761 Shares 7823 views

Linguist – ein … Zweig der Linguistik – Linguistik

Jede Sprache ist einzigartig, schön und schwer zu verstehen und zu studieren. Leute , die denken , dass afrikanische Stämme ein Vokabular von mehreren Dutzend Wörtern haben, völlig falsch. Russisch, Englisch, Deutsch, Chinesisch, Französisch – es ist unmöglich zu sagen, dass man leichter als die andere. Ein Mann, der viele Sprachen kennt, ist der Schlüssel für unzählige Schätze, denn jede Nation ihre eigene Kultur, Sitten und interessant zu erkunden. Römischer Kaiser Karl V. sagte , dass das Französisch Bedarf mit Ihren Freunden, in deutschen Sprache zu sprechen – Feinde in Spanisch – bei Gott, und Italienisch – mit Frauen.


Was ist Linguistik?

Linguistik ist eine ernste Wissenschaft. Zu allen Zeiten haben Wissenschaftler der Untersuchung die Sprachfunktionen, die Rede von Vertretern verschiedenen Völker zu vergleichen. Linguistik – ein Zweig der Linguistik, verantwortlich für die Studie der Merkmale der Konversationssprache. Wissenschaft untersucht die Unterschiede zwischen den Sprachen, ihre Stärken und Schwächen, die Dialekte der verschiedenen Völker. Linguisten betrachten die besondere Grammatik, die Struktur der Wörter. Alle Wissenschaftler sind sich einig, dass die Sprachen eine ähnliche Basis haben, ist es ebenso schwierig ist, doch die Menschen auf welcher Grundlage nicht verstehen, sie zu lehren, was mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Sie bestehen aus einer Reihe von Tönen und Worten, Gebäude, die in einer bestimmten Reihenfolge, die Person, für die Schaffung einer großen Anzahl von Ausdrücken einen speziellen Mechanismus erhält. Linguist – ein Schüler von Sprachen, deren Entwicklung und Veränderungen im Laufe der Zeit.

Die wichtigsten Abschnitte der Linguistik

Ein Zweig der Linguistik, die wiederum in mehrere Abschnitte unterteilt: theoretische, angewendet und praktisch. Jeder von ihnen löst das Problem. Theoretische Linguistik beschäftigt sich mit dem Studium der Sprache Gesetze, die Schaffung von Theorien und Regeln. Es ist eine empirische und normative. Die erste beschreibt es, wie es ist, und die zweite zeigt, wie man spricht. Wissenschaftler, Linguisten Sprachen studieren, Ähnlichkeiten zwischen ihnen zu finden, so dass sie mit ähnlichen Gruppen bieten, für Sprachuniversalien suchen, und so weiter. D.

Angewandte Linguistik befasst sich mit der Einführung von Sprachfunktionen in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit. Dies kann die Entwicklung von speziellen Vorrichtungen für die Sprachübertragung sein, optimiert den Betrieb des Sprachsystem, die Einrichtung von Codierungstheorie und t. D. Die praktischen Kenntnisse der Linguistik beschäftigte Sprachübertragung dieses Wissen an andere. Dies sollte das Studium der Kinder einheimischen und ausländischen Sprache, Übersetzung, Kunst und Alltagswortschöpfung, lingvokonstruirovanie umfassen. Die praktische Anwendung der Theorien der Linguistik ist, dass die Anwendung einen Teilabschnitt der Linguistik geschaffen hat.

Wer ist ein Linguist?

Linguisten sind in verschiedene Typen unterteilt, aber alle von ihnen haben ein Ziel – eine detaillierte Studie über die Besonderheiten der Sprache. Linguist – ist eine Person, professionell tätig in der Erforschung der Entstehung, Entwicklung und Veränderung einer bestimmten Sprache oder eine ganzen Gruppe. Ein Fachmann kann Anwendung ihres Wissens in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Bildung finden. Verschiedene Länder arbeiten spezielle Einrichtungen, in denen Sprachwissenschaftler auf verschiedene Referenz Büchern basieren, Wörterbücher, erforscht bislang unerforschte Dialekte Völker.

Spezialisten können auch in der professionellen Übersetzung von Texten beschäftigt werden, um Kinder und Erwachsene, die Grundlagen der beiden einheimischen und Fremdsprache zu unterrichten. Sie helfen, Kinder zu verstehen und die grundlegenden Regeln erinnern Rede für die Konstruktion, Schreiben von Wörtern.

Welche Linguisten sind?

Alle Linguisten sollten in drei Hauptkategorien unterteilt werden. Die erste ist die Linguisten zugeschrieben, die eine Sprache studieren. Es kann sowohl native als auch fremd sein. Solche Experten sind nicht auf mehrere Aufgaben besprüht und alle methodisch seine Zeit dem Studium der Besonderheiten der Sprache der Menschen zu widmen. Die zweite Kategorie umfasst moderne Linguisten, die die Eigenschaften einer bestimmten Gruppe von Sprachen studieren. Unter ihnen sind in der mongolischen, Romanciers, Germanistik und andere Fachleute. Die dritte Gruppe besteht aus Fachleuten studiert Regionalsprachen. Es Afrika, aziatisty, Amerika und andere. Richtung Linguisten Aktivität ist auch verschiedene Themen und Abschnitte. Zum Beispiel, isoliert morphologists sintaksistov, semantistov, phoneticists.

