497 Shares 1148 views

Blumentopf – ein Möbelstück oder eine Notwendigkeit?

Man hat immer versucht, selbst zu erstellen, um die bequemste Existenzbedingungen, sei es ein Job oder ein Haus warmes Nest. Eine der Methoden, um den Raum zu verwandeln um die Blumen sind. Es scheint, dass alles ist einfach, aber dieses Thema viele Nuancen hat. Blumen sollten in den vorgeschlagenen Bedingungen bequem sein. Der erste Punkt – es ist für den Blumentopf.


Designer-Mode

Form geplant Topf muss die Anlage passen. Wenn es einen Busch Form und bezieht sich auf die Blüte hat, der helle Blumentopf eine schlechte Idee zu sein. Besondere Aufmerksamkeit sollte auf die Blume fallen selbst, anstatt die helle Zierblumentopf. Eine gute Option – es ist Keramiktöpfe aus Schokolade Schattierungen, können sie die normale Kapazität der Anlage verstecken. Modest unauffällige Blüte sollte in einem wunderschön gestalteten, Augenblick Topf gelegt werden. Beide Einrichtungen werden sich mit ihrer Schönheit ergänzen. Um ein Gefühl des schlechten Geschmacks nicht zu schaffen, mit üppigen Pflanzen ein einfachen Kunststoff-Blumentöpfe verwenden.

Innenausstattung

Ausrichtung auf das gesamte Farbschema und Stil des Interieurs ist wichtig. Die Anlage soll nicht stehen aus dem Bild heraus, aber er braucht ein wenig abzuheben. Ruhe monotone Atmosphäre des Raumes kann mit einem hellen Topf verdünnt wird exotischer Blumen im Innern. Ein Klassiker unter den Blumentöpfen sind Produkte von gelb, orange, beige Tönen.

Materialien für Blumentöpfe

Tontöpfe für Blumen am günstigsten sind für Pflanzen. Das Material ermöglicht es Ihnen, eine Blume und einen positiven Effekt auf die Entwicklung und das Wachstum zu atmen. Wenn Sie einen dekorativen Geschmack kommen Keramiktopf, kann es als ein Element der Innenarchitektur verwendet wird, ist es einfach für den Blumentopf setzen. Lehmwand wird die überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen, gewährleistet den Schutz von Pflanzen aus überschüssigem Wasser. Zur gleichen Zeit wird die Anlage muß häufiger bewässert werden. Bei hohen Temperaturen wird die Erde in einem Tontopf erhitzt schneller bei kaltem Wetter – kühle schneller.

Blumentöpfe aus Kunststoff fein vermissen die Strahlen der Sonne, die Bereitstellung , den Prozess der Photosynthese Wurzeln. Es besteht ein Mangel an Verdunstung aufgrund des nicht porösen Material. Moderne Kunststoff-Töpfe Fertigungstechniken garantieren nicht 100% ige Verfügbarkeit von nützlichen Komponenten. Dies kann sich negativ auf den Zustand des Wurzelsystems beeinflussen, wenn die Pflanze empfindlich ist. Um Stagnation des Wassers in dem Topf zu vermeiden, ist tatsächlich Betonblock.

Hölzerne Blumentopf behält Hitze gut, relevant in der Zeit von saisonalen Pflanzen Pflanzen. Der Nachteil ist, dass die Holz Töpfe sind kurzlebig und sind wartungsfrei.

Abmessungen Blumentopf

Wenn Sie die Größe des Topfes verkalkuliert, können Sie die Anlage zerstören.

Eine populäre Form des Topfes unter Gärtner – kegelförmigen Behälter. Erde im Topf so fest, Feuchtigkeit aufnimmt, sofern einen günstigen Gasaustausch.

In runden Töpfen besteht das Risiko, die mittlere Schicht des Bodens Säuerung, die auf dem breiten Teil des Behälters fällt. Wenn Sie eine Transplantation Blume benötigen, dann wird es einige Schwierigkeiten.

Pflanzen leben gut in einem quadratischen oder rechteckigen Töpfen. In diesem Fall ist die Wahl des Besitzers.

Wählen Sie die Größe des Topfes nach der Fülle von Pflanzenwurzeln. Wenn die Wurzeln nicht genug Platz sein werden, wird das Wachstum der Blume verlangsamt erheblich.