509 Shares 8686 views

Wie lernt man verkaufen?

In der heutigen Welt ist es nicht so einfach, ein wirklich schönes Geschenk des Himmels zu finden. Auch ist es nicht immer gut tun , einen Job zu bekommen. Allerdings talentierte Verkäufer wird es immer sein, was eine „warme Semmeln“ genannt wird, weil die Produktion notwendig, nicht nur zu produzieren, sondern auch umzusetzen. Wenn Sie lernen, wie zu verkaufen, werden Sie viel leichter sein, kennen zu lernen, mit Menschen zu kommunizieren, ihren Standpunkt zu verteidigen. Ich bin damit einverstanden, dass dies eine sehr nützliche Fähigkeit ist. Aber viele glauben, dass die Verkäufe zu schwer zu erlernen oder sogar unmöglich, das heißt, müssen Sie entweder ein angeborenes Talent oder versuchten nicht einmal ein Manager des aktiven Verkaufs zu werden. Aber das ist nichts anderes als eine Täuschung. In diesem Artikel werden wir an, wie zu verkaufen zu erfahren, ist es notwendig, ihr Verhalten zu ändern, und wie die Menschen auf das Gespräch einzurichten.


Zunächst einmal müssen Sie den Wunsch. Wenn Sie den Wunsch und den Wunsch haben, dann werden Sie Erfolg haben. Es gibt fünf grundlegende Dinge, die beachtet werden sollten.

Willkommen. Es ist sehr wichtig, einen potenziellen Kunden, stellen Sie es auf die gewünschte Welle zu begrüßen, aber nur wenige Menschen wissen, dass es eine Anrede enthalten sollte. Wenn die direkte Annäherung an die Person, dann können wir sofort davon ausgehen, dass Sie nichts verkaufen. Sollte intelligent angefahren werden. Gruß sprechen sollte nicht ruhig, aber nicht zu laut sein. Der Kunde muss gehört haben, aber wegen zu starken Handhabung keine Angst. Und natürlich ist es ein auf Ihrem Gesicht nett, freundlich und aufrichtiges Lächeln sehen müssen.

Ein noch richtig zu sagen „Hallo“ nicht ausreichen wird. Das menschliche Interesse, ist es notwendig, ein Gespräch zu halten, Fragen zu stellen, einschließlich denen, die direkt auf sie beziehen. Gemäß der Natur des Menschen, ist jeder einzelne wirklich interessant nur sich selbst. Wenn ein Gespräch auf dem richtigen Weg ist, wird der Kunde selbst nach einer Weile sagen, Ihr über alles, was erforderlich war.

Darstellung. Um die Rede war leichter, sicher sein, um sich vorzustellen. Sie müssen uns erklären, wer wir sind und für welchen speziellen Zweck zu sprechen begann. Und denken Sie daran, dass Ihr Ziel in dieser Phase keinen Verkauf von Waren und eingeführte Kunden auf neue Produkte. Der Umzug muss nicht den Druck nach und nach jedem Schritt zu überwinden. die Präsentation Nach sollte ein Gespräch mit jemandem zu einem Thema nah an Ihr Produkt starten. Zum Beispiel, wenn Sie Kosmetika verkaufen, ist es notwendig, zu klären, ob eine Frau verwendet Kosmetika und wenn Sie genossen haben, was ist, welche Marke, was ist es glücklich oder nicht. Denken Sie daran, dass die Wettbewerber Schwächen Ihre Stärken sein können.

Nun ist die Präsentation der Ware beginnt. Ich denke, dass Sie jetzt verstehen, wie zu verkaufen, um zu lernen. Diese Phase ist nicht weniger wichtig als die vorherigen. So müssen Sie Ihre Produkte präsentieren, um Menschen gefragt, wie er ohne dieses Produkt früher leben kann. Zur Liste der durch das Produkt vorgesehenen Leistungen, soweit möglich, die Ware zu zeigen, es zu versuchen, zu berühren, zu bewerten. Und nehmen Sie ganz scharf zurück. Von solchen Aktionen in der menschlichen Arbeit ein Gefühl von Verlust. Natürlich sollten Sie keine Qualität der Waren herumliegen. Wenn Ihre Produkte haben keine Besonderheiten, sagen Sie nicht, dass sie sind. Andernfalls wird nach den Kundenkäufen enttäuscht sein. Die Präsentation sollte nicht zu lang sein. Wenn Sie sehen, dass Sie den Kontaktpunkt mit dem Kunden gefunden haben, versuchen zu regeln, zu erzählen und Ihr ausgezeichnetes Produkt zeigt.

Wenn Sie beim Lernen interessiert sind, wie am Telefon zu verkaufen, wird es die gleichen Stufen sein, einen Dialog aufzubauen. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht in der Lage sein werden, den Client mit Hilfe von Gesten zu beeinflussen, und Sie werden ihm die Ware nicht in der Lage zu zeigen. Am besten ist es ein persönliches Treffen zu arrangieren.

Vor dem Gespräch über den Preis der Ware, benötigen ein Produkt Analoga zu finden, was teuer viel mehr ist. Auf diese Weise können Sie einen Preis Gabel erstellen. Können Sie erklären, warum so teuer die Ware, was für eine gute und hohe Qualität, aber der Kunde hat bereits verärgert, dass er es sich nicht leisten konnte. Nun einmal merkt man wieder, dass das Produkt tatsächlich ist teuer, aber es ist heute und nur für Dich wird es kostet viel weniger. Sie können auch auf andere Gefühle arbeiten. Um zu erfahren, wie man lernt, wie gut zu verkaufen, sollten Sie versuchen, alle Vorteile der Schwächen der Menschen zu nehmen: ein Gefühl der Gier und Herde Verluste, zu sagen, dass seine Nachbarn oder Freunde schon dieses Produkt gekauft haben und die andere die Möglichkeit, es so billig zu kaufen wird nicht sein.

Deal. Wenn ein Kunde bereit ist, ein Produkt zu kaufen, ist es wichtig, ihn nicht zu erschrecken. Um dies zu tun, müssen Sie eine klare Frage stellen. Sie können nicht fragen, ob er ein Produkt kaufen. Ihre Aufgabe ist der Kunde „fertig machen“, müssen aber aus der Ferne angegangen werden. Zum Beispiel können Sie fragen, ob die Person ein Geschenk an die Eltern machen will, Schwester, Freund. Oder sagen, dass seine Nachbarn viele Produkte erworben haben, und fragen, wie viel er kaufen will. Aber denken Sie daran, dass der Kunde zu diesem Zeitpunkt muß bereit sein, Waren zu kaufen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihre Frage beantworten, wie man verkauft lernen. Und denken Sie daran, dass der Verkauf – es ist eine Kunst. Die Notwendigkeit zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. Dann können Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen.