223 Shares 6031 views

Tolling Systeme – was ist das? Bilanzierung von Mautverarbeitungsoperationen

Bildung von Partnerschaften in der Branche kann mit dem Einsatz des Mautsystems durchgeführt werden. Relevante Beziehung im Hinblick auf die Anforderungen des BGB festgelegt, sowie Rechtsquellen der Finanzbuchhaltung in russischen Unternehmen regeln. Was ist ihre Spezifität? Wie hoch sind die Abrechnungsverfahren, die das Mautsystem charakterisieren?


Tolling: die Art der Rechtsbeziehungen

So starten Sie zu definieren, was die Mechanismen der Interaktion zwischen Unternehmen betrachtet werden.

Tolling Regelung der Rechtsgeschäftseinheiten beinhaltet unter einer Seite der Transaktion – Prozessor – Materialien auf den Status davaltsa des Kunden zum Zweck der weiteren Verarbeitung oder ein Produkt herzustellen. Somit stellen die Kosten der betreffenden Materialien nicht zu der Zeit als Folge ihrer Behandlung, einschließlich der Vorlage fertigen Produkte an den Kunden geliefert in einer angemessenen Weise bezahlt.

Ein wichtiger Aspekt der Beziehungen, die durch Mautsysteme gekennzeichnet sind – Buchhaltung. Es ist ein Kontenplan durch das Gesetz genehmigt durchgeführt. Tatsächlich läutende in Konto 003 reflektiert, die off-Bilanz bezieht. Direkt Kosten im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Materialien verbundene Buchhaltung kann nach ist die Standard-Ausgabe charakterisiert durchgeführt von dem Verfahren getrennt werden, die (besonders ausführlich in diesem Artikel im Folgenden werden wir diskutieren). Die Struktur der damit verbunden Kosten kann auf das gleiche ähnlich sein, dass charakterisiert die Verarbeitung ihrer eigenen Materialien Unternehmen, mit Ausnahme von Indikatoren direkt Zulieferung kosten und die mit der Umsetzung des Ausgangs damit verbunden Kosten.

Parteien Beziehungen unterzeichnen, im Fall der Auswahl dieses Wechselwirkungsmechanismus als Mautsystem, ein Vertrag. Betrachten Sie seine Funktionen.

Der Vertrag mit dem Mautsystem: Was sind ihre Eigenschaften?

In der Tat ist die Vereinbarung eine Unterart des Vertrages. Wenn also Recht Parteien Ausarbeitung sollte in erster Linie durch BGB geführt werden.

Der Vertrag, der im Rahmen ein Mautsystemes ist, festgelegt ist, insbesondere:

– der Name und die Menge des Rohstoffs, die vom Kunden an den Prozessor übertragen wird;

– der Name und Eigenschaften der Produkte werden aus Rohstoffen hergestellt;

– die Bedingungen, in denen eine Partei hat, die Materialien zu liefern, und die andere – sie in der vorgeschriebenen Weise zu recyceln;

– die Kosten der Verarbeitung, sowie die Reihenfolge, in der die vermeintlichen Abrechnung der Parteien;

– Transportmechanismus Läuten und die Ergebnisse ihrer Verarbeitung;

– Parameter, die die Intensität des Rohstoffverbrauchs zu charakterisieren, Standards der technologischen Verluste von Produktionsabfällen, die Bildung einer natürlichen Abnahme unter dem Läuten zu etablieren.

Im Vertrag kann natürlich, feste und andere Bedingungen werden. Zum Beispiel kann das Verfahren die Seiten der Berechnung direkt (in bar oder einen Teil von Rohstoffen oder Fertigprodukten).

Tolling rechtliche Regelung beinhaltet auch die Bildung einer ziemlich großen Zahl von Dokumenten, den betreffenden Auftrag zu ergänzen. Betrachten Sie ihre spezifischen Details.

