217 Shares 1136 views

Quellen elektrischer Energie: In der Beschreibung, Typen und Eigenschaften

Quellen von elektrischer Energie in jedem Bereich werden durch ihr Herstellungsverfahren unterscheiden. So wird in Ebenen zweckmäßig Windkraft zu verwenden, oder Wärme nach dem Kraftstoffverbrennungsgas umwandeln. In den Bergen, wo es ist ein Fluss, bauen Dämme und Wasser treibt die riesigen Turbinen. Die elektromotorische Kraft erzeugt fast überall durch andere natürliche Energien.


Wo kommt die Stromverbraucher

Quellen für elektrische Energie nach der Spannungsumwandlungswindkraft erhalten, kinetischer Bewegung, Wasserdurchfluss, wobei das Ergebnis einer Kernreaktion, Wärme aus der Verbrennung von Gas, Öl oder Kohle. Verbreitet Kraftwerke, Wasserkraftwerke. Nach und nach Verringerung der Zahl der Kernkraftwerke als nicht ganz sicher für die Menschen in der Nähe leben.

Es kann eine chemische Reaktion verwendet werden, um diese Phänomene, die wir in den Batterien von Autos und Haushaltsgeräten zu beachten. Batterien für Handys arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Vetroviki verwendete stellenweise mit konstantem Wind, wo elektrische Leistungsquellen herkömmlichen Bauart Hochleistungsgenerator enthalten.

Um die ganze Stadt manchmal eine Station Macht ist nicht genug, und Stromquellen kombiniert werden. Also, auf den Dächern der Häuser in warmen Ländern installierten Sonnenkollektoren, die die einzelnen Räume füttern. Nach und nach umweltfreundlichen Quellen wird die Station, die Verschmutzung der Atmosphäre ersetzen.

in Autos

Batterie-Transport – ist nicht die einzige Quelle von elektrischer Energie. Auto-Schaltung so ausgelegt, dass beim Bewegen des Prozesses der Umwandlung von kinetischer Energie in elektrischen beginnt. Dies ist auf den Generator, bei dem die Drehung der Spule im Magnetfeld erzeugt das Erscheinungsbild einer elektromotorischen Kraft (EMF).

Das Netzwerk startet den Strom fließt, um die Batterielade, die Betätigungsdauer, die auf ihrer Kapazität abhängt. Der Ladevorgang beginnt unmittelbar nach dem Motorstart. Das heißt, Energie durch die Verbrennung von Kraftstoff erzeugt. Die jüngsten Entwicklungen haben das Automobil zu verwenden, um die EMF-Quelle elektrischer Energie für den Verkehr erlaubt.

Die starken elektrischen chemischen Batterien erzeugen Strom in einem geschlossenen Kreislauf und dienen als eine Energiequelle. Hier gibt es einen umgekehrten Prozess: der EMB in den Spulen des Antriebssystems erzeugt, die das Durchdrehen der Räder macht. Ströme in den Sekundärkreislauf proportional großen Beschleunigungsgeschwindigkeit und Fahrzeuggewicht.

Das Prinzip des Betriebes der Spule mit einem Magneten

Strom fließt durch die Spule bewirkt, dass ein magnetischer Wechselfluss. Er hat wiederum auf Magneten Auftrieb, die den Rahmen mit zwei unterschiedlichen Polaritäten Spinnmagneten macht. Somit sind die elektrischen Leistungsquellen die Nabe für die Bewegung des Autos.

Der umgekehrte Vorgang, wenn der Rahmen mit dem Magneten innerhalb der Wicklungen aufgrund der kinetischen Energie dreht kann wechselnde magnetischen Fluss in der Spule EMF wandeln. die Schaltung montiert Spannungsregler ferner, die die erforderlichen Versorgungs Indikatoren liefern. Nach diesem Prinzip erzeugt er Strom in Wasserkraftwerke, thermische Kraftwerke.

EMF in der Schaltung wird in herkömmlichen geschlossenen Kreislauf. Es besteht so lange, wie der Leiter Potentialdifferenz angelegt. Die elektromotorische Kraft benötigt wird, um die Eigenschaften der Energiequelle zu beschreiben. Die physikalische Definition lautet: EMF in einem geschlossenen Kreislauf ist, auf die Arbeit von externen Kräften proportional, die durch die Bewegung einer einzigen positiven Ladung durch den ganzen Körper des Leiters.

Formel: E = I * R – Widerstand wird als abgeschlossen betrachtet, der Innenwiderstand der Stromquelle Falten und dem Widerstand des zugeführten Teil der Schaltung hinzugefügt wird.

Einschränkungen bei der Installation von Schaltanlagen

Jeder Leiter, durch den ein Strom fließt, erzeugt ein elektrisches Feld. Die Stromquelle ist ein Sender von elektromagnetischen Wellen. Rund um die größeren Installationen, Schaltanlagen oder in der Nähe der Generatorsätze haben einen Einfluss auf die menschliche Gesundheit. Daher Maßnahmen, die Baustellen in der Nähe von Wohngebäuden wurden zu begrenzen genommen.

