443 Shares 1870 views

Der Schatten der Dinosaurier. Komodo „Drachen“ – die größte Echse von heute!

Es versteht sich von selbst, dass Drachen nur im Märchen leben und in unserer Vorstellung. Jedoch wird jede Regel durch ihre Ausnahmen bestätigt. In Indonesien, Insel Komodo, Heimat der größten Echse der Welt – eine riesige Eidechse! In Europa wurden sie „Komodowaranen“ und die Einheimischen zu sagen pflegte genannt „buadzhal-Harati.“


Monster aus Indonesien

Komodowaran – ist die größte Eidechse auf der Erde. Das Gewicht beträgt 1,5 Zentner und die Länge wesentlich größer als 3 Meter! „Drachen“ sind Fleischfresser Eidechsen. Es ist ziemlich heftig und aggressive Kreaturen, die ein sehr großes Tier, wie Wildschwein leicht fangen und fressen können. Die Menschen vor Ort sagen, dass die Eidechsen angegriffen und einen Mann. Doch diese Beweise gibt es keine wissenschaftlichen Beweise. Man kann nur vermuten, denn mit einem Erwachsenen indonesischen Monster beschäftigen wird sehr schwierig sein.

Jagd

Wie kann diese große Eidechse jagen? Angegriffen von diesen Kreaturen auf zwei Arten: von einem Überfall oder schleichen sich ganz in der Nähe seiner Beute. Dann wird der „Dragon“ hat einen Blitz Schuss, packte seine Beute hinter dem Kopf. Danach wird er schüttelt sie heftig durch das Rückgrat zu brechen.

Aber das ist nicht alles! Wenn die Warane aus der ersten Zeit nageln Extraktion fehlgeschlagen ist, tötet er sie Schlaganfall seiner langen und muskulösen Schwanz. Dieser Schlag ist so stark, dass sie auf den Boden fallen, auch erwachsene Hirsche, mit gebrochenen Knochen. Trotzdem greift eine große Eidechse selten gesunde und große Tiere. Dies ist vor allem die geschwächten oder kranken Kreaturen. By the way, Komodo „Drachen“ und verschmähte nicht Aas.

Finden Sie ihre Opfer Eidechsen hilft, einen wunderbaren Duft. Dann im Laufe sind die Stärke, scharfe Zähne und tödlich Speichel. Nein, sie ist Eidechsen sind nicht giftig. Der Punkt hier ist anders: Es enthält eine große Anzahl verschiedenen Keime zum Zeitpunkt des Bisses in dem Blut des Opfers fallen.

Fest

Interessanterweise wird die Produktion von Waran und die Eigenschaft, mehrere seiner Verwandten. Sie angerannt kommen zum Abendessen, „Drachen“ und eine Mahlzeit mit ihm teilen. Mit „Sammelsurium“ -Ansatz Komodo Monster verschiedener Altersgruppen, von jung bis winzigen geehrten Ältesten. Zoologen haben festgestellt, dass diese Kreaturen nie zufrieden sind mit kämpfen für Lebensmittel. Normalerweise geht alles auf ein anständiges Stück. By the way, die Diät Komodo Eidechsen, neben Hirsche und Wildschweine, gehören auch Pferde und Hunde.

Nachbarschaft

Neben dem Komodo, bewohnt eine große Eidechse, die Inseln und Papar Rindge, sowie in den westlichen Teil von Flores.

„Dragon“ und der Mann

Bis vor kurzem waren diese wilden Kreaturen auf den Rand des Aussterbens. Die Tatsache, dass die Menschen diese Eidechse geschossen wurden wegen seiner starken Haut für die Schaffung von verschiedenen Lederprodukten benötigt. Allerdings sind Gesetze und Maßnahmen jetzt ergriffen, um die Jagd dieser Eidechse zu verbieten. Aus diesem Grund allmählich steigt die Zahl der Komodo Eidechsen.

Grüße von Dinosauriern!

Wissenschaftler sagen, dass die große Eidechse auf der Erde seit den Tagen des Zeitalters der Dinosaurier überlebt hat! Deshalb ist der Komodowaran zu Recht Fossilien genannt lebt, „die Schatten der Dinosaurier.“