Dokumente mit Mautsystem: Anwendungsfunktionen

Der erste Schritt bei der Umsetzung des Vertrages, insbesondere dann, wenn wir oben gelernt haben, liefert Rohstoffe an den Prozessor geliefert. Nach Abschluss dieses Verfahrens wird meist durch einen besonderen Akt gebildet, die den Namen, Menge und Kosten der Rohstoffe in Übereinstimmung mit dem Vertrag erfaßt. In diesem Fall Informationen über die Mehrwertsteuer im Dokument nicht erkannt werden, weil Zulieferung Verfahren des Rohstoffverarbeitungsschemas nicht Berechnung der Mehrwertsteuer vom Kunden betrifft, sowie die Entstehung des richtigen Steuer auf der entsprechenden Seite der anderen Beziehungen abzuziehen.

Mit Kopf

Ein weiteres Dokument, die ausgeführt werden können, wenn Materialien vom Kunden an den Prozessor übertragen – Rechnung. Zur gleichen Zeit kann es auch durch den Lieferschein oder Quittung begleitet werden. Das entsprechende Dokument muss sichergestellt werden, dass der Rohstoff für die Kunden auf Mautsystem übertragen wird. Es wird empfohlen, die Rechnung Details der Vereinbarung zwischen den Parteien zu erfassen – die Belegnummer, das Datum ihrer Veröffentlichung.

Anlieferung der Rohstoffe geliefert meist auf dem Lager-Prozessor ausgegeben. Dieses Verfahren beinhaltet die Verwendung von in erster Linie Kreditauftrag – es spiegelt auch die Tatsache, dass die Parteien Rechtsmautsystem Übertragung und Verarbeitung von Rohstoffen beteiligt.

wie zum Beispiel der Übertragung von Rohstoffen in der Produktionsanlage in der Auftragsabwicklung – Die nächste Gruppe von Dokumenten direkt in der Durchführung bestimmter Vorgänge im Lager gemacht. Hier sind die verschiedenen Rechnungen auch verwendet werden können.

Nachdem die fertigen Produkte aus Rohstoffen hergestellt, kann es vorübergehend in einem Lager in der Vorbereitung für den Versand gebracht werden. Die Tatsache, dass die fertigen Produkte in der entsprechenden Organisationseinheit in der Verarbeitung von Rohstoffen beteiligt sind, und werden durch die Verwendung von besonderer gemacht. Im Gegenzug, wenn die Waren verlassen gilt der Kunde getrennte optimierte Rechnung.

Die Berichterstattung über Mautsystem

Das nächste Dokument, das im Rahmen der Beziehungen zwischen dem Käufer und Verarbeiter von Rohstoffen zugeführt wird, ausgegeben wird, – der Bericht über die Verwendung der Mittel. Seine Herstellung erfordert den Code civil. Dieser Bericht zeigt den Namen und die Menge an:

– Rohstoff, empfangen und verarbeitet wurde;

– Fertigprodukte freigesetzt Prozessor;

– Abfälle, die im Rahmen der Produktion gebildet wurden.

Nach Abschluss der Verarbeitung von Waren auf Kommission erteilte einen Akt der Annahme und Übermittlung. Es fixiert den Wert der Bestellung für die Herstellung von Produkten Prozessor. Auch Parteibeziehungen, die Produkte im Rahmen dieses Rechtsmechanismus freigegeben, wie das Läuten Regelung, muss der Kunde mit einer Rechnung zur Verfügung stellen.

Betrachten wir nun die Besteuerung Nuancen berücksichtigen, die das Berichtsformat der Beziehungen in der Wirtschaft zu charakterisieren.

Steuern Mautsystems

Die Kosten für die Materialien, die auf Mautsystem erhalten wurden, erhöhen nicht die Bemessungsgrundlage des Unternehmens, die im Rahmen der Vertragsabwicklung trägt. Allerdings, wenn es um den Verkauf von Dienstleistungen kommt auf die Herstellung von Produkten aus Rohstoffen bezogen, wird die Bemessungsgrundlage gebildet. Es basiert auf den Kosten der Verarbeitung der Rohstoffe oder die gleichen Materialien berechnet, aber ohne Steuern.

In diesem Fall wird die Mehrwertsteuer in Höhe von 18% berechnet. Steuer auf den Materialien, Arbeiten und Dienstleistungen, die um bezahlt wurden die Verarbeitung von Rohstoffen zu gewährleisten, kann an den Prozessor absetzbar gebracht werden.

