509 Shares 6079 views

Die Oberflächenspannung

Die Oberflächenspannung der Flüssigkeit – ein Wert, der ausreichend genau ist, um die Fähigkeit, Flüssigkeit zu reduzieren und charakterisiert, die die Kraft der Oberflächenspannung gemessen, haben einen Einfluss auf die Einheitslänge der Linie, auf der Oberfläche der Flüssigkeit befindet. In diesem Fall wird, wenn die Größe der Grenzlänge der Flüssigkeitsoberfläche als L bezeichnet werden, und die Oberflächenspannung des Films, die an dieser Grenze wirkt, – F, so kann der Oberflächenspannungswert wie folgt:


σ = F / l

Oberflächenspannung Namen in N / m ausgedrückt. Die höhere Temperatur ist, desto niedriger ist der Wert für σ reine Flüssigkeiten.

Die Folge der Asymmetrie der Kräfte der molekularen Wechselwirkung der Übergangsschicht mit Molekülen, die sie umgeben, ist die Vorstellung von der Existenz von normalen und tangentialen Kräften in Bezug auf die Schnittstelle. Diese Kräfte haben einen signifikanten Einfluss auf die Übergangsschicht des Moleküls. Sie sind die molekularen Druckkräfte und Oberflächenspannung zwischen den Phasen.

Die Abhängigkeit des Koeffizienten σ aus der Gegenwart verschiedener Verunreinigungen

Oberflächenspannungskräfte der molekularen Wechselwirkung unmittelbar verbunden und für eine Vielzahl von Werten für verschiedene Flüssigkeiten stattfinden kann. In Flüssigkeiten, die sehr gut (Alkohol, Benzol, Ether) Komponente der Oberflächenspannung verdunsten ist nicht so groß wie die von Flüssigkeiten, die nicht flüchtig sind. Zunächst setzen wir ein Raster auf dem Aräometer, und dann fallen in sie im Wasser. Aufgrund des dichten Raster wird das Aräometer in einer bestimmten Tiefe gehalten werden. Gefolgt von wenig Ether auf dem Gitter tropft, wonach das Hydrometer sofort aus dem Wasser ragen.

Der Koeffizient der Oberflächenspannung von Wasser ist mit der Menge an Verunreinigungen in dem Wasser zugeordnet ist . Auf der Oberfläche des Wassers wird eine kleine Splitter aus dem Spiel bringen. Danach senkt sich der Wasser Stück Seife. Nach einer gewissen Zeit wird es möglich, die Bewegung der splitter an den Rand des Gefäßes von der Seife zu beobachten. Als Ergebnis kann man schließen, dass die Oberflächenspannung durch Verwendung von Seife verringert werden kann. Wenn wir eine Substanz unterschiedliche biologische Aktivität (Zahnpasta, Seife, fügen Sie Reinigungsmittel), die Oberflächenspannung reduziert werden. Dann, wenn Sie Blasen erhalten möchten, warum die Leute Seife hinzufügen?

Viele von uns glauben, dass dank der Seifenkomponente σ erhöht. In der Tat, es reduziert nur die Geschwindigkeit der Oberflächenspannung auf etwa einem Drittel bis zu einem Wert σ von reinem Wasser. Es ist anzumerken, dass die Reißseifenfilm die Konzentration der Seifenmoleküle auf der Oberfläche abnimmt, erhöht sich die Oberflächenspannung. Folglich verstärkt unter dem Einfluss von Seifenblase Schwachstellen und nicht weiter dehnen. Darüber hinaus dank der Seifenwasser nicht verdampft, und daher den Begriff „Leben“ der Blase steigt.

Nun wollen wir diese Erfahrung setzen: put Kandiszucker in Wasser. Dies wird dazu führen, dass der Splitter zu den Süßigkeiten zu bewegen. Die Schlussfolgerung ist klar: unter dem Einfluss der Zuckerkomponente der Oberflächenspannung zunimmt.

Wie die Koeffizienten von σ durch die Kapillaren bestimmen?

Um dies zu erreichen, ist die einfachste seiner Art Erfahrung müssen Sie mit Wasser und Kapillaren ein paar Schiffe haben.

Die Kapillare ist erforderlich, mit Wasser in einen Behälter zu senken, und misst dann die Höhe der Flüssigkeit anheben. Als nächstes wird eine andere Kapillare in Seifenwasser gegeben, wonach die Hubhöhe Flüssigkeit wird gemessen. Faktor σ kann aus der entsprechenden Formel erhalten werden:

σ = ρgdh / 4

Als nächstes verglichen Koeffizienten der Oberflächenspannung von verschiedenen Arten von Flüssigkeiten zu sein.