892 Shares 4370 views

Was provoziert Schläfrigkeit während der frühen Schwangerschaft?

Die lang erwartete zwei Streifen brachte die erste Freude und Aufregung, die die Zukunft Mutter begleiten, so müssen Sie sehr sorgfältig jedes Alarmglocke behandeln, die den Körper gibt. Wenn vor der Erlass noch so weit entfernt ist, dass die Kollegen nicht über Ihre interessante Position erraten, aber wurden ein Teil der Schwellenländer Schläfrigkeit, keine Sorge. Viele Mütter werden sich daran erinnern, wie sie in den Anfängen der Schwangerschaft schlafen möchte: es unmöglich ist, zu arbeiten, um seine Gedanken zu sammeln, ist die Ausgangsleistung nicht auf die inneren Angelegenheiten. Mein erster Gedanke, natürlich, über die Krankheit, aber es ist ein weit verbreitetes Phänomen in keiner Weise gefährlich. Schläfrigkeit während der frühen Schwangerschaft tritt in 80% der Frauen, und endet oft mit dem ersten Trimester.


natürliche Reaktion

Für einige, die Zukunft der Mutterschaft – ist es eine große Freude für die andere Ursache für Angst und Gefühle, aber in jedem Fall ist der Körper unter Stress. Daher Schläfrigkeit während der frühen Schwangerschaft – ist es ein Versuch, solche Störungen und Erfahrungen zu vermeiden. Es ist ein Linienmuster, so desto weniger Angst und nervös, desto weniger schläfrig. In solchen Fällen eine dringende Notwendigkeit zu tun, Meditation, Atemübungen und den Pool beizutreten.

Die Hauptgründe

Schläfrigkeit in der Schwangerschaft in den frühen Stadien hat eine Vielzahl von Gründen, von denen jeder eine Rolle spielen kann.

  • Die erste ist, hormonelle Veränderungen. Der Organismus ist so leidenschaftlich über die Zukunft der Mutterschaft, dass alles andere ist nicht nur abgelenkt gehen werden. Nach den ersten neun Monaten, wird er ein echtes Wunder schaffen: aus wenigen Zellen einen brauchbaren menschlichen Körper zu wachsen. Dies erfordert eine alle biochemischen Prozesse neu zu erstellen, und dann zu ändern, anzupassen.
  • Schläfrigkeit während der frühen Schwangerschaft kann auf die erhöhte Belastung zurückzuführen sein, auf die die werdende Mutter nicht gewöhnt ist. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, zu versuchen, gesättigte und Terminkalender friedlichere zu ersetzen.
  • Die psychologische Seite spielt auch eine wichtige Rolle: neue Erfahrungen, Emotionen, Informationsfluss, von denen eine schwanger wird müde.
  • Stress und Depression mit dieser Bedingung können leicht Schläfrigkeit in den frühen Stadien der Schwangerschaft provozieren. Bis eine Frau zu verzögern bereits über ihre Situation vermuten, die nicht immer mit betrachtet wird olympische Ruhe. Vielen Grund zur Sorge – es kommt die Ehe oder das Fehlen von Angeboten, finanziellen Status, Familie und Freunden Reaktion, ständiger Veränderung der Form.
  • Schließlich können schlechte Ernährung, Diät und hohe Stress in der Turnhalle auch Schläfrigkeit auslösen. So Körper sagt Ihnen, dass es an der Zeit zu verlangsamen.

Laut Ärzten

Wenn Sie zum Frauenarzt gehen, wird er Ihnen sagen, die offizielle Version, warum Frauen Schläfrigkeit während der frühen Schwangerschaft verfolgt. Die Gründe, nach Ärzten, sind in den endokrinen Verschiebungen. Nun, wenn die Frau zu Hause bleibt und sich nicht leisten können zu entspannen, wenn Sie wollen, aber viel schwieriger für diejenigen, die zur Arbeit geht. Häufiges Zeit aus kann ein Grund für eine Entlassung sein, vor allem bis zu 12 Wochen, da es durchaus möglich ist. Aber die Bemühungen Ihren Körper verschiedene Reize Sporn ist höchst unerwünscht, da sie die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen können.

