217 Shares 1099 views

Das Verhältnis von Arbeitslosigkeit und Inflation

Die Hauptform, in der Makro Instabilität manifestiert sich als Arbeitslosigkeit und Inflation Zyklen.


Die Inflation ist die Entwertung des Geldes aufgrund der überschüssigen Menge an Geld in der Wirtschaft über die Menge der Einheiten des Wertes der Waren in der Zirkulationssphäre und eine bestimmte Menge an Banknoten hergestellt, die nicht mit den Waren zur Verfügung gestellt. Es besteht ein Zusammenhang von Arbeitslosigkeit und Inflation, die wir im Detail diskutieren.
Typischerweise wird die Inflation in dem Universal-Anstieg der Preise zum Ausdruck, mit fallenden der Währungseinheit Kaufkraft.
Eine wichtige Tatsache ist, dass zusätzlich zu den Gesamtkosten des Wachstums des Verhältnisses von Kostenniveaus in Bezug zueinander, mit anderen Worten, in dem Prozess der Inflation variieren kann, können die Kosten für einige Waren schneller wachsen als andere. Inflation, per definitionem ist eine Störung des normalen Verhältnisses der Menge des Geldes in der Wirtschaft zirkuliert, sowie das Gewicht von Waren, die auf dem Markt verfügbar sind. Zu schnell ist die Geldmenge in Bezug auf das Wachstum der Warenmasse zu erhöhen, ist das Geld wertlos und weniger wertvoll. Es gibt einen starken Anstieg der Preise, die durch übermäßiges Wachstum von verursacht wird , die Geldmenge.
Eine der Ursachen der Inflation – „fordert die Inflation“. Aufgrund der fehlenden Produktionskapazität kann die gestiegene Nachfrage nicht gerecht werden, die für die gleiche Menge der Warenproduktion zu höheren Preisen führt. Hier kann man deutlich die Beziehung von Arbeitslosigkeit und Inflation verfolgen. Obwohl die Ergebnisse sind nicht sofort sichtbar.
Zunächst zu den niedrigsten Gesamtkosten, eine hohe Arbeitslosenquote ist mit ein erheblicher Teil der Produktionskapazität im Leerlauf ist, steigende Nachfrage wirkt sich positiv auf die Verwendung von Reserven und nicht zu großen Preissteigerungen führt. Im nächsten Schritt, da die Nachfrage in der Wirtschaft hat praktisch Vollbeschäftigung, während in einigen Bereichen der Rohstoffaktien auslaufen, was zu einer Erhöhung ihres Wert führt, sowie das Wachstum der Löhne. Die Inflation ist bereits erschienen, und der Arbeitsmarkt immer noch schrumpft, was eine weitere Erhöhung der Gehälter ermöglicht. So bestanden aufwächst Kosten in Form höherer Preise an die Verbraucher weiter. Als nächstes wird der Zustand der Vollbeschäftigung erreicht, und nun sind die Unternehmen nicht qualifiziert, weniger produktive Arbeitnehmer zu beschäftigen gezwungen, was eine zusätzliche Erhöhung der Produktionskosten und die Preise auswirkt. Gefeiert überall, Vollzeit, aber die Wirtschaft nicht mehr Produktionsvolumen von Waren zu erhöhen, um die wachsenden Preise.

Es soll beachtet werden, dass die zweite Stufe der Beziehung zwischen Arbeitslosigkeit und Inflation zwischen Beschäftigung und einem moderaten Inflation zu einem bestimmten Gleichgewicht kommt.

Eine weitere Ursache für die Inflation – „Kosteninflation“. Lassen Sie uns das Verhältnis von Arbeitslosigkeit und Inflation in einer bestimmten Situation analysieren. In der Wirtschaft gibt es eine Situation, in der Beschäftigung und das Volumen der Waren zu reduzierten Preisen zu erhöhen.

In einer solchen Situation die Nachfrage nach Waren und, als Folge, auf die Hände der Arbeiter sind nicht übertrieben. Der Preisanstieg bewirkt eine Erhöhung der Stückkosten. Ist. Steigende Kosten für die Mahlzeiten. Produkte ändert sich nicht mit dem Preisniveau zu einer Verringerung des Produktionsvolumens führt, das heißt, zu reduzieren, die Lieferung von Waren, die Preise bestimmt.
Die Inflation der Kosten führt zu einer Verringerung des tatsächlichen Volumens von Dienstleistungen und Produkten, und damit die Arbeitslosigkeit erhöhen.

In der Praxis ist es schwierig, zwischen dieser beide Inflation ohne zu wissen, seine Quelle, und daher schwer zu rechtzeitigem löst die Probleme der Arbeitslosigkeit und Inflation zu unterscheiden. Aber die Lösung für die Probleme der Arbeitslosigkeit und Inflation wird auf die wirtschaftliche Entwicklung der Gesellschaft beitragen.

Somit ist die Makro Instabilität, ist Arbeitslosigkeit und Inflation deutlich größerer Wert für die Wirtschaft , als es ursprünglich war.