898 Shares 4358 views

Defekte. Arten von Produkten Mangel. Arten von Schweißfehlern. Arten von Defekten in Produkten und Geweben

Defekt, es ist ein Herstellungsfehler ist, kann es fast alle Produkte sein. Sprechen kurz ist, ist es Produkte, die für den Verbraucher darf nicht wegen einer fehlenden Übereinstimmung mit ihren Anforderungen. Beispielsweise nicht versiegelte Verpackung, unzureichende Festigkeit der Schweißnaht , und so weiter. Lassen Sie uns im Detail über das, was die Mängel, sowie betrachten die Arten von Fehlern verschiedenen Materialien sprechen.


Überblick

Jede Industrie in unterschiedlichem Grad erzeugt fehlerhafte Produkte, das ist defekt. In der Regel wird nach dem Senden an das Lager oder an den Verbraucher Ehe bestimmt. In diesem Fall kann der Hersteller entweder ihre Produkte zurückziehen und es verlassen. Beispielsweise können keine Pakete für Haushaltsschwämme Defekts als kritisch angesehen werden, aber die Verbindung ist in dem Bremssystem des Fahrzeugs zu dem Tod des Fahrers führen kann. Daher sollte es selbstverständlich sein, dass die Mängel unterschiedlich sind: einige sind gültig, andere – nein. Wir können sagen, dass jedes Produkt, das mindestens eine Abweichung von etablierten Normen hat, ist es defekt betrachtet wird, und der Rest gehört zur Kategorie der nicht-defekt. Und dann ist es egal , welche Art von Industrie in Frage. Wie Sie wissen, hat jede Produktion seine Fehler. Fehlerarten sind in korrigierbaren und nicht korrigierbaren unterteilt. Produkte der ersten Gruppe im Zusammenhang, kann es nicht defekt (falls wirtschaftlich machbar ist) sein, die zweite – es ist unmöglich.

Arten von Fehlern in der Konstruktion

Manchmal hören wir in den Nachrichten Informationen, die irgendwo im Haus zusammenbrach, Mauerwerk zusammenbrach, usw. N. Oft wird der Täter ein Defekt, der nicht bei der Überprüfung festgestellt wurde. Zum Beispiel in der Bauindustrie, die Differenz gegenüber dem Mandat (TOR), oder die als Konstruktionsfehler bekannt etablierten Regeln. Wenn wir über die Nichteinhaltung der technischen Dokumentation für die Herstellung von Produkten sprechen, ist es ein Fabrikationsfehler genannt. Aber es ist noch nicht die ganze Liste. Die Tatsache, dass der Bau gibt es andere Mängel. Fehlerarten hier wie folgt eingeteilt:

  • offensichtlicher Mangel wird durch externe Prüfung bestimmt, visuell ie;
  • latent Defekt bietet keine Kontrollstandards. Es wird in der Regel nach dem Absenden der Ware an den Verbraucher erkannt.

Wir können sagen, dass der offensichtliche Mangel ist weniger gefährlich für die Verbraucher, weil es viel leichter zu erkennen und zu entfernen ist. Doch nicht immer offensichtliche Mängel sind vom Hersteller behoben. Oft können Sie Produkte kaufen, die nicht visuell korrekt sind, beispielsweise mit den Chips auf seiner Oberfläche, Verpackung entsiegelt und so weiter. N.

Kritisch, bedeutende und unbedeutende Fehler

All diese Arten von Ehe können auf herkömmliche Weise in einer Gruppe angeordnet werden, wie sie miteinander in Beziehung stehen. Die Tatsache, dass eine solche Nichteinhaltung, die eine oder andere, die Effizienz der Produktion beeinflussen, aber in unterschiedlichem Ausmaß. Zum Beispiel schlägt eine kritische Ehe, dass die Wirksamkeit des Produkts, je nach Anwendung, wird viel niedriger sein. In der Regel in diesem Fall ist die Verwendung des Produkts für andere Zwecke ist nicht möglich oder nicht erlaubt. Als Beispiel gebrochen Küchenmesser undicht Kompressor zum Zuführen von Druckluft , und so weiter. N.

