573 Shares 1156 views

Optische Phänomene: Beispiele. Licht, mirage, Nordlicht, Regenbogen

Der Mann – ein Meister zu Burgen in den Sand zu bauen. Die Praxis zeigt jedoch, dass bis zu Mutter Natur es weg. Ein Experte von Gott fähig ist eine solche Täuschung unserer Sinne, die den Atem raubt! Aber egal, wie magisch optische Phänomene erscheinen, von denen Beispiele die wir betrachten werden, sind sie nicht eine Phantasmagorie, als Ergebnis des Flusses von physikalischen Prozessen. Die Erdatmosphäre inhomogenen Lichtstrahlen sind gebogen, um die Host-Illusionen verursachen. Aber können Sie sich eine Welt ohne Träume und Visionen vorstellen? Er wäre so grau …


Licht und Farbe

Sprechen optischer Phänomene, Licht und Formen, die Menschen eine Generation beobachtet betonen, dass die Farben in der Atmosphäre erscheinen aufgrund der Tatsache, dass weißes Licht während der Interaktion mit Materialien in der Atmosphäre in den Komponenten (Spektrum) unterteilt ist. Reflexion, Brechung (Refraktion) und Beugungs: Diese Reaktion wird durch eine von drei Grundformen durchgeführt.

Wenn wir über das Spektrum sprechen, denken Sie, wie Sie Ihr Kind zu lehren Kombination von Farbbändern zu erinnern, was in einen Lichtstrahl durch den Brechungs Medium vorbei. Es hilft, den einfachen Satz: "Jeder (rot) Hunter (orange) wünscht (gelb) zu wissen (grün), wo (blau) sitzt (blau) Phase (lila)".

Reflexion von Licht , ist das Auftreten von Nebenwellen , die von der Grenze zwischen zwei Medien wieder in das erste Medium ausbreitet. Refraktion – Brechung der Strahlen an der Grenze zwischen zwei Medien. Diffraction – Lichtflüsse Feststoffe, Flüssigkeitströpfchen zu biegen, sowie andere Materialien, die in der Atmosphäre. All dies und es gibt einen Grund prosperierenden im Universum „optische Täuschung Blickwinkel.“ Beispiele gibt es zuhauf: von den blauen Himmel, Luftspiegelungen und Regenbogen auf falsche Sonnen und Sonnenpole.

Reflexion

Optische Phänomene in Physik – ein wichtiger Abschnitt, verdient tiefe Studie. So wird das auch weiterhin. Reflektion tritt auf, wenn die Lichtstrahlen auf einer glatten Oberfläche fällt und kommen in einem Winkel des eintreffenden Rückseite. Dieses Phänomen erklärt die Entstehung der Farben: weiß, als andere, einige der leichter absorbiert und reflektiert. Zum Beispiel kann ein Objekt, das eine grüne Farbe angezeigt wird, um diejenigen zu sein scheint, da es alle Lichtwellenlängen von weißen, mit Ausnahme von Grün absorbiert, das reflektiert wird.

Eine Form – internal reflection – oft vorliegende optische Phänomene zu erklären. Licht tritt in den transparenten Körper (Material), wie beispielsweise Wassertropfen und durch die Außenfläche der inneren bereits scheint. Dann wird das zweite Mal – das Material. Farbe des Regenbogens kann teilweise in Bezug auf die interne Reflexion erläutert.

Regenbogen-Bogen

Rainbow – ein optisches Phänomen, das, wenn das Sonnenlicht und regen tritt in einer bestimmten Art und Weise kombiniert. Sonnenstrahlen aufgespalten in die Farben, die wir in den Regenbogen zu sehen, wenn sie in Regentropfen kommen. Dies geschieht, wenn der Strahl auf dem Weg zur Erde „Regentropfen“ in einem bestimmten Winkel ist, werden die Farben (weißes Licht in ein Spektrum) getrennt ist, und wir sehen, einen hellen, festlichen Regenbogen, eine riesige halbkreisförmige Brücke ähnelt.

