515 Shares 1828 views

Warum Tupfer aus der Kehle nehmen?

Wenn eine Person leidet regelmäßig von Halsschmerzen und Schnupfen, dann wird es nicht überflüssig sein, Abstrich aus der Kehle passieren. Diese Analyse ermöglicht es den Ärzten zu bestimmen, welche Krankheitserreger mit Nasenschleimhaut beimpft. Nachdem die genauen Erreger der Infektionskrankheit festgestellt, kann die weitere Behandlung über die erzielten Ergebnisse auf Basis entwickelt werden.


Rachenabstrich und Nasen können in zwei Fällen verhängt werden.

1. Um mikrobielles Mittel, um genau festzustellen, um die Entwicklung von Tonsillitis (Angina) und Pharyngitis provozieren. Tupfer aus dem Rachen und Mandeln sind oft Kliniker verschrieben , um die zusammengesetzten Material zu identifizieren beta-hämolytische Streptokokken der Gruppe A. Das heißt, der Mikroorganismus oft Kinder und Erwachsene Form von Angina pectoris verursacht, die Verschlechterung von Arbeitsfugen, Nieren und Herz schweren Komplikationen gibt.

2. Um die Präsenz im Hals und Nase der Patienten Kolonien von Bakterien zu erkennen, die schweren Infektionskrankheiten beim Menschen verursachen kann. Das markanteste Beispiel ist an den Rachenabstrichen bezeichnet häufig auf der Oberfläche entwickelt von dem Körper kocht. Die Täter der Bildung dieser Furunkel sind meist Staphylococcus aureus. Permanent Ort ihrer Entdeckung ist Schleimhaut der Nase und Rachen, wo sie überall auf der Haut verteilt werden.

Ausrüstung Tupfer aus der Kehle

Rachenabstrich in der folgenden Art und Weise gemacht. Der Arzt bittet den Patienten, den Mund weit zu öffnen und den Kopf leicht nach hinten kippen. Als nächstes sperrt er die Sprache. Zu diesem Zweck wird eine Metallplatte oder einen Holzstab. Es ist leicht in die Sprache gedrückt, die den besten Überblick über die Kehle bietet. Dann wird eine sterile Wattestäbchen genommen. Sie sorgfältig und versucht, den am wenigsten Beschwerden für den Patienten zu verursachen, erfolgt nach der Schleimhaut der Mandeln und Rachen. Diese Tupfer von Hals und einer weiteren Analyse unterzogen. An sich ist das Verfahren, ist natürlich schmerzlos, aber immer noch unangenehm, da die Rückseite der Kehle zu berühren, in der Regel, die überwiegende Mehrheit der Menschen verursachen einen Würgereflex.

Fence Herstellung Schleimpartikel von der Oberfläche des Rachens und der Tonsillen, legt der Arzt einen Tupfer in einem speziellen Konservierungs Nährmedium. Es gibt nicht die Mikroorganismen sterben und ermöglicht es Ihnen, sie an das Labor zur Analyse zu liefern, mit denen ihr Aussehen festgelegt ist. Dieses Material kann auf verschiedene Arten von Studien zu richten. Die meisten führen häufig die folgenden Analysen:

– Buck. Aussaat. Diese Methode ist von Schleim Partikel bei der Differentialdiagnose oder Wahl genommen zu übertragen Nährmedien. Sie Bakterien beginnen sich schnell zu vermehren und spezifischen Kolonien zu bilden. Entnommen aus dem Rachenabstrich des Patienten können Sie bestimmen, welche Arten von Keimen sie sich beziehen, und reagieren auf alle Antibiotika. Dies ist sehr wichtig in Fällen, in denen ein Antibiotikum natürlich wirkungslos waren.

– Schnelle Antigen-Tests. Diese speziell entwickelten Schnelltests, die an Antigene von Bakterien reagieren gut definierten Arten.