299 Shares 3323 views

Business Broker sind nicht Makler!

Im Internet finden Sie viele Websites von Unternehmen Broker und Makler finden, die als negativ in Bezug zueinander exprimiert werden. Eine solche Inkompetenz ist nicht der potenziellen Kunden zu jemanden wählen, der es braucht.


Diese beiden Berufe sind sehr verschieden voneinander sind, haben ihre Nuancen und ihre Aufgaben bei der Arbeit. An wen am Ende zu wählen?

Aufgaben im Business Broker und Makler schneiden einander nur dadurch, dass sie helfen, zwischen einem Käufer und Verkäufer zu reduzieren, sowie erhalten ihre Provision für jede Transaktion durchgeführt wird. Für den Rest, jeder macht ihre Orientierung.

Oft verwechseln viele Menschen einfach die Immobilie verkaufen und fertiges Geschäft verkaufen.

Somit wird der Agent in Wohnimmobilien tätig. Er kann Sie die Antworten auf Fragen wie: „Ist es möglich, die beiden Räume in eine zu verwandeln?“, „Wo sind die tragenden Wände?“, Etc. Die Aufgaben eines Maklers umfasst verhandeln, zeigen Wohnungen, Organisation von Transaktionen. Realtors Hypothek Deal verbringen, Kredite an Kunden abholen. Oft können Sie unter Realtors Betrügern finden, zum Beispiel Sie Immobilien verkaufen, die bereits erworben hat oder nicht existiert.

Business Broker wird schwieriger für Sie zu betrügen. Business Broker mit gewerblichen Immobilien arbeiten. Er arbeitet mit dem aktuellen Geschäft.

Business Broker sollte Kenntnisse in Recht und Buchhaltung hat, wie vor der Transaktion, er den Käufer erklären sollte einige Aspekte, Nuancen, beantworten Fragen von Kunden über den Geschäft Verkaufsprozess, ohne auf andere Spezialisten zurückgreifen. Wenn ein Amateur-Broker, können Sie falsche Antworten auf Ihre Fragen begegnen. Sie werden sofort Misstrauen gegenüber einer solchen Person erscheinen, auf die Tatsache führt, dass Sie die Dienste des Maklers verweigern. Daher wird während der Verhandlung, können Sie sofort beurteilen, ob der Verkauf ihres Unternehmens, dass ein Business-Broker vertrauen. Für Business-Broker-Service-Resort, wenn ihr eigenes, das operative Geschäft zu verkaufen, ist sehr schwierig.

Realtors kann auf dem Markt gefunden werden, die in Eingriff sind „falsche Geschäft.“ Realtors beginnen, sich in der Business Broker zu versuchen, aber ihre Fähigkeiten auf den Verkauf von Immobilien arbeiten nicht in Business Sales. Das operative Geschäft wird etabliertes und ausgereiftes System Störungen, die Gewinne auswirken können. Daher Arbeitsmethoden Realtors in Unternehmen verkaufen, sind unwirksam, mit Ausnahme der Business-Objekte, die auf Immobilien basieren, nämlich es in der Miete setzen.

Es sollte in ein paar Unterschieden Business Broker-Agenten führen:

1. Der Business Broker arbeitet meist mit Menschen und nicht mit Objekten als Makler. Business Broker nicht den Verkauf des Unternehmens übernehmen, bis er das Geschäft versteht sich, nicht sprechen über alle Nuancen des Verkäufers und verstehen nicht, dass das Geschäft wirklich funktioniert.

2. Vertraulichkeit von Geschäft Umsatz. Business Broker nicht festgelegt , in ihre kommerziellen Angebote an den Verkäufer. Von dem Moment an, das Geschäft zum Verkauf nimmt, wird Business Broker als Vermittler, und alle Verhandlungen durchgeführt. Genaue Angaben über den Verkäufer und der Ort des fertigen Geschäfts nicht bis zum Treffen mit einem potenziellen Käufer offenbart. Damit soll sichergestellt werden, dass die Wettbewerber und Mitarbeiter des Unternehmens nicht den Verkauf des Objekts erkannt haben.

3. Business zu Preis ist nicht hoch genug eingeschätzt. Wenn Verhandlungen die Differenz zwischen dem deklarierten Preis und dem tatsächlichen Preis erkannt, dann werden die Kunden einfach verlassen. Daher ist ein Business-Broker nicht von Vorteil, den Preis aufzublasen. Er legt das fertige Geschäft zum Verkauf auf dem Ziel Preis.

4. Business Broker kommt an Unternehmen verkaufen fundamentaler als ein Makler. Für die Makler ist wichtig, um eine Immobilie zu finden, einen Käufer finden und sie zusammen zu halten. In einem Business Broker der Weg schwieriger. Er spricht Namen des Kunden, führt eine Reihe von notwendigen Maßnahmen von Presales-Geschäftskontrollverfahren vor dem Kauf zu unterstützen.

5. Die Business Broker sollten die Grundsätze der Verkauf des operativen Geschäfts verstehen, sehen ihre Stärken und Schwächen und Empfehlungen an den Verkäufer als bessere und profitablere sein Geschäft zu verkaufen.

Jetzt können Sie bequem die Auswahl der richtigen Person zu Ihnen nähern. Die Wahl ist einfach: Immobilien verkaufen – Sie den Makler, bereit Geschäft zu verkaufen – ein Business Broker wählen.