Es scheint Vielfalt von gekrümmten Bänder direkt über hängt. Emissionsquelle wird immer hinter uns sein: siehe sofort klar, Sonne und die Schönheit eines Regenbogens, kann nicht (es sei denn, für diesen Zweck verwendet, wobei der Spiegel). Das Phänomen ist nicht fremd den Mond. Wenn die helle Mondnacht, können Sie Regenbogen „Fan“ und in der Nähe des Selena sehen.

Wenn es fast ist, kann nichts sehen, arbeiten die meisten anfällig für Lichtphotorezeptoren des menschlichen Auges – „klebt“. Sie sind anfällig für den smaragdgrünen Teil des Spektrums, andere Farben „nicht sehen.“ Als Ergebnis erscheint ein Regenbogen weißlich. Wenn die Beleuchtung verstärkt wird, verbunden „Kegel“, durch diese Nervenenden sieht Bogen bunter.

Fata Morgana

Auf der Erde sehen wir nur einen Teil des primären Regenbogenkreis. Das Licht befindet sich in einer einzigen Reflexion. In den Bergen kann man einen kreisförmigen Regenbogen sehen. Wissen Sie, dass „Schönheit“ ist zwei oder sogar drei? Regenbogen, Schuss über den Regenbogen auf, weniger hell und „invertiert“ (weil es sich um eine Reflexion des ersten). Der dritte Fall, wo die Luft glasklar und transparent ist (beispielsweise Berge). So viel zu dem üblichen Schauspiel.

Mirage – Optisches Phänomen, das nicht alltäglich bezeichnet werden kann. In Russland ist es relativ selten. Jedes Mal, das magische Wort zu sagen, sind wir von der Legende des Geisterschiffes „Der fliegende Holländer“ erinnert. Der Legende nach würde pflügt der Kapitän des Vergehens er die Ozeane bis zur Wiederkunft.

Und hier ist eine andere, „die Holländer“. Fliege wurde Kreuzer „Repulse“, versenkt im Dezember 1941 vor der Küste von Ceylon. Es sah „sehr nah“, die Besatzung der britischen „Verkäufer“ des Schiffs, ist im Bereich der Malediven. In der Tat wurden die Schiffe 900 Kilometer getrennt!

Fata Morgana

„Der fliegende Holländer“ und andere – optische Phänomene, Beispiele für Kohorte erstaunlich mirages „Fata Morgana“ (nach der britischen epischen Heldin genannt). Unusual optisches Phänomen ist eine Kombination von mehreren Formen. Im Himmel bildeten eine komplexe, sich schnell verändernden Bild. Mit Blick auf die Arten, die weit über dem Horizont sind, so scheint es, kann man verrückt werden, so dass sie „greifbar“ sind.

Wunder von atmosphärischen Bedingungen verursacht wird, kann jemand verwirren. Gerade wie das Erscheinen einer „Wasserschicht“ in der Wüste oder auf einer heißen Straße durch die Brechung der Strahlen verursacht werden. Nicht nur Kinder, aber auch Erwachsene können das Gefühl nicht los, dass die Tiere, Brunnen, Bäume, Gebäude real sind. Aber ach!

Licht durch die Schichten Luft ungleichmäßig erhitzt, eine Art 3D-Bild zu schaffen. Mirazhi niedriger sind (Fern ebene Oberfläche nimmt die Form von offenem Wasser), seitlich (neben auftritt stark beheizte vertikale Oberfläche), chrono (vergangene Ereignisse reproduzieren).

Nordlicht

Darüber nachzudenken, was sind die optischen Erscheinungen, ist es unmöglich, nicht über die nördlichen (polar) Strahlen zu sagen. Es verfügt über zwei Hauptformen: schöne glitzernde Bänder und Flecken, die Wolken ähneln. Die intensive Helligkeit, in der Regel „Band“. Es kommt vor, dass die leuchtenden Farbbänder aufhören zu existieren, und nicht in Bestandteile aufgebrochen.

