meter in der Länge und bis zu 20 kg wiegen. Karpfen ernähren sich fast ständig, da es Fisch bezzheludochnym bezieht. Die Diät besteht aus Krustentieren, Muscheln und Würmern. Nahezu drei Jahre Karpfen züchten.

Essen

Die Läden sind fast immer gibt es einen Karpfen. Calorie ermöglicht es Ihnen, Fisch in jedem Menü aufzunehmen. Essen Karpfen kann sehr vielfältig sein, da dieser Fisch anerkennend jede Form der Wärmebehandlung wahrnimmt wird. Natürlich genug in den Kadaver Knochen, aber je mehr die Fische selbst, die Knochen desto größer ist. Also nicht kleiner, wählen Sie einen größeren Fische.

Übrigens diese fetthaltigen Lebensmittel, aber sehr zart und fast süßlich. Wenn Sie auf einer Diät sind, ist der Genuss der Karpfen. Kalorische erreicht er 112 Kalorien in roher Form. Bei gekochten Karpfen sinkt diese Zahl auf 102 Kalorien pro 100 g, und erhöht sich bei geröstet bis 196 Kalorien. Es scheint, dass die Zahl hoch ist? Weit davon entfernt, es ist sehr befriedigend, Fisch, der an Vitaminen und Spurenelementen reich ist. Es enthält eine hohe Konzentration an Proteinen und Fetten.

Wenn Sie einen bestimmten Anteil an Fleisch in der Ernährung für Fische ersetzen, dann wird kein Wachstum nicht in Gewicht auftritt, wird aber die Verdauung verbessern. Extrem einfach Karpfen vorzubereiten. Kalorie ihm ein hoch, so dass die Garnierung Gemüse oder Getreide ist besser zu unterbreiten, sondern auch im Teig Karpfen wird sehr einfach für den Magen. Fisch saftig und zart, ist es sehr empfindlich auf Salz und Pfeffer und Gewürze, weil es besser ist, nicht zu weit zu gehen.

Mit dem Vorteil des Organismus

Neben den oben genannten Fetten und Proteinen, ist dieser Fisch sehr reich an Vitaminen und nützlichen chemischen Verbindungen. Das Fleisch hat fast alle B-Vitamine B, PP, E, C und Vitamin A. Zusätzlich dazu, dass schmackhafte Karpfen, Kalorien pro 100 Gramm erlaubt es ihm, für die Figur ohne Risiko in diätetischen Menü einzuführen, aber mit einem enormen Nutzen für den Organismus. In der Tat in vielen Fisch Jod, Kalium, Magnesium, Phosphor, Natrium, Chlorid, Eisen, Mangan, Zink und Fluor.

In unserem Menü Karpfen können über den Zustand des Gehirns und des Rückenmarks eine positive Auswirkung haben. Darin gibt es Vitamin B12, die zu den Antioxidantien bezeichnet. Es wird in den Fettstoffwechsel, und die DNA-Synthese beteiligt. Carp Nerven beruhigt, stellt die Verdauung und reguliert den Blutzuckerspiegel.

Sein Fleisch ist bei Erkrankungen der Schilddrüse nützlich. Es sollte beachtet werden, dass es Phosphorsäure enthält, die nicht verzichten können.

Ernährungswissenschaftler Fisch ist nicht weniger als ein Viertel von einer Stunde wird empfohlen, um zu kochen, und kleine Stücke von ca. 25 Minuten braten. Wenn Sie Kuchen mit Fisch backen, würde es mindestens eine Stunde dauern. Pökeln – 2-3 Wochen und ein paar Tage einzufrieren.

Wie soll der Karpfen kochen

Die meisten „schwierig“ für den Körper werden Karpfen gebraten. Kalorische es erreicht fast 200 kcal pro 100 Gramm. Und wenn Sie mehr durch die Tatsache hinzufügen, dass fetter Fisch Cholesterin erhöht, dann kann es verwenden, ist unerwünscht. Aber Fischöl ist viel wertvoller als Schwein oder Rind. Aufgrund der Anwesenheit von Mineralien und Vitaminen Karpfen Fleisch wird nützlich, um den Betrieb des ganzen Körpers und Knochen-Muskel-System insbesondere zu stabilisieren.

