348 Shares 1182 views

Wie E-Mail verwenden: Unterricht für Anfänger

Die Menschen in der heutigen Welt, mehr und mehr von ihrer Zeit im Internet – suchen und einen Job, lesen Sie die Nachrichten finden, kommunizieren in sozialen Netzwerken, das Wetter überprüfen, kaufen, verkaufen, Geld verdienen, sparen, lernen, Filme anschauen, Musik hören, und oft einfach zurücklehnen. Heute ist es schwer, jemanden zu finden, der nicht weiß, was eine Suchmaschine, online, ICQ-Modus, Blogs, wie E-Mail verwenden. Aber die sind alle gleich, und für sie ist, dass Text.


Im üblichen Sinne der Post – ist der Austausch von Briefen und Paketen. Während die Macht des menschlichen Denkens ist nicht das Niveau erreicht Versenden per E-Mail zu senden, aber vielleicht wird dies in naher Zukunft geschehen. Trotzdem hat Ihre E-Mail viele Vorteile.

1. Eine E-Mail kann nicht nur in Textform gesendet, sondern auch Dateien auf den Brief anhängen: Tabellen, Fotos, Zeichnungen, Videos, Präsentationen und so weiter. Briefe können an anderen Personen, zu speichern, Filter gelöscht, weitergeleitet werden.

2. E-Mail können Sie E-Mails (Information) sofort liefern, viel Zeit und Mühe zu sparen.

3. Keine Notwendigkeit zur Post gehen, wie Sie E-Mail verwenden können, ohne das Haus zu verlassen, in der Gegenwart des Internet und Computer.

4. Wirtschaftlich – keine Notwendigkeit für jeden Buchstaben zu zahlen, unabhängig von der Menge an Informationen in ihm. Genug, um den Internet-Service zu bieten wurde rechtzeitig bezahlt Anbieter.

5. Effizienz – Ihre E-Mails abrufen und auf eine Nachricht antworten, können Sie sogar von einem Mobiltelefon mit Internetzugang.

Also, die Frage zu beantworten: „Wie E-Mail verwenden“

Als erstes müssen Sie auf der Website bestimmte Suchmaschine oder E-Mail-System gehen, zum Beispiel, „Yandex“, „Google“, „Rambler“, „Meyl.ru“ und so weiter.

Lassen Sie uns versuchen, ein Beispiel für E-Mail an „google“ zu machen. Im oberen Teil der Seite soll und klicken Sie auf „Post“ gefunden wird, wird ein neues Fenster erscheint die E-Mail in Ihrem Konto einzugeben. Solange Sie in „google“ Adresse ist nicht, drücken Sie die rote Taste in der oberen rechten Ecke – „Konto erstellen“. Als nächstes füllen die persönlichen Daten – Name, Benutzername, Passwort, Geschlecht, Geburtsdatum, Handynummer, E-Mail-Backup. Anwendername selbst erstellen, muss eindeutig sein (wenn Sie bereits einen Benutzer mit diesem Login haben, wird das System warnen Sie und fragen Sie einen anderen Namen geben), besteht aus Buchstaben, Namenslänge von 6 bis 30 Zeichen. Denken Sie daran, dass, wenn Sie beabsichtigen, Geschäftskorrespondenz führen per E-Mail, sollten Sie kommen und wählen Sie eine diskretere Logins.

Als nächstes müssen Sie das Passwort für E-Mail einzugeben. Es muss ausreichend zuverlässig sein, ist es wünschenswert , Groß- und enthalten Kleinbuchstaben, Symbole und Zahlen, Länge – mindestens 8 Zeichen. Geben Sie das Kennwort zur Bestätigung erneut ein.

Geburtstag auf dieser Website, die Sie angeben, um müssen Zugriff auf Materialien, die in Übereinstimmung mit Ihrem Alter zu haben. Tatsache ist, dass Ihr Google-Konto Zugriff auf Dienste wie Google Mail kann (E-Mail), YouTube (Video-Portal) und Google+ (Social Network). Sie können Ihr Konto so konfigurieren, dass Ihr Alter nicht gesehen worden.

Paul, sowie Handy-Nummer gefüllt durch den Benutzer in.

Um sich zu registrieren E-Mail, es bleibt nur zu beweisen, dass man reale Person sind (kein Roboter), und geben Sie auf der Tastatur diese Briefe. Wenn die Zeichen schwer zu lesen, können Sie auf das Symbol „Audio“ klicken, wird das System diktieren sie Ihnen. Wenn es keinen Wunsch, dies zu tun, geben Sie die Handy-Nummer. Auf Ihrem Telefon als SMS den Code bestätigen, muss es in der Eingabe „Überprüfen Sie Ihr Konto.“

So haben Sie Ihre E-Mail-Posteingang, können Sie senden und Briefe erhalten. Wie man einen Brief schreiben? Finden Sie die „Send Mail“ in dem Fenster, das in der „To“ schreibt die Adresse des Empfängers angezeigt. Wenn Sie eine Kopie des Briefes war noch jemand in der „Cc“ Feld eine andere E-Mail-Adresse angeben. „Betreff“ Feld kann leer gelassen werden, aber wenn Sie einen Betreff und Inhalt des Briefes angeben, wird der Empfänger bequemer. In dem Brief können Sie Text schreiben, formatieren, klicken Sie auf „Anhängen“ oder von einem „Clip“ Dateien anhängen, einfügen Links, Fotos, Zeichnungen, einen Entwurf des Schreibens speichern. Bevor Sie auf „Senden“ Knopf drücken, können Sie die Rechtschreibung überprüfen. Wenn Sie genau wissen wollen, was war und ob der Empfänger sie gelesen hat, setzen Sie ein Häkchen in „diesem Artikel zu lesen.“

Lesen Sie erhielten Briefe einfacher – nur auf einem neuen Brief klicken müssen (es ist in der Regel fettgedruckt). Wenn Sie nicht mehr wünschen, E-Mails von jedem Autor zu erhalten, können Sie einen von ihnen als Spam markieren. Des Weiteren werden alle E-Mails von dieser Adresse automatisch in den Ordner „Spam“ gesendet. So, jetzt haben Sie eine Vorstellung davon, wie E-Mail verwenden, können Sie mit Geschäftspartnern und Freunden entsprechen in sozialen Netzwerken zu registrieren, machen Einkäufe über das Internet und vieles mehr.