346 Shares 9391 views

Was sind hausgemachte ATVs auf den Gleisen und wer macht sie?

Viele von uns gerne etwas mit ihren eigenen Händen zu schaffen. Einverstanden, es ist so schön, wenn Sie Ihre fertige Schöpfung sehen, vor allem mit der viel zu leiden hatte. Einige Leute bevorzugen verschiedene Ornamente zu produzieren, einige begrenzte Origami. Aber es gibt Menschen, die in komplexen Geräten interessiert sind, wie Autos, Traktoren und andere Geräte. Und jetzt werden wir über die reden und wie hausgemachte ATVs auf den Gleisen zu machen.


Engineering-Aufgaben

Bevor Sie diese harte Arbeit beginnen, reagieren Menschen auf diese Frage: „Was ist der Zweck dieses Auto haben ist?“ Sie müssen klar für sich selbst definieren, wie viele Sitze in dem All-Terrain-Fahrzeug sein wird, in jeder Zeit des Jahres, und es wird unter keinen Umständen verwendet werden, die die Fähigkeit haben wird, und so weiter.

Wie Sie wissen, in unserem Land gibt es zwei globale Probleme – Narren und Straßen. Und wenn die Vergangenheit so viele Jahre versucht, das Ministerium für Bildung zu beheben, lassen Sie die Straße immer noch viel zu wünschen übrig. Deshalb, selbst gemacht heute alle Geländewagen auf Schienen wird viel sicherer fühlen auf unsere Schlaglöcher als herkömmliche Autos sein.

Schließlich ist es kein Geheimnis, dass fast alle Straßen, die zwischen den Dörfern passieren, werden nicht mit einer normalen Oberfläche ausgestattet. Als Ergebnis dieser Bewegung auf sich auf einem regelmäßigen Transport im Herbst und Winter ist problematisch. Ein Buch ATVs aus dem Ausland ist recht teuer in Form von Geld, und nicht jeder kann es sich leisten. Daher selbst gemachten nachverfolgt ATVs ist die beste Lösung.

Eine große Anzahl von Anhängern hatte solche Geräte in dem so genannten Schema von „DIY“. Es ist nur fair, Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache zu lenken, die auf dem Prinzip der Cross-Country-Mechanismen wesentlich komplexer in ihrem Design als Fahrzeuge mit Rädern gebaut. Als Folge davon – sind auch die Herstellungskosten hoch. Aber wie für den Betrieb, dann wird es diese Technik stark ihre fahrbaren Pendants übertreffen.

einzigartige Kreationen

Bis heute sind hausgemachte ATVs auf den Gleisen in vielen Teilen unseres Landes zur Verfügung. Das Paradox besteht darin, dass es praktisch unmöglich ist, zwei absolut identische Einheiten dieser Technik zu finden. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass jeder Besitzer seine Wunder in einem speziellen Projekt sammelt. Und obwohl das Prinzip der Laufteile, Netzteile und andere Einheiten in allem sehr ähnlich zueinander sind, ist das Aussehen sehr uneben.

Was die Teile können die hausgemachten ATVs auf den Gleisen mit Komponenten von anderen Geräten ausgerüstet werden. Zum Beispiel Spuren werden oft von Industriegeländewagen oder Motorschlitten, wie „Schneesturm“ und ähnlichen genommen. Während einige Meister keine Angst vor ihrem eigenen sind, diesen Teil für sein Auto zu machen. Es ist fair zu erkennen, dass dieser Weg viel schwieriger und zeitraubend.

Size matters

Selbst gemachte ATVs auf den Spuren unterscheiden sich auch in der Größe. Jemand baut ein großes Auto, aber die meisten Menschen es vorziehen, die so genannten „Krümel“. Für viele ist diese Technik ohne Probleme auf schlechte Straßen oder im Extremfall über unebenes Gelände allein zu bewegen benötigt. Einverstanden, um die Sümpfe und Seen zu zwingen, die sanft geschwungenen Hügel zu überwinden und dergleichen wäre bereit, nicht jedermanns Sache. Es ist aus diesem Grund, dass kleine Geräte dominiert groß.

Viele unserer Landsleute, auch leidenschaftliche Jäger bevorzugen diese Kreatur haben. Obwohl die „Niva“ und „Oise“ sind perfekt geeignet für diesen Zweck, aber auch sie können nicht immer einige Arten von Gelände überwinden. Wie es oder nicht, zeigten die Spuren immer deutlich bessere Durchgängigkeit als das Rad. So wagen einige Jäger so einen Rover selbst zu erfinden, sondern zum größten Teil sie einfach erwerben sie von unserer Kulibin.

finanzielle Barrieren

Die Erfinder sind in der Regel in den Bereichen Finanzen eingeschränkt, die ihre Wünsche stark einschränkt. Oft entwickelte die erste Version der Maschine, nachdem der Erfinder ihre Fähigkeiten (in finanzieller Hinsicht) definiert, die erste Option glatt in die zweiten, was viel einfacher ist.

Wenn zum Beispiel ein Motor für die All-Terrain-Fahrzeug entschieden haben will seine starke Instanz ausstatten, aber wenn es darauf ankommt, es löste das Prinzip der „die Verwendung der zur Verfügung stehenden Werkzeuge.“ Die überwiegende Mehrheit ist praktisch, Push-Pull, oder wenn Sie sind sehr glücklich, vier Triebwerke von Motorrädern. Ein Automotor ist viel seltener. Demgemäß sind diese Motoren und platziert.

Der Fortschritt wird an Erfinder verpflichtet

Was immer es war, aber es ebnete den Erfinder, Pflaster und wird auch weiterhin den Weg für Fortschritte in der Automobilindustrie ebnen. Unsere Wissenschaftler waren in der Lage, die Gesetze, die für die Verbesserung der Technologie zu bestimmen. Ferner sollte in dem Fall, Designer kommen. Diese Spezialisten verkörpern die Idee der Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, Effizienz und anderen Kriterien in realen Maschinen zeichnen. Und sie müssen es so machen, dass die Freisetzung von vielen tausend Serie der Bedürfnisse von mehr als eine Million Menschen treffen könnte.

Wissentlich, sagte einer unserer lokalen Veteranen Autofahrer, dass die Auto-Designer die Designer aller Designer sind, je nach Bedarf, Dinge zu tun, die die größte Anzahl von Kundenanforderungen gerecht zu werden würden.

Die Begeisterung ist nicht immer genug

Glücklicherweise gilt dies nicht für private Kulibin, die für ihre Bedürfnisse selbst gemachtes ATVs machen. In diesem Fall ist es ausreichend, eine solche Maschine zu machen, so dass sie mit den Funktionen, die von dem Erfinder oder der Person benötigt bewältigen, für die es gemacht wird. Leider sind solche Leute nur von einem fanatischen Begeisterung und den Wunsch zu schaffen geführt. Daher können sie ihr Potenzial und Eifer auf die vollen in erster Linie nicht zeigen, aufgrund der Tatsache, die deutlich in finanzieller Hinsicht beschränkt.