243 Shares 7987 views

Mein Hals Geschwür: Ursachen und Behandlung

Geschwüre im Hals sind Schleimhaut des Larynx oder des Rachens beschädigt. Sie können Anzeichen für eine große Anzahl von Krankheiten, einschließlich Krebs. Das Auftreten von Geschwüren kommen aus unterschiedlichen Gründen. Die genaue Definition wird helfen, die effektivste Verlauf der Behandlung zu entwickeln. In den meisten Fällen erkennen Geschwüre im Hals leicht genug, aber in manchen Situationen kann ohne spezielle Ausrüstung nicht. Auf jedem Fall bei den ersten Anzeichen ist besser, einen Termin für den Fachmann zu machen.


Ursachen für

Geschwüre im Hals können nicht einfach so, ihre Ausbildung in irgendeiner Weise mit jeder Abweichung oder Krankheit assoziiert auftreten. In den meisten Fällen ist der Erreger dieser Verletzung eitrige Mandelentzündung. Die Krankheit ist durchaus üblich, aufgrund des Eindringens in die Mundhöhle Mikroben und Bakterien, die zu einer Störung der Funktionsweise des Körpers führen.

Angina pectoris hinaus das Auftreten von Geschwüren im Hals wirkt sich auf den Zustand der Stimmbänder. Wenn sie ständig angespannt, wie Lehrer, Schauspieler oder Moderatoren sind, gibt es die Möglichkeit solcher Wunden. Darüber hinaus wirkt sich das niedrige Niveau der Immunität, die Bildung von Geschwüren. Die wichtigsten Ursachen für Geschwüre im Hals:

  • Eindringen der Infektion in den Hals;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt;
  • Mangel an Vitaminen;
  • Vernachlässigung der Körperpflege;
  • Stress und Depression;
  • allergische Reaktionen.

Warum erscheinen Kinder Wunden?

Es ist bekannt, dass das Immunsystem eines Kindes als die eines Erwachsenen viel schwächer ist. Daher sind Kinder anfälliger für alle Arten von Anomalien und Krankheiten. Geschwüre in einem Kind Hals – ein recht häufiges Phänomen. Sie treten am häufigsten aufgrund einer Vielzahl von Infektionen. Auch zusammen mit dieser Wunden Körpertemperatur steigt, aber nicht immer. Ursachen von Geschwüren bei Kindern:

  • Schädigung der Schleimhaut aus dem Kontakt mit einem Fremdkörper ergibt;
  • Infektion oder ein Virus, wie Stomatitis, Halsschmerzen oder Herpes;
  • Niedrige Immunität;
  • Rauch aus zweiter Hand, wenn Erwachsene oft Rauch in Anwesenheit von Kindern erzeugen;
  • Verstoß gegen die Regeln der Hygiene einzuhalten;
  • Reizung aus dem Verzehr von sauren Lebensmitteln führt, wie Mandarinen oder Zitronen.

Die Klassifizierung der Geschwüre im Hals

Es ist eine der häufigsten Klassifizierung der Wunde in zwei Typen unterteilt: Kontakt und Oberfläche. Zuerst erscheint am häufigsten im Bereich des Larynx aufgrund der starken Spannung der Stimmbänder. Darüber hinaus Reizung der Kehle kann auch Inhalte Magen eine Ursache von Geschwüren sein. Menschen, die viel rauchen, sind auch mit einem Risiko für die Bildung von Wunden. Kontakt Geschwüre sind unterschiedlich, dass sie in der Kehle tief gelegen und mit dem bloßen Auge sie nicht sehen. Nur ein Fachmann mit Spezialausrüstung kann Läsionen erkennen.

Das Auftreten von Oberflächengeschwüren zeigt das Vorhandensein einer Krankheit oder Gebrechlichkeit. Rote Wunden sind eine Verletzung der Schleimhaut des Rachens, die nicht von eitrigen Formationen begleitet werden. In den meisten Fällen erscheinen sie als Folge der Nebenwirkungen oder Mangel an Vitaminen.

Weiße Kehle Geschwüren durch Eiter charakterisiert und werden als Ergebnis aphthöse Stomatitis oder Colitis nekrotischen Angina gebildet. Diese Wunden sind sehr empfindlich, und jedes Eindringen von sauren Substanzen wird von starken Schmerzen begleitet. Somit sind die Lage und Art der Wunden sehr wichtige Faktoren für die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Mit ihrer Hilfe wird der Arzt arbeiten, um die effektivste Verlauf der Behandlung.

Symptome

Es sollte so nicht angezeigt ein Geschwür im Hals nur verstanden werden, dass, bedeutet dies, dass es einen bestimmten Grund. Darüber hinaus bringt die Bildung von Wunden bestimmte Folgen. Besonderes Augenmerk sollte auf kleine Kinder gegeben werden, da sie oft nicht sagen, dass sie Halsschmerzen haben. Ein Geschwür entwickelt aufgrund eines schwachen Immunsystems, einschließlich, aber die Eltern oft sie für einen gewöhnlichen Plaque von Milchprodukten verwechseln. Betrachten wir einige Anzeichen von Krankheiten, bei denen Wunden im Hals sind:

  • Mandeln erscheinen zu Schäden in verschiedenen Farben (weiß, rot oder gelb);
  • Rötung;
  • Mundtrockenheit;
  • Fieber;
  • Körperschwäche;
  • Schmerzen im Hals.

