227 Shares 3548 views

Eigenschaften des Autos und Rückmeldung von den Eigentümern des Volvo XC60

Die schwedische Marke "Volvo" nimmt in der Weltwagenindustrie eine zweideutige Position ein. Auf der einen Seite, auch einige Experten betrachten die Marke als Premium, und auf der anderen Seite – um Rivalität mit den Flaggschiffen der Mercedes-Ebene zu richten, zum Beispiel, die besten Vertreter der Marke nicht ziehen. Der Unterschied liegt natürlich in der Qualität. Allerdings können skandinavische Produkte nicht in einem – dem Ausdruck eines individuellen Stils, der sich vor kurzem in der technologischen Unterstützung von Modellen manifestiert hat, verweigert werden.


Dies wird durch das Feedback der Besitzer des Volvo XC60 bestätigt. Die Leute freuen sich über die elektronischen Assistenten, dass das Auto dem Fahrer helfen musste, sowie verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten in der Kabine. Aber das reicht natürlich nicht aus, um zu verstehen, was der HC60-Crossover fast zu einem Kult-Crossover geworden ist.

Allgemeine Informationen zum Modell

Das Modell ist ein Crossover, der als Mittelklasse positioniert werden kann, aber mit einem Hauch von Luxus. Im Auto wurde die besondere Kunst der Schweden verwendet, um preiswerte Materialien zu verwenden, damit sie luxuriös aussehen. Und es geht nicht nur um den äußeren Glanz, sondern um die Kraft, den Mangel an Spielplätzen im Finish usw. Echt und von selbst können die Materialien nicht sehr billig genannt werden. Und mit jedem restyling wird die Menge der angenehmen kleinen Dinge nur hinzugefügt, wie durch die neueste Version der Familie "Volvo HS60 2016" belegt wird.

Die Kommentare der Besitzer zeigen auf einzelne Tafeln der Mittelkonsole und Paddelschieber "Blütenblätter". Materialien werden durch Holz und Metall, anstatt Kunststoff Nachahmung von natürlichen Teilen vertreten. In Bewegung ist der Crossover auch angenehm. Die Entwickler haben mit den Aufgaben der Lärmisolation, wie üblich, auf höchstem Niveau die Ergonomie des Managements verwirklicht und den Komfort in der Kabine nicht vergessen.

Hauptmerkmale

Das Auto unterliegt den Anforderungen eines Familienbürgers, der sich regelmäßig entscheidet, die Zeit draußen oder in der Hütte bequem zu verbringen. Im Allgemeinen zeigt das Feedback der Besitzer des Volvo XC60, dass es den Schöpfern gelungen ist, alles Notwendige für solche Anfragen im Auto zu implementieren. Entsprechend den nachfolgend dargestellten technischen Merkmalen ist es möglich, die Konformität der Maschine auf spezifische Bedürfnisse genauer zu bewerten:

  • Maße – 171.3 cm in der Höhe, 464.4 cm in der Länge und 189.1 cm in der Breite.
  • Die Breite mit Seitenspiegeln beträgt 212 cm.
  • Die vordere Strecke ist 163,2 cm.
  • Die hintere Strecke ist 158,6 cm.
  • Die Radplattform ist 277,4 cm.
  • Der Durchmesser der Wende beträgt 1170 cm.
  • Das Gewicht der Crossover in der Ausrüstung beträgt 1,7 Tonnen.
  • Das Gewicht der Ladung auf dem Dach beträgt 100 kg.
  • Die Kapazität des Tanks beträgt 70 Liter.
  • Das Volumen des Gepäckraums beträgt 650 Liter.
  • Das Gewicht des Anhängers beträgt 1,6 Tonnen.

Motoreigenschaften

Die Art der Ausstattung der Crossover mit Power Units kann man wirklich europäisch heißen. Meistens erhält das Modell Dieselmotoren, die in Russland weniger beliebt sind. Aber, wie die Praxis zeigt, fließt schwerer Treibstoff organisch mit dem Potenzial des Volvo XC60. Bewertungen von Diesel-Besitzer werden in vielen Aspekten gelobt – zum Beispiel wird sein moderater Verbrauch festgestellt, sowie ausreichende Manövrierfähigkeit des Transports, der es verwendet.

