805 Shares 1703 views

Blumendrucke in der Kleidung – ein greifbares Aroma

Blumen in jeder Dekoration – es ist immer eine Schönheit, Zartheit und Stimmung. Und jede Frau alles zu stellen. Daher ist der Kauf von irgendwelchen bunten kleinen Dingen nicht eine Verschwendung von Finanzen, und eine gute Investition in der Weiblichkeit.


Sorten von BlumenPrints

Blumendrucke in der Kleidung sind ein integraler Bestandteil der Mode-Kollektionen pro Saison. Ihre Variationen ähneln einer Feder Rasen, üppige Gärten, exotische Dschungel oder volkstümlichen Motiven. Ornament kann ausgesprochen werden, mit klaren Grenzen kontrastieren, erinnert vage an die Abstraktion. Derartige weiche und verschwommene Linien Muster sind ähnlich dem Bild des Künstlers, der Schriftsteller Öle. Die Kombination von mehreren Arten von Drucken kann nur einen leichten Hauch von Gegenwart von Farbthemen enthalten. Jede Figur im Laufe der Zeit oder verlieren ihre Bedeutung, oder findet es in hypertropher Form.

„Blooming“ Kleidung

Am häufigsten in Blumendruck Kleid mit dem Kleid verbunden, aber Nicht-Standard – Denken zeitgenössischen Designern brechen Klischees. Und heute ist es ziert sogar Trainingsanzüge, nicht Jacken, zu erwähnen , Röcke, Hosen und Mäntel. Obwohl die „Blüte“ kann Tasche, Hut oder Schuhe. Da florale Drucke in sich dynamischer Teil eines Bildes sind, kann die Auswahl an Zubehör zu besonders empfindlich. Zum Beispiel in einer Reihe von Top, Jacke und Hose aus, ist ein bunter Akzent besser, eine Sache zu wählen. Wenn die Hose und Jacke eine bunte Reihe von unteilbar ist, ist die Monotonie der anderen Teile des Ensembles zu begrüßen. Manchmal auch aktiv   Blumendruck (2013) Kleid sollte das Gleichgewicht längliche Weste neutralen Farbton. Eine ähnliche Vorrichtung ist die perfekte Lösung für Business-Damen der Nacht, in der ersten Hälfte die offiziellen Verhandlungen führen, und bei der Premiere des Theaters, den Rest des Tages fort.

Wie der richtigen Druck wählen

Wählen Sie florale Drucke in Übereinstimmung mit den Parametern des Körpers kann jede Frau. Das Prinzip der „umgekehrten“ ist nicht relevant. Das bedeutet, dass nicht alle fragile Person in der Lage sein wird, „Bär“ auf ihren Schultern ein großes Blumenmuster. Während viele kurvigen Damen es im Triumph tun können, um visuell keine Angst erscheinen als größer zu sein. Umgekehrt können kleine Muster optisch mehr Volumen korpulente Frau. Die goldene Mitte – die durchschnittliche Größe eines Musters – eine Win-Win für beide. Natürlich hängt viel von der Qualität des Gewebes, das die eine Regel bedeutet – Montage, Einbau und Montage wieder. Es sei daran erinnert, dass die tatsächlichen Blumendrucke auf billige Geweben nie eine Frau, auch wenn der Stil zum Beispiel Kleid verwandeln – in einem Trend.

Und eine wirkliche Prinzessin auf dem Ball zu leuchten, Filmstar in erscheint Stil „retro“ oder geben Sie sich auf, ist einfach zu tragen geblümtes Kleid. Und welche Muster Kleid zu wählen – eine zarte Knospe, Blüte gewalttätig oder Streublütenblätter – es ist bis zu der Frau. By the way, ein Blumenstrauß von einem Fan sicher sein, zu nehmen, weil dieses Zubehör wird nie vorbei sein.