654 Shares 2635 views

Was ist der Trainer für Hyperextension?

Simulator für Hyperextension absolut für alle Liebhaber des Sports bekannt, auch diejenigen, die nicht wissen, seinen richtigen Namen. Anpassung in Form einer Sitzbank mit Klemmen für die Beine sind häufig in Fitness-Studios. Im Hinblick auf die Einfachheit der Konstruktion, ist es realistisch, einen Simulator für Streckung den Händen zu machen. Ein solches Gerät ist für den Heim Berufe ideal, so kompakt und funktionell ist.


Was ist hyper?

Simulator-Design für die Übungen auf der Hyperextension ist einfach genug. Devices, bezeichnete im Volk römische Stühle, besteht aus einem Metallrahmen, eine Plattform für die Herstellung der Füße, Rollen unter der Vorderseite des Oberschenkels und Walzen für die Beine zu halten.

Die meisten Modelle sind verschiedene Gusskonstruktion. Das einzige Element, das sich auf Regelung verleiht, zugunsten der Simulatorachse. Es ist aufgrund seiner Konfiguration, ist es möglich Verstellposition der Vorrichtungselemente unter dem Körper des Benutzers Einstellungen ist.

Wer empfohlen Simulator Reverse-Hyper?

Tatsächliche Übungen auf giprekstenzii suchen für Anfänger. Menschen, die mit dem Training in der Turnhalle gerade erst begonnen werden, verletzen oft den Rücken, in der Neigung um die Muskeln während der Hocke mit einer Hantel, Schub zu überlasten. Hyperextension (Simulator, ein Foto von dem in diesem Material zu sehen ist erlaubt für eine solche Übung) bietet die Möglichkeit, für eine verbesserte Ausbildung vorzubereiten, die Stärkung der Rücken Streckmuskeln und damit den gesamten Bereich Lendenwirbelsäule.

Der Unterricht an der Hyperextension nicht mehr wegzudenken für Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden. Wie oben erwähnt, stärkt die korrekte Ausführung der Übungen am Simulator lumbalen Muskeln und Sehnen. Damit Anwender, die Probleme mit der Wirbelsäule auftritt, ist in der Lage langsam wieder zu trainieren, allmählich auf die Verbesserung der Ausbildung zu bewegen.

Letztlich sind Übungen auf Hyperextension nützlich für Menschen, die einen sitzenden, inaktiven Lebensstil führen. Immerhin diese Gruppe der Bevölkerung am ehesten von allen Arten von Krümmungen der Wirbelsäule, Osteochondrose, Bandscheibenbruch erleiden. Regelmäßige Bewegung Streckung zu ermöglichen, ziemlich bald loszuwerden dieser Probleme zu bekommen, um die Bildung der schönen, anatomisch korrekten Haltung zu fördern.

Tipps für die Auswahl

So wählen Sie eine Hyperextension einen echten praktischen Trainer für, wenn Sie kaufen sollten ihr Augenmerk auf die folgenden Punkte:

  1. Empfohlen werden mit einem leistungsstarken Design-Modelle zu stoppen. Es ist besser, wenn das Gerät nicht Beschränkungen auf Gewicht.
  2. Von besonderer Bedeutung ist die Stabilität des Simulators. Untergebracht auf der Bank, soll der Benutzer nicht wackeln oder Rutsche, Verletzung zu riskieren.
  3. Simulator für Hyperextension sollte eine breite Plattform für die Füße-Position hat. Willkommen Varianten mit Gleitbeschichtung.
  4. Es ist wünschenswert, dass die innere Füllung der weichen Elemente des Simulators robust gewesen, aber verursachen keine Beschwerden während des Kurses.
  5. Sollte den Vorzug geben, Modelle, die große Chancen für eine flexible Anpassung der Parameter für die individuellen Bedürfnisse der Nutzer bieten.

Technik-Übungen Hyperextension

Oft ein Trainer für Rückenstreckung von Nutzern offen falsch bedient. Einige Neulinge nicht vertraut mit den Geräten des Plans, arbeiten zu große Amplitude, übermäßig gebogen zurück, machen Sie eine ganze Reihe von anderen Fehlern.

Um den Schaden für die eigene Gesundheit zu vermeiden, ist es notwendig, zu prüfen, wie der Simulator für Hyperextension zu verwenden:

  1. Ausgangslage – ein Simulator unter dem Körper der Benutzereinstellungen geregelt wird. Die vorderen Rollen sind in der Biegezone Oberschenkel entfernt. Unterschenkel Halter sind in einer Position oberhalb der Achillessehne eingestellt. Weitere Fuß unter der Walze infest erfolgt die Rückstellung eine Ebene mit den geraden Schenkeln ausgerichtet sind.
  2. Übungen beginnen – nach der Verabschiedung der ursprünglichen Position, in der Spannung Glutealmuskulatur gezeigt. User „bricht das“ Gehäuse durch den vorderen Rollen Simulators und lehnt sich , bis der Körper nach unten nicht in einem Winkel von 60 ° biegen. Hände auf der Brust gefaltet, wonach ein Auftriebskörper und ein Körper zurück in die Ausgangsposition zurück. Die Übungen nach der richtigen Technik beinhaltet den Körper zu Atem zu senken und klettern auszuatmen.

Häufige Fehler bei der Ausführung von Hyperextension

Einer der wichtigsten charakteristischen Fehler für Anfänger zu geringer Absenkung Körper vorsteht , wenn der Körper einen Biegewinkel von 90 ° erreicht. eine Ausführung der Übung Dies ist nur möglich , dass Menschen mit einem starken, gesunden Rücken.

Es bringt nicht absolut keinen Nutzen zu große Auslenkung in dem Gehäuse Erholungsphase. Dieser Ansatz zur Ausbildung erhöht nur das Risiko einer Verletzung der Lendenwirbelsäule zurück, als Folge der übermäßigen Belastung der Wirbel.

Falsche Entscheidung für Arbeit nach der vollen Amplitude. nicht die notwendige Belastung der Muskeln und Sehnen eine schnelle, geschwungenen Bewegungen des Pendels zu machen.

Oft, wenn sie in den Hyper jungen Athleten über biegen Sie die Beine an den Kniegelenken Eingriff. Um auf diese Weise engagieren wird nicht empfohlen. Die richtige Technik beinhaltet den Körper Richt.

Einige Athleten versuchen, so schnell wie möglich die Rückseite der Erleichterung zu machen, auf die Verwendung von Gewichten greifen zu müssen. so Anfänger tun es auch nicht wert. Zunächst soll die Arbeit „leer“ sein, weil eine Rückenverletzung zu bekommen, zusätzliches Gewichts Anwendung ist ein Kinderspiel.

Abschließend

Wie für eine Hyperextension Bank zu sehen ist, sind wirksam, Simulatoren, die Lektionen erlauben die Lendenwirbelsäule zu stärken, unteren Rücken den Sportler vor Verletzungen zu schützen. Regelmäßige Trainingseinheiten ermöglichen ziemlich schnell das Muskel-Skelett-System vorzubereiten Kraftübungen durchzuführen, um eine gesunde Körperhaltung bilden.