Ein erheblicher Mangel – ist eine, die nicht kritisch ist, aber es hat einen erheblichen Einfluss auf die Haltbarkeit und Effizienz der Verwendung des Produkts für den vorgesehenen Zweck. Beispielsweise wird ein Haarriss in dem Metallblech als ein wesentlicher Mangel sein. Diese Art von fehlerhaften Produkten kann verwendet werden, aber nicht so lange und nicht unter einer schweren Last. Unerheblicher Mangel – eine, die nicht die Haltbarkeit und Effizienz der Produktion nicht beeinträchtigt. Zum Beispiel kann die abgenutzten Farbe an den Heizkörper als ein unerheblicher Mangel.

Arten von Schweißfehler

Es ist schwierig, die Bedeutung von Schweißverbindungen zu unterschätzen. Zustimmen, sie bestimmen als Ganzes die Qualität des Produkts. Zum Beispiel sieht gut gekocht Festbrennstoffkessel Gehäuse viel besser als die, auf dem die festgestellten Mängel. Arten von Schweißfehler werden in interne und externe Ehen unterteilt. Herkunft visuell bestimmt, und die zweite kann nur während der Inspektion festgestellt werden.

Außerdem wird in diesem Fall können wir über zulässige und unzulässige Mängel sprechen. Gruppe Produkte mit einer gültigen Ehe weniger als 100% mit Effizienz verwendet werden, die zweite Gruppe für den Benutzer ist nicht erlaubt. an sich jedoch ein Defekt – ist es etwas abnormal, erfordern Entfernung. Heute werden Schweißfehler durch den Einsatz moderner Schweißtechnik beseitigt und erlaubt nur erfahrenen Handwerkern zu arbeiten. Darüber hinaus fügen Sie spezielle Schweißzusätze, Schweißgeräte verwendet und vieles mehr. Lassen Sie sich an Arten von Defekten in dem Produkt einen genaueren Blick (geschweißt) und wie sie die Effizienz der Produktion und Sicherheit für den Verbraucher auswirken.

Die außerhalb der Ehe

Jede Verletzung der äußeren Geometrie der Struktur wird ein Defekt genannt. Diese sollten den Zustrom, den Mangel an Fusion, unterschnittenen und andere. Fast alle davon wird mit dem Auge bestimmt. Zum Beispiel ist der Hauptgrund für die mangelnde Eindringen ein kleiner Bogen Metall Penetration. Dies ist aufgrund unzureichender Leistung. Korrigierte dieser Mangel ist extrem einfach: versuchen, die Dynamik zu erhöhen und die Bogenlänge zu verringern. Außerdem ist die Ehe nicht selten durch zu schnelle Ausführung der Arbeiten, so dass manchmal macht es Sinn, die Schweißnaht mehr gemessen zu tun.

Eine weitere typische und häufigste Defekt – unterschritten. Diese Verbindung, die sich um das Gelenk eine Nut (Ausnehmung) in dem Grundmetall ist. In der Regel gebildet durch unsachgemäß ausgewählten Strom und Schweißgeschwindigkeit. In der Tat hängt viel von dem menschlichen Faktor.

Durchbrennen auch durchaus üblich ist. Dieser Defekt ist ein Durchgangsloch in der Schweißnaht. Ehe geschieht, weil zu langsam und ein großer Schweißstrom. Das Ergebnis ist ein Schmelzbad Leck.