Bei einem festen Abstand zu elektrischen Gegenständen, hinter dem der lebende Organismus sicher ist installiert, um die legislative Ebene. Verbot den Bau von High-Power-Umspannwerk in der Nähe von den Häusern und in dem Weg des Menschen. Leistungsstarke Anlage muss bewacht und bewachten Eingang werden.

Hochspannungsleitungen sind hoch über den Gebäuden angebracht und macht darüber hinaus Siedlungen. Um den Einfluss von elektromagnetischen Wellen in einem Wohngebiet von Energiequellen zu beseitigen geschlossen geerdete Metallsieb. Im einfachsten Fall wird ein Geflecht aus Draht.

Maßeinheiten

Jede Energiequelle und Schaltung wird durch die Größe der quantitativen Werte beschrieben. Dies vereinfacht die Aufgabe der Gestaltung und Berechnung der Belastung unter einer bestimmten Diät. Die Einheiten werden durch physikalische Gesetze miteinander verbunden sind.

Für Werte von Stromversorgungen sind folgende Einheiten installiert:

  • Widerstand: R – Ohm.
  • EMF: E – V.
  • Reaktanz und Impedanz: X und Z – Ohm.
  • Aktuell: I – Ampere.
  • Spannung: U – V.
  • Leistung: P – Watt.

Konstruktion von aufeinanderfolgenden und parallel Leistungsschaltungen

Die Berechnungsschaltung ist kompliziert, wenn die Verbindung elektrische Energiequellen von mehreren Arten verwendet werden. Berücksichtigt den inneren Widerstand jeden Zweigs und die Richtung des Stroms durch den Leiter. Für jede Messung der EMK-Quelle separat erforderlich und sofort den Stromkreis offen an den Anschlüssen der Batterie das Potential der Speisevorrichtung zu messen – einen Voltmeter.

Closed – Schaltungsvorrichtung zeigt , um den Spannungsabfall, die einen kleineren Wert hat. erfordern oft mehrere Quellen, um die erforderliche Leistung zu erhalten. Je nach Anwendung kann mehrere Arten von Verbindungen verwendet werden:

  • In Übereinstimmung. EMF Quellenschaltungen jeweils aus. Somit wird, wenn durch den Anschluss 4 V. Verwendung von zwei nominal 2-Volt-Batterien erhalten,
  • Parallel. Diese Art der Quelle wird verwendet, die Kapazität zu erhöhen, bzw. gibt es eine längere Betriebszeit von Batterien. EMF-Schaltung, wenn eine solche Verbindung nicht mit gleichen Nennwerten Batterien wechseln. Es ist wichtig, dass die Polarität der Anschlüsse zu beobachten.
  • Kombinierte Verbindungen werden selten verwendet, aber in der Praxis gibt. Berechnung des resultierenden emf für jeden geschlossenen Bereich erzeugt. Es berücksichtigt die Polarität des Stromes und die Richtung der Zweige.

Ohm Netz

Der Innenwiderstand der elektrischen Energiequelle berücksichtigt wurde die resultierende EMK zu bestimmen. Im allgemeinen wird die elektromotorische Kraft, die durch die Formel E = I * berechnet R + I * r. Wo R – Widerstand Verbraucher und r – Innenwiderstand. – Ir U = E: Der Fall der gleichen Spannung wird durch die folgende Gleichung berechnet.

Der Strom in der Schaltung fließt, wird berechnet nach dem Ohmschen Gesetz Vollkreis: I = E / (R + r). Der Innenwiderstand ist in der Lage zu beeinflussen Stärke des Stroms. Um dies zu vermeiden, ausgewählte Quelle zur Last durch die folgende Regel: interner Quellenwiderstand sollte viel kleiner als der Gesamtgesamtwiderstand der Verbraucher sein. Dann berücksichtigt sein Wert wegen der geringen Fehlerquote nicht notwendigerweise ist.

Wie Ohm Netz messen?

Da die Quellen und Empfänger von elektrischer Energie soll vereinbart werden, dann stellt sich die Frage sofort: Wie kann der Innenwiderstand der Quelle messen? Nach einem Ohm-Meter sind nicht mit den zur Verfügung stehenden Potenziale sie mit den Kontakten verbunden. Um das Problem der indirekten Methode Auslese zu lösen – die erforderlichen Werte für zusätzliche Variablen: Strom und Spannung. Die Berechnung erfolgt nach der Formel R = hergestellt U / I, wobei U – der Spannungsabfall über den inneren Widerstand und I – Strom in der Schaltung unter Last.

Der Spannungsabfall wird direkt von den Leistungsquellenanschlüssen gemessen. Bei der bekannten Schaltung ist ein Widerstand R. Vor den Messungen Nenn verbunden sollte vom Voltmeter Quelle EMF in offenem Schaltkreis aufgezeichnet werden, – E. Ferner wird die Last verbunden und fixiert Ablesungen – U Heizung. und Strom I.

Der erforderliche Spannungsabfall über den Innenwiderstand U = E – U Wärme. Als Ergebnis wird der Zählwert gewünschte r = (E – U Last.) / I.