221 Shares 6671 views

Spanisch Verteidiger Javi Martinez

Javi Martinez – ist ein spanischer Fußballspieler, der für das deutsche „Bayern“ spielt. In diesem Jahr war er 28 Jahre alt, und wir können sicher sagen, dass er jetzt auf dem Höhepunkt seiner Karriere, aber häufige Verletzungen hinderten ihn den konstanten Maximalpegel einzugeben. Javi Martinez dient als Innenverteidiger, kann aber auch im defensiven Mittelfeld spielen, und sogar über der Mitte des Feldes steigen.


frühe Karriere

Javi Martinez wurde am 2. September geboren 1988 in Spanien, in der Stadt Estella, wo er an dem Club-Akademie „Berceo“ Fußball spielen begann, als er erst fünf Jahre alt war. Während seiner Kindheit hat Martinez mehr als eine Fußball-Akademie ersetzt, während im Jahr 2000 hat im „Osasuna“ Club nicht erschienen, wo er für eine lange Zeit schon war, einen Profi-Vertrag im Jahr 2005 unterzeichnet. Javi Martinez konnte jedoch nicht einmal, wie für den Club spielen – er verbrachte 32 Spiele für die Reserven, und im Sommer 2006 für 6 Mio € unterzeichnete es „sportlich“ von Bilbao.

Der Übergang in den „sportlich“

Es war eine beeindruckende Menge für einen 17-jährigen, aber der Transfer hat alle Erwartungen erfüllt. Mit der ersten Staffel von Javi begann in der Startformation zu spielen und zeigte sich nur mit der besten Hand. Er verbrachte im Verein seit sechs Jahren, angekreidet 240 Spiele, in denen er 25 Tore erzielte. Martinez fast eine Legende des Vereins werden, aber der Trainer von „Bayern“ Jupp Heynckes nach einer nicht sehr erfolgreichen Saison bei seinem Verein in allen Wettbewerben im Jahr 2012, war die zweite, sie wollten diese Spieler stärken. Erfahrene Trainer wusste, dass er tat, weil diese Übertragung eine der wichtigsten im Jahr.

Triumph in dem „Bayern“

Übertragen Martinez in der „Bayern“ war das teuerste in der Geschichte des Vereins – denn es war vierzig Millionen Euro bezahlt, und Xavi hat sich bereit erklärt einen Teil ihres Gehalts in Bezug auf diesen Betrag auf eine Übertragung zu zahlen hat stattfinden. Und am Ende war es Martinez und seine Bande im Mittelfeld mit Bastian Shaynshtaygerom haben einen wichtigen Einfluss auf das Ergebnis der Saison 12/13, in dem die „Bayern“ die Höhen gewann, gewann die Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League. Allerdings hat Heynckes im Ruhestand, aber stattdessen kam Guardiola, der nicht besonders die Spanier gegeben hat spielen. Es war ein weiterer Grund, dass Javi Martínez selten auf dem Feld erschienen – Verletzung. Zum Beispiel in der 14/15 Saison verbrachte er auf dem Feld in allen drei Spielen aufgrund einer Verletzung. Vier Jahre lang in der „Bavaria“, spielte er 104 Begegnungen und erzielte dabei 4 Tore und in dieser Saison nach dem Weggang von Guardiola wieder in Betrieb genommen, um das vorherige Niveau zu gehen. Er hat 19 Spiele gespielt und ist derzeit einer der besten Spieler des Clubs in dieser Saison.