459 Shares 8238 views

Besonderheiten bei der Marktforschung in Auftrag

Wirtschaft seit langem eine Antriebskraft von einem beliebigen Zustand war. Auch wenn der Begriff nicht existierte, die Menschheit hat sich bemüht, von der Ware zu profitieren. Die Geschichte der „Wirtschaft“, das Konzept hat seine Wurzeln im antiken Griechenland, wo der Philosophen Xenophon ersten beiden Worte zusammen, „Haushalt“ und das Gesetz bedeutet.


Wenn man sich die Geschichte der Zivilisation aussieht, wird es möglich sein, sie in mehr historischen Perioden zu unterteilen, wichtig für die Entwicklung der Wirtschaft als Wissenschaft. Auf den ersten Menschen, die System banal Warenbeziehungen zu verwenden. Barter – das System des Austausches von Waren, ist über das gewünschte Produkt. Dieser Ansatz besteht noch heute in vielen Ländern Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben.

Der nächste Schritt in der Entwicklung des wirtschaftlichen Wissens war die Entstehung des Geldes. Geld – ähnlich wie bei jedem Produkt, ausgedrückt in einer bequemen Form an alle Teilnehmer des Handels. In Zeiten der ständigen Kriege, barbarischen Invasionen und Beschlagnahme des Territoriums in dieser Eigenschaft verwendet seltene Metalle – Silber und Gold. Es war mit dem Aufkommen von Geld, ist es möglich, von einer solchen Struktur als vollwertiges Markt zu sprechen. Anschließend Silber und Gold Banknoten ersetzen Papier mit einer Stückelung zu müssen.

Dass es einen Markt in der Tat? Diese Art von Ware-Geld-Beziehungen, die den Austausch von Waren beinhalten. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert gab es einen Bedarf an Spezialisten in der Studie der verschiedenen Märkte. „Marketing“ (aus dem Englischen – Solche Spezialisten sind jetzt von den Vertreibern und ihre Aktivitäten genannt „Markt“, „Markt“).

Marketing-Forschung zielt darauf ab, die Nachfrage nach Industriegütern, berechnen ihre Nachfrage auf dem Markt und Absatzmengen zu prognostizieren. Jetzt viele Unternehmen solche Dienstleistungen anbieten. Weniger Unternehmer sind bereit, den Markt mit ihren Vorschlägen zu riskieren Eingabe, wenn ihr Wissen durch spezielle Untersuchungen nicht gesichert. Da aber nicht jeder leisten kann notwendig in kompetent und erfahren Fachleuten zu bestellen, sind viele auf der fertige Arbeit in Marketing basiert, die nicht immer eine gute Wirkung auf den Ergebnissen ist.

Was ist der Fehler kann hier sein? Ready-made-Marketing-Forschung, wie es scheint, ist verfügbar und zu einem erschwinglichen Preis angeboten. Aber es ist unter einem bestimmten durchschnittlichen Käufer, der nur den unternehmens Kunden schaden kann. Viel besser als Beratungsunternehmen arbeitet direkt „vor Ort“, basierend auf Daten zu einem bestimmten Unternehmen.

Die weit verbreitete Verfügbarkeit dieser „universellen“ Arbeit kann auch mehr Schaden als gut tun. Es ist leicht, die Folgen vorstellen, wenn die gleiche Studie Vorteil des Wettbewerber nehmen. Aber es geht nicht einmal Geld, und das gesamte Unternehmen als Ganzes: die Entwicklung und künftigen Vermögenswerte, die er bereits hat.

Und der dritte wichtige Faktor. Der Prozess der Aktualisierung kann nur einen reizvollen Kontrast zwischen der Erstellung von Studien zerstören und was getan, um zu bestellen wird. Der Wert kann insgesamt gleich sein.

Unterm Strich ist es , dass die Arbeit auf geordnete Marktforschung geht viel profitabler als ein generischer Typ – Dienste.

Es ist auch wichtig, nicht Marketing mit einfachen sozialen Erhebungen zu verwirren. Vorbereitung Experten durchgeführt Wirtschaft, in der die erweiterte Form. Es überrascht nicht, Profil der Marketing-Experten oft lehren in technischen Instituten und Sozialwissenschaftlern – in den Geisteswissenschaften. Alle Profis mit Wirtschaftsmächten arbeiten, müssen in der Lage sein, es zu nehmen zu planen und zu analysieren, im Gegensatz zu den Geisteswissenschaften Abteilungen, wo der Schwerpunkt auf Psychologie und Kommunikation.