So wurden in den ersten Grundversionen die Modelle der Power Units der D5-Serie angeboten. Einer dieser Vertreter lieferte eine Kapazität von 175 Litern. Mit, aber später wurde es aktualisiert durch die Einheit mit dem Rückstoß bereits in 215 "Pferde". Im Laufe der Zeit wurde die Linie mit den D3- und D4-Einstellungen ergänzt. Eigentlich ist die zweite Option für diesen Tag von größtem Interesse. Es genügt zu sagen, dass das Feedback der Besitzer des Volvo XC60 Diesel 2,4 für 163 Liter. Mit. Als die optimale Lösung aus der Sicht der universellen Operation, auf der die Crossover berechnet wurde. Turbodiesel zur gleichen Zeit schließt nicht die Skala der Skala. Der unterste Link repräsentiert einen Turbomotor von 2 Litern und gibt 136 "Pferde" aus.

Kraftstoffverbrauchsindikatoren

Wenn man die Maschine mit der durchschnittlichen Leistung in der Klasse vergleicht, wird das Ergebnis mehr als attraktiv erscheinen. So variiert der Durchfluss der Versionen mit Dieselkraftstoff von 5,6 auf 6,4 Liter. Natürlich ist dies offizielle Daten, aber die tatsächliche Praxis der Ausbeutung ist in der Nähe der angegebenen Zahlen. Ganz optimistisch sind die Leistungen der traditionellen Versionen des Volvo XC60. Bewertungen von Benzin-Besitzer sind mehr als Diesel gelobt, aber im Vergleich mit der Kosten-Wirksamkeit solcher Motoren, gewinnen sie von Wettbewerbern. Zum Beispiel der Motor bei 249 Liter. Mit. Im Durchschnitt verbringt 9,6 Liter pro "hundert". Modelle mit einem Kraftwerk bei 304 Litern ausgestattet. Mit., Verbrauchen 10,7 Liter.

Positive Rückmeldung über das Modell

Das erste, was von den Besitzern der schwedischen Crossover festgestellt wurde, ist die Bequemlichkeit der Kontrolle und das Gesamtverhalten des Autos auf der Straße. Das Auto ist reaktionsfähig, stabil und völlig vorhersehbar. Hier ist es erwähnenswert, ein weiteres Merkmal Merkmal für die Marke – insgesamt Sicherheit betrifft. Seltsamerweise sind nicht alle Fans der Marke mit dieser Tatsache zufrieden, aber es ist klar, dass die Fülle von elektronischen Helfern selten zum Nachteil geht.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Version des Volvo XC60 2015 gewidmet werden. Die Bewertungen der Besitzer markieren viele Vorteile des Informations- und Unterhaltungskomplexes Sensus Connect. Dieses System Crossover war nur in der Restyling von 2015, und darüber hinaus und mehrere nützliche Optionen. Auch nach heutigen Maßstäben sieht dieses Gerät mehr als modern, überraschend und technisch und funktional aus.

Negatives Feedback

Schwache Plätze im skandinavischen Crossover sind nur wenige. Zuerst ist es immer noch harte Materialveredelung. Sie sind natürlich, qualitativ arrangiert und angenehm mit ihrem Aussehen, aber trotzdem fühlt man sich weit von der Premiumklasse. An manchen Stellen hängt die technische und strukturelle Plattform der Maschine ab. Als die Besitzer der Volvo ХС60 Note haben die Entwickler die Knoten der Wechselwirkung des Power Filler mit den Arbeitseinheiten in Form eines Beschleunigers und eines Lenkrads nicht ausreichend berechnet. Allerdings sind solche Feinheiten eher von Fachleuten gesehen werden. Für den Mittelstand sind sie nicht wirklich wichtig.

Schlussfolgerung

Auch bei der ersten Bekanntschaft mit dem Auto kann es eine Vorstellung von der Zugehörigkeit zur Luxusklasse geben. Bei diesem Hinweis und vorbildlichen Aussehen des Äußeren, und trimmen in der Kabine, sowie Verhalten auf der Straße. Darüber hinaus zeigt das Feedback der Besitzer des Volvo XC60, dass diese Wahrnehmung bei ihnen im Prozess der weiteren Ausbeutung bleibt.

Was kann in einer solchen Vision des "Schwedens" enttäuschen? Zuerst war die Schaffung des Autos immer noch auf dem elementaren Fundament der mittleren Ebene beruht. Darüber hinaus kann das Modell den Besitzer nicht mit hochwertigen Scheiben, Materialien der Grundkonstruktion und hervorragenden Traktionsqualitäten überraschen. Zur gleichen Zeit für Autofahrer, die einfach nur ein zuverlässiges, einfach zu handhabendes und einfach schönes Modell in der Garage haben wollen, ist diese Option sehr gut geeignet. In jedem Fall ermöglicht die Vielfalt der Restyling-Versionen, optionale Unterstützung und Modifikationen die optimale Lösung für jeden Kenner von mittelgroßen Crossover.