Der Zustrom tritt als Folge von Zunder auf der Oberfläche, wenn sie richtig Schweißmodus ausgewählt. Eine solche Leckage ist ohne Fusion eine Ehe des Zusatzstoffes auf dem Basismetall.

interne Defekte

Diese Art der Ehe wird weniger häufig erkannt wird, wie mit dem bloßen Auge erkannt kann nicht jeder. Deshalb gibt es oft ein Versagen der Schweißkonstruktion, die für den Menschen sehr gefährlich sein kann. Eine der häufigsten und gefährlichen Defekte – hot Riss. Sie können entweder Längs- oder Quer sein. Entstehen in den Zwischen Schmelz- und Erstarrungszeit, und auch wegen eines Fehlers, wenn das additive Material und die chemische Zusammensetzung auszuwählen. Verantwortlich für diesen Mangel fällt auf den Schultern des Schweißers. Darüber hinaus gibt es Kaltrisse. Sie entstehen nach der Erstarrung und Abkühlung der Schweißnaht. Normalerweise erscheinen aufgrund von Überbelastung auf das Gelenk.

Poren – Defekte treten bei allen Arten von Schweiß. Es ist sicher zu sagen, dass solche Probleme jeden Schweißer konfrontiert. Wenn Sie alle wichtigen Arten von Fehlern in Schweißverbindungen Liste, wird dies in erster Linie sein. Es ergibt sich aus dem unzureichenden Schutz Bad Schweißgas. Als Ergebnis werden die Poren gebildet ist, die in Größe und zufällige Verteilung abweichen.

Über Gewebsdefekten

Während des Herstellungsprozesses eines Produkts ist es eine Ehe. Weben ist keine Ausnahme. Es gibt alle verschiedenen Arten von Gewebedefekten, die wir nun zu prüfen, werden versuchen. Die häufigste Ehe – in der Nähe. Er meinte, durch einen Mangel an einem oder mehreren Fäden auf einer bestimmten Länge. Oft scheint dieser Fehler wegen Fadenbruch während der Arbeit. Dies ist aufgrund eines fehlerhaften lamellaren Gerät oder als Ergebnis des Bedienungsfehlers, der die Maschine gestoppt später als nötig. Es ist interessant, dass diese Art von Fehlern nicht berücksichtigt wird, wenn es auf den geschlossenen Teilen des Produkts ist. In diesem Fall wird der Verkauf von Produkten, die nicht mit einem engen 10-20 cm in den beiden Strängen gestattet.

Nicht selten und Verknoten. Dieser Defekt ist ein Ausfall von einem oder zwei Strängen und sie in das Gewebe abzudichten. Als Ergebnis des Produkts am Ort des Einbaus wird unregelmäßig. Ein solcher Defekt ist in den Produkten der 1. und 2. Qualitäten inakzeptabel. Ein Defekt „Garn nepodrabotka“ wirken sich auf die Qualität der Produkte sowie Verknoten genannt. Ist sin, die mit Schußfäden verwebt Fäden verzieht, was wiederum nicht in der Oberfläche des Gewebes, seine Form ändert. Ehe verbunden ist ausschließlich mit der Fehlfunktion der Webmaschine, genannt Nedoseka. Es besteht in der Gegenwart einer Ente gelöst Bands.

Andere Gewebedefekten

Es gibt auch andere Arten von Defekten in Waren aus Stoff. Aber zuerst ist es erwähnenswert, dass der Vize lokal (lokal) und die gemeinsamen. Die erste ist in der Regel klein und ist nur in dem speziellen Bereich des Produkts. Solche Defekte können Blizna zugeschrieben werden, Knüpfen. Aber Defekte entlang der gesamten Länge von einem Stück Tuch ausbreiten, genannt üblich. Diese werden in der Regel im Zusammenhang mit Verstopfung, Streifen und andere. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass alle diese Mängel in den verschiedenen Phasen der Produktion auftreten können. Somit kann ein Defekt auftreten, auch wegen der unzureichenden Qualität des Ausgangsmaterials während des Spinnens oder bereits beim Schlichten. All dies deutet darauf hin, dass eine sorgfältige Kontrolle auf allen Stufen erfordert. Zusätzlich zu nur hochwertige Rohstoffe erworben werden. Das gleiche gilt für die Weberei Ausrüstung und in der Tat, Mitarbeiter.