Also für dieters Karpfen in Essen Essen ist es nützlich, weil es den Stoffwechsel des Fleisches stimuliert.

Am besten ist es einen Live-Karpfen zu kaufen, und nicht an den sehr großen Kadaver zu starren. Das Ideal ist Fisch 1-1,5 kg rot und rosa Kiemen, elastisch und feuchten Fleisch flachen Schwanz. Bis zu drei Tagen können im Kühlschrank Karpfen gekauft werden. Vergessen Sie aber nicht seine Eingeweide, in einem Glasgefäß gegeben und mit Folie abdecken. Im Gefrierschrank verliert nicht seine Qualitäten Karpfen. Kaloriengehalt pro 100 Gramm des Fisches nicht ändert.

Was die Fische in der Küche zu kombinieren

Unabhängig von dem Land und der Nation wie alle Karpfen. Es wird auf verschiedene Weisen zubereitet: gebacken, gebraten, gekocht, gedünstet und gestopft. Und einige dieser Fische erhalten Ohr! Darin heißt es, einen Löffel wert. In Zentralasien, der Fisch gekocht in Weißwein mit getrockneten Früchten und Mandeln, und in Australien – mit Tomaten, Sardellen, Speck und Sahne. Die russische Küche ist sehr oft gefüllte Karpfen gekocht, mit Champignons, Paprika, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Eiern. Für Fisch Marinieren perfekt geeignet Zitronensaft. Sie können auch Tomaten vertragen. Da Fische absorbieren sehr aktiv Gewürz ist, ist es nicht notwendig, sie eifrig zu sein. Sie können das Salz in der Sojasauce ersetzen. Fisch zeigte, sehr interessant, mit Basilikum, Majoran und Kardamom. Garnieren Sie können geröstete Kartoffeln, Gemüse, Reis, Bohnen und Buchweizen gefüttert werden.

Diät erlaubt sogar gebratenen Karpfen. Kalorie es ohne Öl gekocht, wenn sinkt deutlich. Natürlich ist es sinnvoll, spezieller pan-Grill. Pre-Notwendigkeit, die Haut und Fett auf dem Bauch zu entfernen.

Bake Fisch nach den Regeln

Aber natürlich ist am besten geeignet für Nahrungs gebackenen Karpfen. Kalorische es reicht von 120 bis 170 Kalorien, je nach den Zutaten für die Marinade. Es ist sinnvoll, sie auf der Grundlage von Zitronensaft, Knoblauch und Senf zu tun. Sie können auch Tomatensaft hinzufügen. Ein Buchweizen Sachen mit Knoblauch und Karotten. Die ursprüngliche Marinade mit Zwiebeln, Paprika, Basilikum und Koriander gemacht werden.

Für Beilage können Sie gekochten Kohl, Zucchini und Auberginen verwenden. Sehr lecker, aber leider Kalorien marinate Fisch in Mayonnaise mit Tomaten gemischt und Zwiebeln. By the way, für diejenigen, die den Schwerpunkt sind auf dem Energiewert ist, macht es Sinn, die Fische sind nicht in den Ofen zu kochen, und in einem Doppel-Kessel.

Zum Beispiel

So, Karpfen Menü in dem Ofen. Kalorie seinen Fall so gering wie möglich sicher zum Abendessen Fisch zu leisten. Reinigen Sie die Innenseiten der Karkasse. In einem separaten Topf, mischen Sojasauce mit Basilikum, Zwiebel und Knoblauch. Fügen Sie den Zitronensaft und ein paar Löffel Senf. Alle rühren und die Fische in der Kälte lassen.

Sie können auch die Nüsse in einer Pfanne hacken und die Karotten braten. Weitere Karpfen füllen mit Möhren und gekochtem Buchweizen und Würgen im Bauch mit Zahnstochern, damit nichts fallen gelassen wird. Nun stellte sich die Pfanne Papier zum Backen. Legen Sie den Fisch auf es reichlich Marinade Bewässerung und es in den Ofen stellen.