Versuchen Sie Pausen bei der Arbeit zu nehmen. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, sich zu bewegen und einfache Atemübungen zu tun. Physiologische Schläfrigkeit während dieser Zeit nicht braucht medizinische Behandlung, wie es stattfinden wird sehr bald selbst.

Hormonelle Veränderungen: Was bedeutet das?

In erster Linie wird alle Änderungen mit Veränderungen in der Höhe von Progesteron in Verbindung gebracht. Es wird von den Eierstöcken produziert und viele nützliche Funktionen, wie zum Beispiel auszuführen:

  • Progesterone schafft die notwendigen Voraussetzungen, um sicherzustellen, dass das Ei in die Gebärmutter implantiert wird und Schwangerschaft statt.
  • Das heißt, es stoppt den Fluss von Blut und ermöglicht es der Fötus normal entwickelt.
  • Dieses Hormon hält Schwangerschaft, weil es die Reduktion des Muskels verhindert.
  • Sie beteiligt sich an das Wachstum der Gebärmutter, sondern stimuliert erhöhten Blutdruck.

Normalerweise ein hohes Maß an Progesteron werden zu Beginn der Schwangerschaft beobachtet, und als solche bis etwa 12 Wochen gelagert. Das heißt, auf der einen Seite ist es notwendig, die Bedingungen, die für die Entwicklung des Embryos zu bilden, und auf der anderen Seite – eine Nebenwirkung ist ein Gefühl von Müdigkeit und ein anhaltender Wunsch zu schlafen.

Möglichkeiten, um mit Schlaf zu tun

Zunächst einmal müssen wir uns daran erinnern, dass während der frühen Schwangerschaft schläfrig – keine Pathologie ist, müssen Sie nur ein wenig warten. In der Zwischenzeit ist es notwendig, Ihre Ernährung und Lebensweise leicht anpassen.

Achten Sie darauf, die Zusammensetzung des üblichen Menüs zu ändern. Es soll eine Menge von natürlichen Produkten, vor allem frischem Gemüse sein. Sehr nützlich, sich auf die Bananen zu behandeln, weil sie die Produktion von Endorphinen oder Glückshormone beeinflussen. Nicht schaden und ein Stück Schokolade oder Eiscreme.

Es ist wichtig, regelmäßig lüften Sie den Raum, weil mit dem Schlaf zu kämpfen, müssen Sie eine erhöhte Menge an Sauerstoff. Sehr oft Frauen erleben diese Symptome , wenn der Beginn der Schwangerschaft im Frühjahr fällt. Der Körper fühlt sich den Mangel an Vitaminen und Mineralien, so mit Ihrem Arzt konsultieren Vitaminkomplexe zu nehmen.

Was soll aufmerksam gemacht werden?

Tatsächlich erhöhte Schläfrigkeit während der frühen Schwangerschaft – eine Variante der Norm, so das Symptom stellt keine Bedrohung dar. Wenn Sie jedoch sind sogar aus dem Bett sehr schwach und unwohl fühlen, kann es Anämie Entwicklung zeigen. Dies wird durch den zunehmenden Mangel an Eisen erleichtert.

In diesem Fall können wir über Anämie sprechen?

Normalerweise kann ein Arzt das Risiko einer Anämie bestimmen, auch mit der externen Untersuchung des Patienten. Schwäche und Schläfrigkeit in den frühen Stadien der Schwangerschaft können durch schweren Schwindel, Atemnot, blasse Haut, und Taubheit in den Extremitäten beobachtet begleitet werden. In diesem Fall wird es sehr brüchige Nägel und eine bläuliche Färbung erwerben.

Um mit diesen Symptomen umzugehen ist ein Kinderspiel. Um dies zu tun, nur um zu essen. Fügen Sie in der Ernährung von roten Fleisch und Leber, sowie Fisch. Tee, im Gegenteil, es ist besser, vollständig aus der Liste der Produkte zu beseitigen. Ihr Arzt kann einen speziellen Vitaminkomplex oder zusätzliche Quelle von Eisen nach eigenem Ermessen verschreiben.

Also , wenn Sie oft schläfrig fühlen, dann revidieren nur Ihre tägliche Routine und versuchen , es für die Erholung in der Freizeit zu finden. Sehr bald ist Ihr Zustand stabil und Sie können für ein Treffen mit Ihrem Kind ruhig vorbereiten.