474 Shares 7510 views

Wenn Vitamin E Schwangerschaft

Vitamin E während der Schwangerschaft und bei der Planung


Durch die Geburt eines Kindes sollte beginnen, im Voraus, also lange vor der Empfängnis vorzubereiten.

Eine wichtige Rolle für die Zukunft des Kindes kann Vitamine spielen , die seine Mutter trinken. Auf den ersten Blick sind sie auf die nicht verwandten Kind Konzeption und der Geburt. Aber in der Tat, die Aufnahme von Vitaminen bei der Vorbereitung und Planung der Schwangerschaft ist sehr wichtig. Besonders wichtig ist Vitamin E während der Schwangerschaft.

direkt an, wie gut der Körper des Kindes hängt von der Gesundheit der Mutter. Normalerweise, wenn eine Frau über die Schwangerschaft erfährt, beginnt sie sorgfältig die Diät, die Einnahme von Medikamenten mit Vitaminen. Und das zu Recht. Aber noch wichtiger ist die zu nähern Beginn der Schwangerschaft ist schon vorbereitet.

Die Tatsache, dass kaum entstanden Embryo beginnt sofort Reserven für ihre Entwicklung in den Körper der Mutter verwenden. Von Anfang des Lebens eines Kindes erfordert eine Menge Mütter. Ihren Körper, zieht es die notwendigen Stoffe, die richtig helfen, die Bildung der lebenswichtigen Organe des wachsenden Mannes zu legen. Ein Mangel dieser Substanzen für Embryo erforderlich ist in der Lage Geburtsfehler zu verursachen. Daher beziehen sich auf den Rat von Ärzten sehr vorsichtig sein müssen.

Vitamin E in der Schwangerschaft (Tocopherol)

  Besonders wichtig bei der Schwangerschaft Planung spielt Vitamin E. Es ist eines der obligatorischen eines Arzneimittels für die Mutter zu empfangen.

Vitamin E besitzt antioxidative und entzündungshemmende Wirkung, verbessert die Blutzirkulation, die Mikrozirkulation, verbessert Gewebetrophismus. Tocopherol in Stoffwechselprozessen beteiligt ist, stabilisiert die Zellmembranen. Deshalb ist es so wichtig für die normale fetale Wachstum.

Vitamin E hat eine positive Wirkung auf die Blutgerinnung und die gesamte Kreislaufsystem. Es erhöht auch die Intensität der Muskeln, beschleunigt den Heilungsprozess. By the way, ist Tocopherol Vitamin der Jugend genannt, weil sie das Auftreten von altersbedingten Pigment verlangsamen und vorzeitige Alterung bekämpft.

Vitamin E für schwangere Frauen: nützliche Eigenschaften

  Restorative Wirkung dieses Vitamins ist hilfreich und die werdende Mutter und das Kind. Die notwendige Menge an Vitamin fördert die normale Funktion der Eierstöcke.

  • Im Fall der Schwangerschaft unterstützt es die notwendigen Hormone. Dies ist sehr wichtig, weil es in der Lage ist, gegen spontane Abtreibung zu schützen. Nach den Statistiken, eine recht große Zahl der Abtreibungen provoziert durch den Mangel an es im Körper von Tocopherol. Vitamin E während der Schwangerschaft hilft sehr, dies zu vermeiden.
  • Während der Schwangerschaft ist dieses Vitamin in der Bildung der Plazenta beteiligt und die Aufrechterhaltung ihrer normalen Funktionsweise
  • Es hilft Laktation Hormon (Prolaktin) zu synthetisieren.
  • Es hilft möglich hämolytisch zu verhindern Anämie bei Neugeborenen.

Quellen für Vitamin E

 

Die natürlichen Quellen sind pflanzliche Produkte, unter denen in erster Linie sind die pflanzlichen nicht raffinierte Öle (Soja-, Sonnenblumen-, Erdnuss-, Baumwollsamen-, Mais-, Sanddorn). Im Prinzip ist das Tocopherol in allen erhältlichen Produkten pflanzlicher Ursprung eigen, vor allem als eine Menge von Weizenkeimen, Bohnen, Roggen, Hagebutten, Tomaten, Petersilie, Erbsen, Sojabohnen. es ist auch reich an Erdnüssen, Haferflocken und Mandeln. Von tierischen Produkten den höchsten Gehalt an E unterscheiden sich Leber, Fleisch, Milch und Eier.

Wie nehmen Vitamin E während der Schwangerschaft Dosierung

 

Die richtigste ist das Vitamin für den beabsichtigten Zweck Ihres Arztes, der fähig ist, die Dosierung richtig zu bestimmen.

Die typische Tagesdosis von 7 bis 10 IU, während der Schwangerschaft, steigt sie auf 10 bis 15 IU. Während die ersten Monate Dosis nicht mehr als 13 IU überschreiten sollte, in späteren Perioden kann bis zu 20 IU eingestellt werden. Doch wieder einmal die Hauptsache in dieser Angelegenheit – die Empfehlung des Arztes. Unabhängig ernennen ein Medikament sollte nicht sein.

E kann als Monotherapie oder in verschiedenen Vitaminkomplexe genommen werden.