237 Shares 7531 views

Swing – ein Schlag im Boxen tödlicher Gewalt

Swing – Schuss Box-Seite, die von einem Abstand angewandt wird. Es wird oft in den 1940-1950-er Jahren verwendet. Aktuelle Boxer verwendet es selten, aber dennoch diejenigen bleiben, die noch einen solchen Streik praktiziert.


Spieltechnik

Swing – ein Schlag im Boxen, die auf Kosten der gemeinsamen Verbindung der Jogging Beine und Körper eine der mächtigsten ist. Wegen eines langen Schwenkarm Schaukel wird selten im Kampf verwendet. Da der Gegner in dieser Zeit in der Lage sein, um die Gefahr zu blockieren, und dann kontern. Dieser Schlag bis heute von solchen populären Athleten wie verwendet Ricardo Mayorga, Gennady Golovkin und Deontey Uaylder.
Basierend auf den Händen, erstochen, und seine Richtung sind die folgenden Arten von Swing:

  • Mitten im Gesicht oder am Körper;
  • im Gesicht oder am Körper verlassen;
  • mit einer Vorspannung gelassen.

Swing – ein Schlag im Boxen, die an der Stelle des Achsschenkelarm Sportlers variieren. Wenn sie in einer aufrechten Position sind, ist es ein amerikanischer Swing, und wenn horizontal, wird es in Englisch genannt. Nur wenige Menschen wissen, wie einen solchen Schlag zu feiern. Swing im Boxen Fotos, die in diesem Artikel vorgestellt werden, kann auf verschiedene Weise angewandt werden.

Lever-punch

Was ist der Name einer Schaukel? Kick-Boxen, in denen die beiden schnell aufeinanderfolgende Ausbruch im Kopf, den Hebel-Punch genannt. Diese Technik wird häufig von Piter Dzhekson ausgeführt – mehrere Champion von Österreich im Schwergewicht. Er verhängt den Schlag während des Kampfes wie folgt: fest auf ihren Füßen stehen, Boxer einen langen Schwenkarm in den Kopf ausüben, wohl wissend, dass er überhaupt davon abweichen blockiert oder Gegner wird.
Dann begann der Feind für die Auswirkungen auf der anderen Seite zu warten, an welchem Punkt Jackson wiederholt swing seine bestes Ergebnis erzielt. Der Feind seit einiger Zeit fiel in einem Schockzustand und neigt dazu, in der Verteidigung verloren gehen. Selten danach blieb Gegner stehend.

Was bestimmt die Stärke des Schwungs?

Mann Hit wird sehr effektiv nur, wenn es eine angemessene Ausbildung ist. Ein gewöhnlicher Mensch, mit großer physischer Stärke, traf weniger Profi-Boxer, weniger Masse. Nicht viele Boxfans in der Lage, richtig den Schwung auszuführen. Blaskasten, eine Technik , die Bergbau erfordert, müssen im Hinblick auf eine korrekte Pfadlänge angewendet werden. Sonst hätte er nicht so eine zerstörerische Kraft haben. Sehr oft Anfänger, schlagen den Schlag, beinhalten nicht die Beine. Dieser Fehler beeinträchtigt auch die Macht. Neben der Bahn ist, die Geschwindigkeit wichtig. Swing bezieht sich auf lange Hübe. Seine Praxis als einen müden Gegner beenden. Daher kann eine unnötige Verzögerung zu unerwarteten Boxer Konter bringen, auf die sie nicht bereit ist.

Wenn die Schaukel bewerben?

Beat in der Box dieser Art ist für Garaus einen Gegner, die bereits erschöpft ist. In diesem Zustand wird die Reaktion eines Boxers reduziert und es kann nicht um den Angriff blockieren kann. Nach dem Streik, der in den Kopf getroffen, kann kaum jemand auf den Füßen stehen. Es gibt sehr wenige Gegner. Swing – ein Schlag im Boxen, die auch für die Ausrüstung der Boxer verwendet wird, die niedergeschlagen wurde. Es war in diesem Moment ist es die am meisten gefährdeten und unwahrscheinlich auf den Angriff zu gehen.

In jedem Fall ist es nicht notwendig, eine Reihe von Schlägen zu starten, vor allem zu schwingen, wenn Sie nicht Stil Anwärter Kampf erkennen. Andernfalls kann es fehlschlagen. Wenn zu Beginn des Kampfes vollständig angelegt, kann ein schwerer Schlag überspringen. Swing im Boxen ist eine effektive, aber seine vorzeitige Anwendung führen kann. Ein solcher Angriff hinter einem schnellen Longe nicht verstecken sollte. Zum Beispiel kann ein erstes Paar Geschwindigkeitsbegrenzungen gestanzt wird, und führen Sie dann eine Schaukel. Die Hauptsache ist, originell zu sein und mehr Box Arsenal verwenden. Ansonsten startet der Gegner Ihre Ideen zu lesen.

Im Gegensatz zu Swing von Jab

Vor allem sind Anfänger oft jene geraden Schlägen verwirrt. Obwohl die Unterschiede zwischen ihnen liegen auf der Hand. Jeb – ist ein Schlag, bei dem der Boxer nicht über die Kraft eingebettet werden. Seine Aufgabe ist es Intelligenz Schwächen durch den Gegner zu studieren. Danach sollten mit den leistungsfähigeren Schläge auf die Barrikaden gehen. Jeb ist die schnellste Methode, weil sie den kürzesten Weg hat.
Es war der Schlag Boxer oft im Ring durchgeführt. Es ist wirksam in Verbindung mit anderen Angriffen. Oft ist es eine Kombination von Jabs Krone beginnen. Schaukel kann der ältere Bruder Jeb wegen seiner hohen Flugbahn bezeichnet werden. Schlagen diese eher schleichend. Sein Anfang erinnert stark an dem Jab und dann verwandelt sich in eine Seite Longe schreckliche Kraft. Schaukel, im Gegensatz zu Jab, häufig verwendet als einziger Durchgang, ohne Kabel.

Die Auswahl des Abstandes

Direkte Angriffe wie Jab und schwingen die Boxer mit, die lange Strecken bevorzugen, wenn die Pummel haben einen Schritt nach vorne zu machen. Dieser Stil ist am besten geeignet für Boxer, die lange und starke Hände haben. Athleten mit guten geraden Schlägen, sollte große Aufmerksamkeit auf einen schönen Angriff zahlen, weil es der richtige Schritt ist, um den schnellen und genauen Treffern führen könnte. Darüber hinaus dank dem schönen Angriff ist möglich, den Abstand zu vermeiden, zu reduzieren. Aber wenn der Boxer Kampf zu schließen beginnt, sollte die Taktik geändert und an den Haken und Uppercuts gehen werden. Wenn in einem solchen Fall, dass Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie sofort den Abstand brechen aufgrund der Arbeit der Beine und direkte Schläge zurück zu bewegen. Es hängt alles von der Taktik der Boxer, die auf der Grundlage seiner Stärken ausgewählt ist.


Sehr beliebt heute genießen aggressive Sportarten. Vor allem im Boxen Menschen haben ein erhöhtes Interesse. Es ist nicht nur die Oppositionskräfte. Boxer, zusätzlich zu der Entwicklung von physikalischen Eigenschaften, müssen Sie prüfen , die Taktik der Kriegsführung, um das Verhalten des Gegners und ihre Stärke zu analysieren. Jegliche Stanz Taktik umfasst geeignete Management-Techniken zum Schutz und Angriff.