625 Shares 2859 views

„Opel-Astra“: eine Überprüfung der Besitzer der 4. Generation der legendären J-Serie Fahrzeuge

Golf-Klasse-Wagen war immer und bleibt einer der führenden in der Welt von heute. Diese Maschinen produzieren jedes einzelne europäische Anliegen. Halten Sie mit diesem Trend und Japanisch auf. Koreaner hält auch in der Höhe der Bar, und auch die amerikanische Autoindustrie, bekannt für seine Pickups, allmählich einen neuen Kleinwagen zu entwickeln. Als Folge gibt es ernsthafte Konkurrenz zwischen den Unternehmen auf dem Weltmarkt, so dass jedes Jahr erneuert und erweitert seine Linie des Golf-Klasse – Wagens. Das deutsche Unternehmen ist der führende europäische Markt, und das populärste Modell nach dem „Volkswagen Golf“ wird als 4-türige „Opel-Astra“ sein.


Bewerten Besitzer über das Aussehen

Im vergangenen Jahr haben die deutschen Designer Ihr Auto neben Restyling ausgesetzt durch eine neue, vierte Generation von Maschinen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Darüber hinaus selbst erlitt der „deutsche“ Körper auch eine Änderung und jetzt, zusätzlich zu der Heckklappe, für die Käufer wird ein weiteres 2 Modifikation „Opel-Astra“ Auto gegeben wird (Fotos unten gesehen werden können), nämlich die oben erwähnte Familie Fließheck und Kombi. Die Vorderseite der Neuheit zur Schau stellt leistungsstarke Erleichterung Stoßfänger mit großen Lufteinlässen. Über den Impaktor zwischen der aktualisierten Lichttechnik mit DRL platziert Chrom „krylopodobnaya“ Gittern. Seite hat sich nicht wesentlich verändert, während der hintere Teil des „erworbenen“ stylish Leisten „Aluminium“. Ihre Entwickler haben auf platziert den hinteren Stoßfänger. Der Rest der bemerkenswerten Veränderungen in der Gestaltung von Golfwagen Modell „Opel-Astra“ beobachtet. Bewertung Besitzer sagt, dass Innovation immer noch so hell ist und vorzeigbar (es auf jeden Fall frische und jünger, wo tun, ohne es). Und das unter der Motorhaube des Autos?

Technische Eigenschaften des Autos „Opel Astra“

Bewertung Besitzer sagt die Bequemlichkeit eine Vielzahl von Motoren für den russischen Markt zu haben. Insgesamt können wir eine von vier vorgeschlagenen Kraftwerkshersteller erwerben. Die erste Einheit, wenn seine Arbeitsvolumen mit einer Leistung von 101 PS hat. Es ist die Basis für die 4. Generation „Opel-Astra“. Bewerten Besitzer besagt, dass die am besten geeigneten für eine leitende russische Bedingungen ist ein 1,4-Liter Hubraum 140 PS. Es ist ideal für jede Umgebung. Zusätzlich, Turbo-Triebwerk gibt Volumen von 1,6 Liter Fassungsvermögen von 115 „Pferde“. Das am oberen Ende und zur gleichen Zeit wird der Motor ist am irrelevant für das gleiche Volumen (1,6 Liter) und eine Kapazität von 180 „Pferden“.

"Opel-Astra" -2013: Preis

Die Anschaffungskosten einer neuen Reihe von „Astra“ ist 649.000 Rubel. Für diesen Preis russische Autofahrer können Heckklappe serienmäßig kaufen. Sedan ist im Wert von rund 675.000 Rubel. Universal ist die teuerste, da selbst die „frische“ Ausrüstung im Wert von mindestens 724.000. Die ausgestattete Version, oder als sie gemeinsam „voll Hackfleisch“ sagen, wird fast eine Million Rubel kosten.