Welche Ausbildung braucht man?

Professionelle Sprach werden auf speziellen sprachlichen oder philologisch Fakultäten vorbereitet. Aber, wie Experten selbst zugeben, ist diese Ausbildung nicht genug in den meisten Fällen. Linguist – eine multiple Persönlichkeit, ist ständig auf der Suche nach neuen Erkenntnissen. Um einen echten Profi auf seinem Gebiet worden, zusätzlich zu einem Diplom der höheren philologischer Bildung empfängt, ist es notwendig, Graduate School, Praktika oder Promotion zu beenden. Darüber hinaus ergänzt die Notwendigkeit, ständig ihr Wissen mit neuen Informationen, wie alle wissen, ist unmöglich, und Sprachen sind nicht statisch, sondern ändern.

Die Haupt Qualität der Sprach

Ausgezeichneter Maische, Geduld, hohe Effizienz, Fleiß, Belesenheit, Bildung, Pflege, Gründlichkeit, Disziplin – das sind die wichtigsten Eigenschaften, die einen guten Spezialisten haben sollten. Expert Linguist in jeder Situation ist verpflichtet, optimistisch zu bleiben, denkt positiv und konstruktiv. Professionelle des Unternehmens – nicht nur Sprachwissenschaftler, sondern auch der Analyst. Der Linguist muss eine Menge Informationen halten, achten Sie auf die kleinen Details. Experten in der Regel wissen, wie schön und richtig, ihre Gedanken auszudrücken, hat eine Tendenz, zu erforschen. Die Bedeutung von „Linguist“ zeigt an, dass eine solche Person im Idealfall erforderlich ist , die Zielsprache zu kennen. Um dies zu tun, muss er neugierig sein, haben ein ausgezeichnetes Gehör und Gedächtnis für Worte und Bedeutung des Textes.

Wo Linguisten arbeiten?

In den letzten Jahren ist dieser Beruf nicht besonders beliebt, weil junge Leute naiv glauben, dass in der Zukunft sie Probleme mit der Beschäftigung erwarten. Allerdings kann russische Sprach Anwendung ihres Wissens in den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Bildung finden. Mit diesem Diplom können Sie einen Lehrer am Institut, Hochschule oder Schule. Einige Experten bevorzugen Forschung zu tun. In diesem Fall müssen Sie für einen Platz in Forschungsinstituten suchen, in denen es möglich ist, die Eigenschaften und die Phasen der Sprachentwicklung zu studieren. forschungsbasierte Experten schreiben wissenschaftliche Artikel, Papiere, machen Verzeichnisse, in der Bildung und die Schaffung von Lehrbüchern für Kindergärten, Schulen und Universitäten teilnehmen.

Die Entwicklung und der Vertrieb von Computer-Technologie und hat sich deutlich den Umfang der Tätigkeit der Linguisten erweitert. Nun sind diese Experten aktiv an der Entwicklung und Erstellung von verschiedenen Programmen beteiligt, schaltet sie richtige Form der Phrase. Linguist – ein Meister der Worte, wo kommt es immer noch funktionieren, aber im Bereich der Informationstechnologien? Gute Fachleute wert , ihr Gewicht in Gold in der Werbung, die Mittel der Massenkommunikation, Öffentlichkeitsarbeit.

Viele glauben, dass die höchste Stufe in dem Karriereleiter wie möglich zu erreichen, der Abteilung oder der Dekan der Fakultät in einigen Universitäten als Leiter. Diese Aussicht ist nicht sehr verlockend, wie in der Wissenschaft der Lohn niedrig. Ehrgeizige junge Menschen können auch Ihre Hand im Geschäft versuchen, wie Übersetzer oder einen referenten in der internationalen Gesellschaft sitzt. Eine solche Arbeit ist mehr als würdig bezahlt. Im Allgemeinen ist ein Job Linguist ist kein Problem zu finden, ist es nur notwendig ist , ein guter Fachmann zu sein mit einem aktiven Lebensstil.

Ob ein Beruf gefragt?

Linguisten in der Regel leicht, Arbeit zu finden. Der Beruf kann nicht eine gemeinsame und vital, aber genannt werden, in einigen Bereichen gute Fachleute angemessene Löhne zahlen. Linguist kann sich als Forscher erkennen, Forscher, Lehrer, Übersetzer, Assistent, Spezialist für Informationstechnologie, Computer-Software-Entwickler. Je nach persönlichen Vorlieben und Fähigkeiten soll für einen Job ausgewählt werden.