109 Shares 2071 views

Zweikomponenten-Polyurethan für Formen: eine Übersicht, Merkmale und Bewertungen

Zweikomponenten-Polyurethan ist ein Polymer, das durch Mischen von zwei Bestandteilen erzeugt wird. Die erste Akt Isocyanatverbindung, während die zweite Verbindung, die eine Hydroxylgruppe sein kann. Die Elemente in Wechselwirkung treten, ist das resultierende Polymer aus einer Polyurethan-Struktur gebildet.


Polyurethan-Spezies

Für das Polymer wird benötigt, den Härtungsmittels und die Basis in den geeigneten Anteilen zu mischen. Zweikomponenten-Polyurethan kann durch Variation der kalten und heißen Polymerisation dargestellt werden. Letzteres Material erfordert Exposition bei erhöhter Temperatur, während der erstere auf natürliche Temperatur polymerisiert wird.

Die wichtigsten Funktionen

Die beschriebenen Materialien verwendet werden, zu bilden, hohe Festigkeitseigenschaften aufweisen, sind sie widerstandsfähig gegen feindliche Umgebungen und schädliche Einflüsse, sowie erhöhten Temperaturen. All diese Features erweitern den Umfang der Verwendung von Polyurethan. Es eignet sich für die Herstellung von:

  • Farben;
  • Klebstoffe;
  • Dichtstoffe;
  • Lacke.

Nach dem Mischen erhält die Zusammensetzung eine ausgezeichnete Fließfähigkeit, die sich daraus für die Teile Gießtechnik herzustellen ermöglicht. Ein Beispiel ist die Hülsen-Anordnungen zu verteilen. In diesem Artikel werden wir sprechen über eine Zwei-Komponenten-Polyurethan-Guss Sorten. Die Materialeigenschaften werden durch die ursprünglichen Komponenten bestimmt. In diesem wichtigen Teil der Isocyanat-Härter und die Basis.

zusätzliche Funktionen

Die Materialeigenschaften können in Abhängigkeit von der Zugabe von verschiedenen Substanzen wie Füllstoffe und Farbstoffe variieren. Einige Polyurethane ersetzen den Kautschuk, da durch eine hohe Elastizität aus. Polyurethane können gefunden werden, die ihre ursprüngliche Form wieder herzustellen durch mechanische Beschädigung der Lage sind, die sie besonders wertvoll in der Branche macht.

Übersicht von Bereichen Anwendung

Zweikomponenten-Polyurethan gefunden heute weit verbreitet. Verwendetes Material für die Herstellung von Schmuck, von verschiedenen Mechanismen und Gussrad. Die anwendungstechnischen Eigenschaften der resultierenden Teile sind recht hoch. Dies ermöglicht die Verwendung des Materials selbst unter rauen Bedingungen. Als Ergebnis nicht in der Lage eine viskose, hart und chemisch resistente Komponenten zu leisten. Als letztere können sein:

  • Getriebe;
  • Bäume;
  • Riemenscheiben;
  • Räder;
  • Walzen;
  • Zahnriemen;
  • Dichtungselement;
  • Verschiedene Schutzschichten;
  • Kupplung;
  • Rohrleitungen;
  • Details von Lagern;
  • Ärmel.

Details sind bereit, als eine hohe Qualität und lange zu dienen, weil sie resistent sind, zu tragen und sind sehr langlebig. Flüssige Zweikomponenten-Polyurethan-elastische bildet die Basis von Rädern für Lastkraftwagen und Gabelstapler. Als Folge kann das Produkt erhalten werden, die als Gummi viel haltbarer ist. Sie sind bereit, selbst dann, wenn die Lauffläche Schaden zu arbeiten.

Das Material ist die Grundlage für die Unterstützung und Führungsrollen, die in Verbindung mit dem Förderband und dem Förderband betrieben werden. Die Elemente sind bereit, viel länger als Gummigurt Übertragung, Spuren und Spuren zu dienen.

Das Material für den Dämpfer und die Dichtelemente verwendet, weil sie eine höhere Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit aufweist. Deshalb sind die Gummiteile in den letzten Jahren immer häufiger von Polyurethan ersetzt. Flexibilität in diesem Fall bleibt auf dem gleichen Niveau. Zweikomponenten-Polyurethan-Form findet Anwendung bei der Herstellung von Rohren gefunden, die durch Festigkeit und chemische Beständigkeit auszeichnen. Die Elemente sind in einem Stück erhalten wird. Darüber hinaus können Rohrleitungen von innen nicht nur ein Material verwendet schützen, sondern auch außerhalb.