Einkommen der Gesellschaft, die die Verarbeitung durchgeführt , Subcontracting, als die Menge des Vertrags festgelegt. Im Gegenzug berechnet der Prozessor Kosten auf der Grundlage der Kosten im Zusammenhang mit der Durchführung der einschlägigen Arbeiten verbunden. Rohstoffkosten nicht berücksichtigt.

Wirtschaftsprüfungsgesellschaften müssen die direkt Kosten der Herstellung des Produkts in den Bilanzen der unfertigen zuzuteilen. Die indirekt Kosten sind direkt bei der Umsetzung aufgezeichnet.

Buchungen

Wie oben erwähnt, einer der wichtigsten Aspekte eines solchen rechtlichen Mechanismus, wie das Läuten Schema, – Bilanzierung seiner konstituierenden Operationen. Lassen Sie uns genauer betrachten, was genau, welche Verdrahtung so aufgerufen werden kann.

Die folgenden grundlegenden Operationen werden mit der Einführung von Maut Verarbeitung durchgeführt:

– den Auftrag deposit (reflektiertes Verdrahtung 51 Debit-, Kredit- 62-2);

– Aufladen einer Steuerbetrag erhalten (76 Debit-, Kredit- 68);

– ein Spiegelbild der Kosten für Rohstoffe, die an das Lager (003 Bankunterkonto „Warehouse“) genommen wird;

– Abschreibung von Rohstoffen in der weiteren Verarbeitung (Credit 003);

– Buchhaltung Läuten übertragen zum Shop (Am 003, Unterkonto "Processing");

– ein Spiegelbild der Kosten für die Verarbeitung der Rohstoffe bezogen (bei 20, Km 02);

– die Annahme des fertigen Produkts aus dem Laden (Am 002);

– Abschreibung von Rohstoffen (Rm 003, Unterkonto „Processing“);

– Abbuchung der Kosten im Zusammenhang mit der Verarbeitung von (Ar 90-2, Km 20);

– ein Spiegelbild der Erträge aus dem Vertrag mit dem Kunden (DR 62-1, 90-1 Rm);

– Mehrwertsteuerberechnung auf der Grundlage der Kosten für die Verarbeitung des Rohmaterials (AT 90-3, Km 68);

– die Annahme Vorsteuerabzug (Dt 68, Km 76);

– Umsetzung der Versand der fertigen Produkte an den Kunden (Km 002);

– Versetzen Vorauszahlung (DR 62-2, 62-1 Rm);

– Zahlungseingang vom Kunden (AT 51 KT 62-1).

Wenn Kunden mehr Prozessoren verfügen, wird die Buchhaltung in der Mautsystem mit der Verwendung von separaten Erklärungen für jeden Kontrahenten durchgeführt, die als Ergebnis ihrer Verarbeitung erzeugten Informationen über eingegangene Beiträge sowie Produkte aufzeichnet.

Welche anderen Nuancen können die Bilanzierung im Rahmen der gesetzlichen Beziehungen in Frage charakterisieren? Oben haben wir festgestellt, dass das Mautsystem, die beteiligten Parteien der Rechtsbeziehungen, erfordern unter Umständen der Registrierung in den Abrechnungsregistern des Prozessors, die aus dem entsprechenden Verfahren abgetrennt wird, die den Standard Freigabe der Waren charakterisiert. Wir werden diese mehr Nuance studieren.

Separate Rechnungslegungsstandard Produktion und Zulieferung

Tatsächlich ist einer der wichtigsten Aspekte des Rechtsverhältnisses wird als ein getrennte Buchführung von Rohstoffen und Fertigprodukten in Betracht gezogen, die Beziehungen im Rahmen von Maut- und Standard-Produktionssystemen zu charakterisieren. Was sind ihre Funktionen?

Die Hauptschwierigkeit des Rechnungswesen, aktiviert, wenn als das Mautsystem mit der Gegenpartei arbeitet, und den Standard, an den sich die Firma die Waren produziert, ist die Abrechnungsverfahren für den gleichen Produkt-Typen zu trennen. Wenn es zwei verschiedene Arten von Produkten ist, dann wird die Lösung wesentlich erleichtert. Aber wenn die jeweiligen Typen der gleichen Waren, ist es schwieriger, einen Rekord zu halten.