Zum Beispiel hängt das Vorhandensein von Schmutz und öligen Flecken Füllen Maschinenschmierung. Und da moderne Geräte automatisch geschmiert wird, ist der Betreiber bedeutet nicht verantwortlich zu machen. Das gleiche gilt für Löcher, Prägungen, sowie die Löcher auf dem Produkt, was zu fehlerhaftem Betrieb der Maschine aufgrund erscheinen. Eine solche Waren nicht Qualitätskontrolle und sofort verheiratet passieren. Es lohnt sich die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass die Zahlung in der Weberei Geschäft dort fixiert Mängel sind. Lokale Defekte in jedem Fall niedriger Grad, aber wenn Schneiden von Gewebe können sie erhalten, indem Premium-Produkte zu liefern.

Defekte in dem Metall und Metallprodukten

Bis heute gibt es keine fehlerfreie Metallproben. Dies deutet darauf hin, dass in unterschiedlichem Maße, da die Ehe ist. Aber das Interessante ist, dass als Folge des Auftretens bestimmter Prozesse und Leistungen von mechanischen Operationen, Metallqualität deutlich sinken kann, so dass wird kommen komplett Untauglichkeit des Produkts zur weiteren Verwendung.

Die häufigsten Defekte aus der Verformung des Metalls im festen Zustand entstehen. Je weniger Verformung, desto weniger Fehler erscheinen. Einige Stähle haben eine gute Elastizität, ermöglicht es eine kleine Verformung nach seiner alten Form annimmt. Wenn jedoch die kontinuierlich die Last verbessern, wird der Wendepunkt kommen, wenn es unmöglich sein wird, um das Metall zu erholen. Auf jeden Fall macht es Sinn, über das hier, wie in der Weberei, bestimmte Arten von Metalldefekten zu sprechen auch auftreten, wenn Gießen, während andere bereits in der letzten Verarbeitung des Produktes sind.

So sind zum Beispiel Gussfehler sehr häufig. Die Stahlindustrie ist ständig bemüht, sie zu bekämpfen, indem sie neue Wege des Gießens zu entwickeln. Die Unebenheit der Abkühlung und die Verfestigung des geschmolzenen Metalls führt zu der Tatsache , dass die Poren gebildet werden, und verschiebt die inneren Schichten. Auch gibt es verschiedene Arten von Defekten in Komponenten unterziehen sekundäre Bearbeitung und Wärmebehandlung. Es gibt auch eine Ehe, die während des Transports oder der Lagerung von Metallprodukten auftritt.

Abschluss

Wie Sie sehen können, gibt es eine Vielzahl von Defekten. Typen von Defekten in dem Metall, Schweißverbindungen und Geweben, haben wir untersucht. Aber Sie müssen verstehen, dass die Ehe vorhanden ist, sowohl in der Lebensmittel- und chemischen Industrie. Es kann über den menschlichen Faktor nicht einmal sprechen, da die Maschine manchmal auch einen Absturz geben, zu einem ähnlichen Ergebnis führen. Allerdings können einige Arten von Produktfehlern beseitigen teilweise oder vollständige Automatisierung des Prozesses, der zur Zeit hergestellt wird, und.

Wie für den Käufer als Endverbraucher, sollten Sie nicht die defekten Produkte kaufen. Oft werden sie mit einem Abschlag und anderen attraktiven Angeboten angeboten. Dies macht nur Sinn, wenn der Zweck des Produkts ist nicht von einer verantwortlichen Art, in anderen Fällen können etwaige Mangel zu unerwarteten und tragischen Folgen führen. Also, bevor Sie etwas kaufen, eine Ware machen, und es funktioniert einwandfrei. Denn auch ein kleiner Fehler im Herstellungsprozess können Sie Gesundheit kosten und oft und Leben.