866 Shares 4276 views

Marktforschung auf dem Bildungsmarkt

Ziel und bewährte Tatsachen, die keinen Zweifel daran, jeder erfahrene Vermarkter im Bereich der Bildung, an den Schulen die Existenz eines Marktes Auswirkungen.


In diesem Zusammenhang kann es die Anwesenheit von fast all öffentlichen und privaten Hochschulen in den traditionellen Frühling und Herbst Ausstellungen unter dem Titel „Bildung und Karriere“ statt zur Kenntnis genommen. Universitäten führen umfangreiche Werbekampagnen, erhöhte Mengen an Nachschlagewerken und Verbreitung von Werbe-Magazinen wie „Wo gehen Sie zu lernen.“ Dynamisch und schnell Institutionen der Internet-Marketing zu entwickeln.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Marktforschungsdienstleistungen im Bereich der Ausbildung durchgeführt werden können und werden nur in der Phase der Realisierung der Führung der Institution der Situation geltend gemacht werden, wenn sie nicht in der Lage sind, die Verbraucher mehr zu bieten, als wir haben. Dies gilt für die Qualität und Quantität und Wert der Bildung. Es ist hier, dass es einen Bedarf die Bedürfnisse des Marktes zu bewerten ist und die auf die Bedingungen ihrer Leistungen angepasst.

Die Marktforschung hat sich auf die Einschätzung des Marktes immer konzentriert. Wenn die Schule nicht ihre Orientierung ändern auf diese Bedürfnisse je nach Verhalten der Marktforschung wäre unmöglich.

In der heutigen Zeit ist es ziemlich schwierig, die Anzahl der Einheiten in Universitäten zu bestimmen, die Marktforschung durchzuführen. Als Ergebnis der Austausch von Erfahrungen bestehender Marketingabteilungen werden ähnliche Strukturen in der Zukunft geschaffen und in anderen Universitäten werden. Manchmal kann es in den einzelnen Leitern der Hochschulen Misstrauens gegenüber der Praxis Erfahrungsaustausch im Bereich der Marktforschung zu verzeichnen. Manchmal fragen sie sich, warum man jemanden lehren müssen, wie effektiv auf dem Markt ihre Dienstleistungen verkaufen? Jedoch nicht immer jemand zu lehren, ist es möglich, und durch das Studium.

Bild von Marketing – Informationen und Marketing – Forschung auf dem Bildungsmarkt ist deprimierend momentan. Jährlich veröffentlicht mit solchen Dingen ein Dutzend Artikel, die sich, aber sie sind weitgehend theoretisch. Es ist überraschend, manchmal der Inhalt der Webseiten von Bildungseinrichtungen. Auf einigen von ihnen können Sie viele wertvolle Informationen für die Vermarkter, einschließlich der Kosten für Bildungsdienstleistungen zu finden; Andere schlagen vor , einen bewussten Versuch zu machen , die Informationen vertraulich zu behandeln. Ein Mangel an Informationen hat die Umsetzung der Marketing-Forschung betroffen.