Bewertungen von zusätzlichen Einsatzgebiete

Nach Ansicht der Verbraucher, Zweikomponenten-Polyurethan wird bei der Herstellung von Klebstoffen und Farben und Lacken verwendet. Die Mischung nach der Polymerisation beständig gegen äußere Einwirkungen erhalten, festgehalten und bereit für eine lange Zeit zu dienen. Das flüssige Polyurethan wird vor allem bei der Herstellung von Formen verwendet, die durch Gießtechnik durchgeführt werden. Anschließend werden diese Produkte zum Gießen verwendet:

  • Beton;
  • Polyesterharze;
  • Wachs;
  • Gips.

Aus den Worten der Verbraucher, eine flüssige Zweikomponenten-Polyurethan ist auch auf dem Gebiet der Medizin, wo das Material die Basis für Zahnersatz ist. Polyurethan wird häufiger und Schmuckherstellung verwendet. Hieraus kann man sogar Fußböden gegossen werden, die durch dauerhaft gekennzeichnet ist, verschleißfest und hohe Beständigkeit gegen Belastungen.

Nach Ansicht der Verbraucher in einigen Bereichen von Polyurethan-Teilen überlegen ist Stahl für eine Reihe von Parametern. Jedoch ist das Herstellungsverfahren viel einfacher, die am Ausgang von Miniaturkomponenten und massiver Gußstücke zu erhalten, ermöglicht, von denen dem ersten, nicht mehr als ein Gramm wiegen kann, während die letztere eine Masse von 500 kg haben und vieles mehr.

Weitere Informationen zu Polyurethan für Formen

Zwei-Komponenten-Polyurethan-Formen für die Herstellung kann eine bestimmte Anzahl von Gussteilen standhalten. Wenn wir über gewöhnliche Briefmarken sprechen, können die gegossenen Steine mindestens 1200-mal durchgeführt werden. Wenn in den Prozess der Produktion bilden die besten Materialien und die Anforderungen an die Herstellung des Gemisches erreicht wurden verwendet, dann wird die Form bereit sein zu 4.000 Gussteile aushalten. Dies gilt auch für den Fall, wenn die Form durch Vakuumverarbeitung bestätigt wurde, sowie für die Füllung verwendet wird, ist nicht sehr abrasiven, korrosiven und Klebematerialien.

Siehe den Bereich des internationalen Marktes, können Sie verstehen, dass das Polyurethan heute durch mehrere Marken vertreten ist, markieren Sie unter anderem:

  • vulkopreny;
  • Vulkollan;
  • adipreny;
  • poramoldy.

Wenn Sie eine russische Marke bevorzugen, sollten Sie den SIC-PU 5, SKU-PFL-100 wählen. Sie sind aus Polyester inländischer Produktion hergestellt, aber die Qualität ist nicht schlechter als ihre ausländischen Kollegen. Darüber hinaus sind sie in mancher Hinsicht führen.

Marke Polyurethan unterscheidet sich in der chemischen Zusammensetzung, die Menge der Urethangruppen, die Konstruktion der Polymerketten und das Molekulargewichtsmaterial. Eigenschaften können durch eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe gesteuert werden. Das Ergebnis kann Legierung und verzweigtkettige Polymere erhalten werden.

Additive für Polyurethan-Formen

Zweikomponenten-Polyurethan für Formen kann durch verschiedene Substanzen ergänzt werden, und zwar:

  • Modifikatoren;
  • Füllstoffe;
  • Farbstoffe.

Sie sind notwendig, um die Qualität der Zusammensetzung zu verbessern. Um zum Beispiel der Reaktionsmodifikationsmittel werden verwendet, um zu beschleunigen, die in kleinen Stücken hinzugefügt werden. Im Hinblick auf die Pigmente, sind sie in der Lage das Aussehen der Elemente-Methode der Farbkorrektur zu ändern. Um den Kunststoffanteil zu reduzieren, werden Füllstoffe verwendet, die mehr und billigere Produkte ermöglichen.

Hilfsstoffe können sein:

  • Talk;
  • Kreide;
  • Ruß;
  • Chemie-, Glas-, Kohlefasern.

Allerdings kann diese Liste nicht vollständig berücksichtigt werden. Polyurethan – Form für Stein hat Farbtöne von hellgelb bis braun. Wenn die Verwendung von speziellen Additiven ist es möglich, nahezu jede Farbe zu erhalten.

Abschluss

Polyurethanes wurden heute in fast allen Bereichen der Industrie angewendet. Mehr Material wird im Alltag verwendet. Als einer der zukunftsträchtigen Bereichen wirkt flüssigen zweikomponentigen Polyurethan. Seine Verwendung wird vereinfacht und beschleunigt die Arbeit an dem Gießen von Beton und Gips. Mit Hilfe von Polyurethan ermöglicht die Herstellung von kleinen architektonischen Formen, Fliesen und dekorativen Elementen, auch zu Hause.