234 Shares 9859 views

Ursachen der Arbeitslosigkeit


Arbeitslosigkeit – der Mangel an Arbeit in der aktiven Bevölkerung. Das Konzept der Arbeitslosigkeit wird als Prozentsatz der Zahl der Arbeitslosen auf die aktive Erwerbsbevölkerung zum Ausdruck gebracht. Arbeitslose sind eines der Merkmale einer Marktwirtschaft. Ihre Zahl wird deutlich in Krisen erhöht und verringert sich in Zeiten von Aufzügen. Es sei darauf hingewiesen , dass eine moderate Arbeitslosenquote ist normal und sogar notwendig Phänomen für das Wirtschaftswachstum. Es reservieren Art der Freiheit der Arbeit, die später nützlich sein kann, um beispielsweise die Ausweitung der Produktion.

Was sind die Ursachen der Arbeitslosigkeit? Warum ist gesund und in der Lage Aktivität von Menschen zu arbeiten gezwungen sind, zu Hause zu bleiben? Geben Sie eine definitive Antwort auf diese Fragen ist ziemlich schwierig. Die Ursachen der Arbeitslosigkeit können in der Ebene der wirtschaftlichen Entwicklung lauern, und persönlich für jeden Bürger des Landes auf die Notwendigkeit zur Arbeit zu gehen. In der letzten Zeit, wenn menschliche Arbeit wird zunehmend durch Computer – Technologie ersetzt wird, wird die Zahl der Arbeitslosen zu erhöhen. Zum Beispiel seine Mitarbeiter Druck deutlich reduziert, weil jetzt der Text eine Computerausrüstung eingegeben verwendet. Als Folge hat sich die Arbeitslosenquote in diesem Bereich um ein Vielfaches erhöht. Die Ursachen der Arbeitslosigkeit sind mit temporären Veränderungen in der Höhe der Produktion von Gütern in verschiedenen zugehörigen Bereichen der Wirtschaft, sowie die wirtschaftlichen Stagnation, Depression und fällt. Wichtige Rolle und bringt die Definition der Vergütung. Wenn der Mindestlohn die Größe der Produktionskosten erhöht deutlich erhöhen daher Reduktion ein Bedarf an Arbeitskräften. Wie oben erwähnt, können die Ursachen der Arbeitslosigkeit direkt an die Person gebunden werden. Zum Beispiel, wie bezieht sie sich auf die Gesundheit der Arbeitskräfte, aber bewusst nicht will arbeiten, eine ruhige und gemessen Leben ohne permanente Existenzmittel bevorzugen. Es ist nicht immer möglich, einen Job aus dem Grunde zu finden, die in Betracht gezogenen Optionen niedrige Löhne haben, erfordern bestimmte Fähigkeiten, die eine Person derzeit nicht gehört.

Derzeit ist die Arbeitslosenquote in Bezug auf die Tätigkeit der arbeitenden Bevölkerung nicht sehr groß. Jedes Jahr variiert in Abhängigkeit von dem Zustand der Wirtschaft und anderen Indikatoren. Die Arbeitslosigkeit Statistiken zeigen, dass in den letzten Jahren eine deutliche Zunahme der Zahl der Arbeitslosen beobachtet wurde. Also, ab Juni 2011 in den Russischen Föderation für Arbeit 1.487.575 Menschen registriert. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen beträgt etwa 5,5 Millionen Menschen, in Prozent – 7,2% der Gesamtzahl der Erwerbsbevölkerung. Wenn wir mit Europa vergleichen, wo die Zahl höher ist, bei 9,9%. Die meisten der Arbeitslosen in den kleinen Städten und ländlichen Gebieten beobachtet. In großen Städten ist das Problem akut nicht. Die Zahl der Arbeitslosen im Land wurde auch gemischt. Also, am wenigsten alle Arbeitslosen in Moskau und St. Petersburg, aber vor allem gibt es im Kaukasus und in Tuva.

Arbeitslosigkeit ist kein guter Indikator für die Wirtschaft. Es ist ein klarer Beweis für die Tatsache , dass eine bestimmte Anzahl von Menschen, gleich aus welchem Grunde, nicht kann einen Job bekommen, und dementsprechend ihr Einkommen sehr niedrig. In den letzten Jahren versucht, die russische Regierung zumindest ein wenig das Problem der Versorgung der Bevölkerung mit Arbeitsplätzen zu lösen, wodurch die Verringerung der Arbeitslosigkeit. Zum Beispiel in der nächsten Zukunft alle Voraussetzungen für die Berufsausbildung der Arbeitnehmer im Zusammenhang mit der Modernisierung der Produktion zu schaffen, die Arbeitslosen bei der Gründung eines Unternehmens, Einführung in die Arbeit von Menschen mit Behinderungen, Eltern vieler Kinder und Eltern mit behinderten Kindern zu unterstützen.