Im dunklen Vorhang des himmlischen Raumes, in der Regel erstreckt sich in Richtung von Ost nach West. hoch – „Flex“ können mehrere tausend Kilometer breit und mehrere hundert erreichen. Es ist nicht eng, aber eine dünne „Barriere“, durch die die Sterne funkeln. Sehr schöner Anblick.

Der untere Rand der „hinter den Kulissen“ von Perlen hat einen rötlichen oder rosa Farbton, als ob die oben im Dunkel gelöst ist, so gut eine unausdrückbar Tiefe des Raumes zu spüren. Wir diskutieren vier Arten von Auroras.

Die homogene Struktur

Gute, einfache Form leuchten hell Boden und löst sich an der Spitze, die so genannte homogene Lichtbogen; aktiv, mobil, mit feinen Falten und Bächen – Strahlungs Bogen. Glänzende Falten, überlappende (groß bis klein), genannt „das Strahlungsband.“

Und die vierte Art – wenn der Bereich der Falten und Schleifen wird sehr groß. Nachdem der Verschlussstreifen Aktivität erreicht eine einheitliche Struktur. Es wird, dass die Homogenität angenommen – eine Grundeigenschaft „Seine Exzellenz.“ Die Falten entstehen nur während der Verstärkung atmosphärischen Aktivität.

Es gibt auch andere optische Phänomene. Beispiele hemmen nicht Liste auswählen. Flurry – Lichter, die die gesamte Polkappe gibt, ist weißlich-grün leuchten. Es ist auf dem Süden beobachtet und Nordpolen der Erde, Island, Norwegen und t. D. Das Phänomen ergibt sich aus der Emission magnetisierten obere Schichten der Atmosphäre in Kontakt mit dem Sonnenwind geladenen Teilchen (so genannten Plasma Ausströmraum in den Raum aus Helium und Wasserstoff).

Pro Lichtmasten können folgende sagen: sie oft in den kalten Tagen sind, sehr effektiv.

Elm St. Kronen in grünen Strahlen und Halo

Es gibt auch andere optische Phänomene. Beispielsweise Halogen, Auftreten von der mit der Eiskristalle in der Atmosphäre gebildet ist, verbunden. es Dispersion (Ausdehnung der Lichtkomponenten) verbindet, nicht nur fallen muss, und in der festen Struktur des Eises von Regenbogen.

Regenbogen wie sie, weil der Tropfen gleich ist, kann sie nur, dass Herbst. Galo hat Hunderte von Arten, wie die Kristalle verschiedenen und sehr „flink“: Hover, dann umkreiste, dann eilen, um die Erde.

Träumen wieder „getäuscht“, können Sie den Schein Sonne (Sonne Hund) oder bewundern Elmsfeuer. Die letzte „sitzt“ auf den Masten der Schiffe, scharfer Spitze von hohen Gebäuden. Mystizismus hat nichts damit zu tun. Diese elektrische Entladung in der Atmosphäre. Er tritt häufig während eines Gewitters oder in einem Sandsturm (wenn Teilchen elektrifiziert sind).

Fotografen lieben den „green flash“ (Blitz über der Sonne und die Brechung der Strahlen am Horizont) zu fangen. Es ist am besten in offenen Räumen zu erfassen, in wolkenlosem Wetter. Aber Kronen (Beugungslicht) sind deutlich sichtbar, wenn die Flächennebelwolken (helle Ringe um die Scheinwerfer des Autos – das ist die Kronen), und der Himmel ist ein Schleier von Wolken. Im Nebel aus feinen Tröpfchen Kreise sind besonders schön. Wenn der Nebel verdichtet sich – sie ausgebreitet. Daher ist die Anzahl der Regenbogenringe reduzieren wird als ein Signal des schlechten Wetters angesehen. Was für eine riesige Welt – optische Phänomene! Die Beispiele, die wir untersucht haben – nur die Spitze des Eisbergs. Das Wissen über diese Phänomene können wir erklären, wissenschaftlich jede atmosphärische Illusion.