160 Shares 1025 views

Red Mole auf dem Körper

Moderne Menschen sind nicht entweder braun oder rot überrascht Muttermal auf den Körper, und die berühmte „fliegen“ auf dem Gesicht auch als attraktiv. Aber in der Antike war der Maulwurf unerwünschtes Phänomen, zeigt Gott oder prorochaschim Schicksalsschläge verfluchen.


Was ist ein Maulwurf?

Diese Haut, Pigmentbildung, deutlich begrenzt und deutlich sichtbar. Für sich genommen, sind Muttermal nicht etwas hässlich oder pathologisch, und auf bestimmte Bereiche des Körpers sogar ganz harmlos und niedlich erscheinen kann. Sie nach und nach ein paar Jahren auf der Haut gebildet und erscheinen am häufigsten auf dem Gesicht, Rumpf, Armen und Beinen, was eine kleine Knötchen oder flachen Punkt braun. Diese Muttermale sind auch Grenze Muttermal genannt.

Aber die wahre Mole – es ist eine potenzielle Gefahr für die menschliche Gesundheit, und sie sehen in den meisten Fällen, hässlich , wie sie eine dunkele Farbe, unregelmäßige Form und Größe haben. Darüber hinaus sind diese Flecken nicht so einfach, dass selbst in der chirurgischen Klinik zu entfernen. Muttermal werden durch eine Vielzahl von Erkrankungen der Haut auf dem lokalen Bereich verursacht und bestehen aus pathologischen sogenannten Naevus Zellen , die Melanozyten oder melonosomy enthalten. Flecke kommen in verschiedenen Größen, Farben und Formen und befinden sich nicht nur auf der Haut, sondern auch in Schleim und auch die Bindehaut Augen.

Eine andere Art von Muttermal wie Erdbeere Hämangiom bekannt und erinnert wirklich seine Ansicht Waldbeeren. Dieses dunkelrote Muttermal auf dem Körper ist recht prominent, weich. Ihre Größe variiert – von einem winzigen Körnchen bis zu beeindruckenden Formationen. Aussehen rote Mole auf dem Körper durch, in erster Linie auf die Besonderheiten der intrauterine Wachstumsretardierung, wie Flecke von unreifen Gefäßen gebildet, aus irgendeinem Grunde von dem Hauptgefäßbett getrennt. Fast jeder zehnte Neugeborene so Hämangiome sind oder während der ersten Tage nach der Geburt erscheinen. Aber sie verschwinden auf eigene Faust in 6-10 Jahren, so dass sie versuchen, nicht zu stören und unbehandelt. Stain allmählich schwindet, wird immer flach, und dann löst sich vollständig. Aber natürlich, wenn diese rote Mole auf dem Körper zu wachsen beginnen, die Farbe wechseln oder Form oder stört den normalen Betrieb des Körpers, sollten Sie einen Dermatologen für die Entfernung solcher Formationen konsultieren.

Es gibt auch solche, wenn auch sehr selten, Arten der Mole als Schwellkörper Hämangiom. Es tritt in etwa 1% der Neugeborenen. Dieser Spot wird von einem großen und reifen Abschnitten der Blutgefäße und „wächst“ auch in den tieferen Schichten der Haut gebildet. Im Aussehen ist es ein bisschen wie eine Erdbeere Hämangiom, aber der blau-roter Muttermal auf dem Körper ist ziemlich locker und hat nicht klar. Spot im ersten Lebensjahr des Kindes in der Größe zunimmt, und hört dann auf, von 10 bis 12 Jahren spurlos verschwunden wachsen, oder eine dünne Narbe hinterlassen.

Die nächste Art von Muttermal ein Storch Biss. Es ist rosa-orangefarbenen Flecken, in das Gesicht des Babys gegossen im Alter von zwei Jahren. Sie sind auf der Stirn, Augenlider gelegen, um den Mund oder die Nase und sind nur deutlich sichtbar, wenn das Kind zu weinen. Diese Mole ist fast unsichtbar und nicht die kosmetischen Probleme im Erwachsenenalter führen.

Es ist eine Art Muttermal rot – Feuer nevi oder, mit anderen Worten, Portweinfleck. Diese Flecken sind aus dilatative Kapillaren gebildet und bleiben mit einer Person ein Leben lang, ohne verblassen oder Farbe zu ändern. Derzeit wodurch verhindert Naevi kann mit einem Laser entfernt werden.

Oft gibt es auch Mongolisch, und verschiedene Arten von Kaffee Muttermal.