629 Shares 5380 views

Rollen und Akteure: „Die Republik SHKID“

Sehr oft den Erfolg der Film Schauspieler bestimmen. „Die Republik SHKID“ – eine Filmrolle, die nicht eine Ausnahme von dieser Regel. Neben eine interessanten Geschichte, ein Film Original-Musik gefällt die Betrachter hervorragende Ausführung und ganz Empathie in der Art und Weise all die, die auf dem Bildschirm erschienen, auch in kleinen Szenen und einzelnen Episoden. Dank diesen Film wurde zu einem Klassiker, einige seiner Sätze gingen auf Zitate, und die Arbeit der fernen 1966 jetzt sehen, wie damals – ein Vergnügen.


Hauptdarsteller

Bei der Herstellung beschlossen, den Direktor der Dreharbeiten, das Filmen bekannt und talentierte sowjetische Akteure sollte. „Die Republik SHKID“ – eine Geschichte über eine Schule für Straßenkinder, die zur Umerziehung dieser pädagogischen Institution geschickt wurden. Das Grundstück ging an autobiographische Erinnerungen an den zwei Schüler der Schule. Natürlich war sehr wichtig das Bild seines Direktors, die ihre Existenz Republik SHKID verdankt. Sergey Yursky, ein hervorragender sowjetischen Schauspieler, der die Rolle gespielt.

Er 1960er Jahre war ein führender Darsteller in der berühmten tovstonogovskoy Truppe. Zusätzlich zu den oben genannten Arbeiten am besten bekannt für seine Rolle auf dem Bildschirm in der Nähe literarischen Charakter Ostapa Bender verkörpert. Seit den 1970er Jahren spielte er und arbeitete in einem Moskauer Theater.

Startseite Schauspielerin

Die zweitwichtigste Figur im Film – ein deutscher Lehrer an der Schule, die „Republik SHKID“ genannt wurde. Julia Burygin spielte brillant die Rolle. Die Schauspielerin absolvierte die Schule Shchepkin arbeitete dann am Maly-Theater. Sie spielte in mehreren erfolgreichen Verfilmungen der russischen klassischen Literatur. Darüber hinaus nahm der Künstler an mehreren Filmen seines Theaters. Sie arbeitete auch in Radio, Intonation, die Geschichte zu lesen. In diesem Film war Burygin sehr überzeugend: seine strenge, zurückhaltend, ausdruckslose, intelligente Lehrer passen perfekt in die Umgebung des Bildes.

Paul Luspekaev

Eine der schillerndsten Figuren des Films drehte die Lehrer der Gymnastik aus. Dieser große, schweigsame Mann, der verwendet wird, mit den Schülern eine größere Kraft als Worte zu kommunizieren, mochte das Publikum seine gutmütigen Humor. Das beweist einmal mehr die Tatsache, dass der Erfolg des Bildes in vielerlei Hinsicht die Akteure definiert. „Die Republik SHKID“ – eine detaillierte Geschichte über die Umerziehung von schwierigen Kindern und nicht die letzten Rolle gespielt, sagte die Lehrerin in einer großartigen Leistung Pavla Luspekaeva.

Er studierte an der Theaterschule. Shchepkin. Der Hauptteil seines Lebens wurde in Leningrad ausgegeben. Seine Filmografie ist nicht sehr groß, aber es hat einen Job, durch die der Schauspieler kannte und liebte das ganze Land. Wir sprechen über den Film „Weiße Sonne der Wüste“, in dem er eine seiner bekanntesten Rollen spielte. Weiterhin sollte Ausführungsform des Bildschirm wurde genanntes Bildes Nosdrew von Fernsehspiel.

Aleksandr Kavalerov

Der Film erwies sich als Erfolg vor allem aufgrund der Tatsache, dass es sehr gut ihre Rollen Kinderdarstellern gespielt wird. „Die Republik SHKID“ – das ist ein Bild, das ein Kind das Bewusstsein auf die Veränderung und die Bildung der Persönlichkeit in erster Linie erzählt. Der größte Teil des Publikums, natürlich, denken Sie daran, den Helden Kostya Fedotov den Spitznamen „Mom.“ Seine Rolle ist brillant Aleksandr Kavalerov gespielt. Er begann seine Karriere in der Kindheit mit einer Leistung von Songs auf der Bühne. Dann erschien der Junge in mehreren Episoden, die parallel in der Schule zu studieren.

„Die Republik SHKID“ – ein Film, der seine Karriere definiert. Nach den Dreharbeiten begannen auch andere Regisseure ihn in ihre Projekte zu laden. Er spielte in vielen Filmen, aber so ein durchschlagender Erfolg, wie die Mama, keiner seiner Bildschirmzeichen hatte.

Lev Vaynshteyn

Dieser sowjetische Schauspieler arbeitete im Theater „Contemporary“. Er spielte in mehreren Filmen, die unter den Zuschauern immer noch sehr beliebt sind. Einer von ihnen – es ist ein Kriegsfilm über tauchen-Bomberpiloten. In diesem Bild hat der Schauspieler eine große Rolle gespielt – den Navigator.

„Die Republik SHKID“ – ein Film, der ihm die größte Popularität vielleicht gebracht. Darin verkörperte er das Bild eines der Straßenkinder, die jeder Yankel genannt. In der Geschichte war es einer der Führer der Schule und Weinstein auf diese Weise war besonders überzeugend.

Anatoli Podshivalov

Er spielte eine mehr obdachlose Roma Spitznamen. Der Schauspieler absolvierte das Studio des Theaters. Gorki, dann wurde in die Truppe aufgenommen.

Neben der genannten Rolle, er ist auch für das Massenpublikum seiner anderen Werke bekannt. Unter sie – ein lebendiges Bild des Polizeileutnants in der Komödie „Iwan Wassiljewitsch“. Sein buntes Aussehen machte ihn ganz zu erkennen und gefragte Schauspieler.

Also, alle Künstler, sagte der Film ist sehr gut passen in Ihre Bilder, und es ist dank ihrer herrlichen Spielbild ein echter Klassiker des sowjetischen Kinos geworden ist.