Wenn ein Kind sich weigert zu essen, müssen Sie vorsichtig sein, da dies das erste Anzeichen für das Auftreten von Geschwüren im Hals ist. Fotos von dieser Krankheit sind unten dargestellt.

Abgesehen von den Merkmalen, die mit der Rachenschleimhaut Läsionen können auch andere sein. In jedem Fall, wenn eine solche Situation eintritt, ist es besser, professionelle Hilfe zu suchen.

Diagnostik

Sobald Sie Wunden im Hals bemerken, ist es besser, sofort einen Termin mit einem Ohrenarzt oder Arzt zu machen. Wenn die Wunde ein Kind zu haben, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Der Arzt wird eine Liste der erforderlichen Verfahren machen, das die Diagnose zu identifizieren gehen müssen.

Zuerst er sorgfältig prüfen, der Patient über seine Krankheit in der Vergangenheit lernt. Achten Sie darauf, Laryngoskopie und Endoskopie durchzuführen. Sie können die Position und die Art von Geschwüren zu bestimmen. Laryngoskopie mit Spezialwerkzeugen, mit denen Sie die Schleimhäute Kehle zu untersuchen. Endoscopy zielt darauf ab, die tieferen Teile zu überblicken.

In den meisten Fällen sind diese Studien ausreichend, und der Arzt die genaue Diagnose bestimmen. Aber manchmal sollte zusätzliche Verfahren durchführen, wie Biopsie Gewebewunden, sowie Ultraschall und Röntgenstrahlen des Halses.

Die Behandlung von Geschwüren im Hals

Der Verlauf der Behandlung hängt von den Gründen, die die Krankheit verursacht. wenn die Wunden sind das Ergebnis einer Infektion zum Beispiel, nach der Beseitigung aller Probleme verschwinden. Um sicher zu gehen, empfiehlt es sich, Maßnahmen zu ergreifen, die Recovery-Prozess zu beschleunigen. Es gibt mehr Möglichkeiten, Geschwüre im Hals zu behandeln: mit Hilfe von Medikamenten, Spülen, Ernährung, Chirurgie.

Der Arzt nach sorgfältiger Prüfung und Diagnose verschriebene Medikamente. Die am häufigsten verschriebenen Antibiotika, Analgetika, Antiseptika und Virostatika.

Spülen ist eine große Lösung in jeder Situation. Selbst wenn der Arzt noch nicht die Diagnose festgestellt hat, können Sie diese Methode verwenden. Auf jeden Fall in regelmäßigen Spülung richtet Infektion abwehren und beschleunigt Genesung. Es wird empfohlen, nach jeder Mahlzeit zu tun. Effektive Lösung zum Gurgeln „Furatsilinom“ betrachtet, sowie ein Absud von Kamille.

Was das Essen betrifft, gibt es besondere Aufmerksamkeit widmen müssen. Es sollte durch den Verzehr von würzigen und sauren Lebensmitteln ausgeschlossen werden, weil sie die Wunde irritiert, was zu einer Verschlechterung der Situation führt.

Manchmal in schweren Fällen ist ein chirurgischer Eingriff notwendig. Sores im Hals kann nicht unterschätzt werden. Wenn Sie nicht die Aufmerksamkeit auf sie bezahlen, ist diese Krankheit kann zu einem ernsten Problem entwickeln, die sehr schwer zu lösen ist.

Vorbeugung

Um die Bildung von Wunden im Hals zu verhindern, müssen Sie immer Grundregeln der Hygiene beachten. Der Mund sollte immer sauber sein, müssen Sie regelmäßig Ihre Zähne putzen und spülen mit Antiseptikum. Wenn Sie eine schlechte Gewohnheit des Rauchens haben, sollten Sie es loswerden.

Einige Tipps zur Vorbeugung von Geschwüren:

  • Verletzungen und Schäden in dem Mund vermeiden;
  • kauen langsam;
  • regelmäßige Besuche beim Zahnarzt und Hygiene;
  • viel Wasser trinken;
  • vermeiden Verbrennungen des Mundes;
  • richtige und ausgewogene Ernährung.

Abschluss

So können wir feststellen, dass die Wunde im Hals nicht nur sein kann. Höchstwahrscheinlich ist dies aufgrund einiger Infektion oder einer anderen Erkrankung. Besonders anfällig für diese Krankheit Kinder, weil sie ein schwaches Immunsystem haben.

Um diese Probleme zu vermeiden, müssen Sie die Einhaltung der zur Überwachung Regeln der persönlichen Hygiene: die Zähne putzen und spülen Sie den Mund mit Antiseptikum. Wenn Sie noch ein Geschwür gebildet, ist es am besten, einen Spezialisten zu konsultieren. Nach der Diagnose wird die Ursache der Wunden identifiziert und dann auf die effektivste Behandlung zugewiesen.