136 Shares 2449 views

Temperatur 37 ohne Symptome

Schnupfen, Frösteln, Fieber, Husten – ein Zustand, der zu vielen vertraut! Es ist schwierig, eine Person mindestens einmal in meinem Leben zu finden, sind krank ARI gewesen. Die Symptome einer gut erforscht, Medikamente zugeordnet sind – Krankenhaus, Senf, warme Socken, einen Schal und Himbeersaft.


Allerdings ist es so, dass es Temperatur 37 ohne Erkältungssymptome ist. Mit dem, was dieses Phänomen zusammenhängt? Lassen Sie uns beschäftigen!

die menschliche Körpertemperatur innerhalb von 36 bis 41 ° C ist, unterhält das Bohrloch eine Körpertemperatur von 36,5, Schlichten 36,9 ° C.

Wärmeübertragung und Wärmeerzeugung – die Prozesse, die bei einer normalen Temperatur engen Beziehung gehalten werden. Es stellt sich heraus, dass die Konstanz der Temperatur des menschlichen nur im Fall möglich ist, wenn die Menge an Wärme gegebene Umgebung Körper auf die Zahl erscheint Wärme gleich ist. Das heißt, konstante Temperatur der Wärmeübertragung (Wärmefluss), um sicherzustellen, sollte seine Wärmeerzeugung (Ankunft) gleich sein. Die Körpertemperatur wird höher, wenn die höhere Wärmeerzeugung der Wärmeübertragung, wenn das Gegenteil der Fall ist, dann wird die Temperatur abgesenkt.

Thermoregulationsstörungen mit organischen oder funktionellen Störungen des Hypothalamus assoziiert Verletzung der Temperaturumgebung genannt. Wärmeregulationsstörung wird als einer der anerkannten Zeichen der vaskulären Dystonie.

Bei dieser Erkrankung tritt oft ohne Temperatur Symptome 37

kalt. Die Person fühlt Schwere im Kopf, Schwäche, Schmerzen im Kopf. Die Körpertemperatur steigt spontan, so bleiben kann, kalte Hände und Füße, die die lokale Natur der Wärmeregulierungs Ausfälle gibt. Das Gefühl der Wärme kann durch Fieber schnell ersetzt.

Die meisten der Menschen, die von Dystonie leiden, kann ein Fieber bis zu mehrere Monate andauern. Am Morgen kann es sich um eine Normalisierung, aber im Laufe des Tages kann die Temperatur auf 37 ° C wiederholt steigen Dieser Anstieg kann auch auf eine starke emotionale Belastung (Schlagbeanspruchung) und körperliche Aktivität beitragen. In diesem Fall kann es sein , Kurzatmigkeit und erhöhte Herzfrequenz.

Wenn Sie eine lange Zeit, Temperatur von 37 ohne Symptome sollten nicht entzündungshemmende oder antivirale Medikamente nehmen. Um die Ursachen eines solchen Körpertemperatur zu identifizieren, ein Bluttest erforderlich ist. Es ist nicht notwendig, es für eine lange Zeit zu verschieben, sollten Sie zum Arzt gehen!

Wärmeregulationszentrum in einem der Bereiche des Gehirns, im Hypothalamus. Wenn seine Funktion (chronischen Stress, nervöse Erschöpfung, Schlafstörungen) beeinträchtigt wird, ist es möglich, dass Sie lange genug, um eine Temperatur von 37 symptomfrei haben.

Chronische Infektion, in der Regel auf dem Hintergrund der reduzierten Immunität. In diesem Fall, wenn das Immunsystem geschwächt ist , kann die erhöhte Temperatur durch herkömmliche Mikroben beibehalten werden , die normalerweise nicht gefährlich sind.

Der Grund für die Erhöhung der Temperatur Autoimmunprozesse sein können, das Immunsystem fälschlicherweise kann jede gesunde Gewebe des Organismus angreifen.

Wenn Sie die Temperatur 37,2 ohne Symptome zu halten, kann es ein Zeichen von Allergien impliziter oder expliziter Strömung sein.

Die häufigste Umfrage zeigt, dass bei längerer Exposition des Nervensystems in einem hohen Stress den gesamten menschlichen Körper bis zur Erschöpfung verursacht. An dieser Infektion oder Autoimmunerkrankung und ist eine Ursache des Temperaturanstiegs.

Wenn Ihre Temperatur ohne Symptome ist 38 dauert lange genug, könnte es ein Zeichen von vielen schweren Krankheiten, wie Tuberkulose, Nierenerkrankung sein. Natürlich könnte es die Grippe sein, die nur in der Anfangsphase der manifestiert ist durch Hitze, aber das Risiko nicht wert, ist es am besten , einen Arzt zu sehen, aber er ist auf der Grundlage von Analysen , eine genaue Diagnose liefern.