Experten gehen davon aus, dass die Mautsystems durch die Beteiligung begleitet werden müssen, insbesondere zu berücksichtigen Mechanismen nehmen, die sich von denen unterscheiden, die den Standard der Überlassung der Waren jetzt charakterisieren. Diese Aufgabe ist nicht leicht zu lösen. Eines der Instrumente zu lösen es verschiedene Konten zu verwenden wäre.

So Schaltung Zulieferung Produktion von Verfahren bestehen, wie sie sich auf dem Konto 003, und die Standard – mit Konten 10. Im Hinblick auf die Registrierung von Fertigprodukten, kann es verwendet werden bzw. entfallen 002 und 43. Es wird angenommen , dass in der Soll – Konto 20 wird ihre eigenen Kosten der Unternehmen Materialien nur aufgezeichnet. Tolling, ist wiederum nicht in den Kosten enthalten. Darlehenskonto 20 sollten Kosten von Fertigerzeugnissen festgelegt werden, während die Korrespondenz wird in der Soll – Konto 43 oder 40. Korrespondenz im Fall der Verarbeitung eingestellt wird , um 90-2 geladen werden, und der Kredit – Konto 20.

Tolling Schema der Produktion, wenn es um die Freigabe der gleichen Waren kommt, erfordert die Zuordnung der Ausgabe in 2 Kategorien – ihre eigenen und im Rahmen eines Vertrags mit dem Kontrahenten auf der Grundlage der Normen hergestellt, die den Verbrauch von Rohstoffen zu charakterisieren. Chance ist eine alternative getrennte Maut- und Reflexion über die Standard-Produktion. Er schlägt vor, dass das Läuten das Geschäfts Anlassen aus dem Konto 003 und zugleich belastet wird als ein Buchhalter, um das Gleichgewicht durch Verdrahtung kommt mit Debit- und Kreditkonto 10 76. Diese Übereinstimmung in dem Soll-Konto verwendet, 20 und Kreditkonto 20 – wenn die Abschreibung durchgeführt wird, die Kosten für die Materialien in der Produktion, sowie Debit- und Kreditkonto 43 20 – bei der Buchung von Fertigprodukten erfolgt.

Natürlich getrennte Datensätze in dem Mautsystem auch auf anderen Prinzipien durchgeführt werden können, wie die Einhaltung der Agenturen Branchenvorschriften Beratung, die Besonderheiten eines bestimmten Unternehmens zu berücksichtigen.

Automatisierung des Rechnungswesens auf Mautsystems: die grundlegenden Entscheidungen

Wir haben die Verfahren, die die Bilanzierung im Rahmen des Mautsystems in vielen Fällen, implementiert in großen Unternehmen und deren Umsetzung in das erforderliche Volumen charakterisieren kann sehr zeit ohne den Einsatz von Automatisierungsraubend sein.

Es genügt, bequemes Werkzeug kann zweckmäßig sein, wenn das Unternehmen einen Mechanismus Beziehungen als Mautsystem beschäftigt „1C:. UPP“ Das soll Einbeziehung der beliebten Buchhaltungsprogramm Modifikationen, angepasst unter Berücksichtigung der betreffenden Verfahren zu nehmen. Diese Lösung wird durch eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche aus, die konsequent die notwendigen Verfahren zur Implementierung ermöglicht.

Automatisierung des Rechnungswesens: die Verwendung von „1C“ Programm

Wenn die Aufgabe, die Beziehung zu erkennen ist, die eine Mautsystem enthält, „SCP“, schlägt seine Lösung im Rahmen von Algorithmen, die sowohl Kunden als auch Prozessoren angewandt werden kann. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen einen Rohstoff für die weitere Produktion Pendant sendet, stellt das angegebene Programm Lösung für das Problem in mehreren Schritten:

– Bildung der Bestellung an den Lieferanten;

– die Übertragung von Materialien für die weitere Verarbeitung;

– Durchführung von Dienstleistungen im Rahmen des Auftrags Prozessor zur Verfügung gestellt.

Die entsprechende Änderung der „1C“ können mit der notwendigen Buchhaltung Buchhaltung auf die richtige Form der Korrespondenz zwischen ihnen unterliegt Einträge.