624 Shares 2547 views

Der zweite Ultraschall während der Schwangerschaft auf welchem Begriff tun? Ultraschall während der Schwangerschaft: Wann und wie oft tun

Während der Schwangerschaft wird das weibliche Geschlecht zu zahlreichen Studien unterzogen. Fast jeden Monat, und für einen längeren Zeitraum immer häufiger die werdende Mutter hat das Blut und Urin zu nehmen. Obligatorischer Test ist Ultraschall während der Schwangerschaft. Das ist es und wird in diesem Artikel beschrieben wird. Sie wissen, wie oft und unter welchen Bedingungen eine solche Diagnose verbringt. Auch die Eigenschaften herauszufinden, die einen zweiten Ultraschall während der Schwangerschaft hat (wobei der Begriff durchgeführt wird und dass zeigen kann).


Ultraschalldiagnostik: allgemeine Beschreibung der Verfahren und Funktionen

Lassen Sie sich zunächst ein paar Worte sagen, wie der Ultraschall während der Schwangerschaft scannen, oder in seiner Abwesenheit. Diese Art der Kontrolle durchgeführt unter Verwendung einer speziellen Vorrichtung, die zwei Sensor hat: transvaginal und transabdominal. Während der Diagnosevorrichtung sendet durch die Haut und Knochen von Ultraschallwellen. Sie hörten nicht auf das normale Ohr, können aber eine Menge Informationen geben. Einmal im menschlichen Körper werden die Wellen von den Körpern reflektiert, und zeigt das Bild. Darüber hinaus können einige Objekte oder Strukturen Ultraschall absorbieren. Zugleich sieht der Arzt ein entsprechendes Bild auf dem Monitor.

Ultraschall-Untersuchung von schwangeren Frauen

Während für ein Baby wartet, wird diese Diagnose häufig von einem Arzt verschrieben. Diese Umfrage wird helfen, die Zeit der Schwangerschaft zu bestimmen, den Fötus, die Anzahl der Embryonen und andere Merkmale der Erkrankung. Für werdende Mütter gibt es auch zwei Möglichkeiten, zu studieren. Der Fachmann kann die am besten geeignete auswählen, abhängig von der Dauer der Schwangerschaft. Im gebärfähigen durch normalerweise die folgenden Verfahren aus:

  • Die erste Erhebung (screening).
  • Zweiter Ultraschall (zweiter Trimester der Schwangerschaft).
  • Die dritte Erhebung des Status des Fötus und Plazenta zu bestimmen.

Ultraschalluntersuchung während der Schwangerschaft, wann und wie oft tun?

Neben der obligatorischen Prüfung kann zusätzliche Diagnose nach Bedarf zugewiesen werden. In diesem Fall hängt die Häufigkeit der Inspektionen auf dem Zustand der schwangeren Frau. Jedoch nicht Ultraschall häufiger als zweimal pro Monat Ärzte empfehlen. Lassen Sie uns untersuchen, wie viel Zeit Sie Ultraschalldiagnostik tun müssen, und zu welchen Bedingungen.

Ultraschall in der frühen Schwangerschaft

Die Erhebung wird meist Transvaginalsonde durchgeführt. Das ist, wie ein Arzt genau die maximale Größe und Lage des Eies bestimmen kann. Ultraschall in der frühen Schwangerschaft wird in einem Zeitraum von 5 bis 10 Wochen der fetalen Entwicklung durchgeführt.

Diese Erhebung ermöglicht es Ihnen, solche Krankheiten wie drohende Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft zu identifizieren. Auch in dieser Zeit ist es bereits möglich, genau zu sagen, wie viele Kinder Sie haben. Meistens nach 5 Wochen Fruchtblase bereits bestimmt den Herzschlag des Fötus. Es war nach der Entdeckung dieser Tatsache, die wir die laufenden Schwangerschaft sprechen können. Die meisten Ärzte bevorzugen nicht Ultraschalldiagnostik während der frühen Schwangerschaft verschreiben. Somit ist eine solche Studie wird nur im Bedarfsfall durchgeführt: für Schmerzen, Blutungen und andere Beschwerden der zukünftigen Mutter.

Erstaufführung

Diese Diagnose ist für einen Zeitraum von 12 Wochen notwendig. In diesem Fall kann ein solches Datum in beiden Richtungen um durchschnittlich 10 Tage verschoben werden. Diese Art der Diagnose wird mit transabdominal Sonde durchgeführt. Darüber hinaus verwendet der Arzt immer ein spezielles Gel, das Eindringen in die Haut von Ultraschall zu verbessern hilft.

Das erste Screening richtete bei Pathologien wie abnorme Entwicklung des Embryos zu identifizieren, Abort, Down-Syndrom und anderen genetischen Anomalien. In Verbindung mit dem Ultraschall-Diagnosebluttest für die gleiche Pathologie.

Der zweite Ultraschall während der Schwangerschaft: zu welchem Begriff tun?

Dieses Verfahren ist das zweite Screening bezeichnet. Also, wenn Sie Ultraschall (Schwangerschaft, eine zweite Umfrage)? Ärzte keine genaue Antwort geben einig. Der Zeitraum dieser Studie kann im Bereich von 20 bis 24 Wochen der Entwicklung des Babys sein.

In diesem Stadium Diagnose wird transabdominal Sonde durchgeführt. Achten Sie darauf, ein leitendes Gel zu verwenden, die auf den Bauch der zukünftigen Mutter angewendet wird. Es ist erwähnenswert, dass die US (zweite Trimester) etwas länger gehalten. Wenn die erste Vorführung des Experten bis 15 Minuten erforderlich ist, dieses Mal werden Sie die Hälfte einer Stunde überprüfen müssen.

Der zweite Ultraschall während der Schwangerschaft (in dem der Begriff durchgeführt wird, die Sie bereits kennen) ermöglicht eine gut den Embryo und die Plazenta zu untersuchen. Der Arzt ist erforderlich , für alle zu überprüfen Vitalorgane. Wie durch die Schenkel bestimmt, an dem die Anzahl der Finger zu zählen. Die zweite Mal Ultraschall während der Schwangerschaft ist so montiert, dass es möglich war gut möglich, Pathologien zu sehen. Wenn früher war es sehr schwierig, wegen der geringen Größe der Frucht zu tun, dann für einen längeren Zeitraum dieser Manipulation kann die Plazenta verhindern.

Der zweite Ultraschall während der Schwangerschaft (in dem der Ausdruck ist, aussortiert werden – durch den Arzt gelöst), um den Zustand der Plazenta und Fruchtwasser zu bestimmen. Auch während dieser Diagnose können Sie das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes erfahren.

Die dritte Screening

Diese Umfrage auf Begriff transabdominal Sonde durchgeführt, die zwischen dem 30. und 34. Woche ist. Die optimale Zeit für die Diagnose – 32 Wochen der fetalen Entwicklung.

In dieser Phase bewertet der Experte Gewicht und die fetale Wachstum sowie seine Motorik. Notwendigerweise suchte die Plazenta, die bis zu einem gewissen Reifegrad zugeordnet ist. Auch in diesem Zeitraum berücksichtigt die Position des Fötus entnommen. In diesem Fall, wenn das Kind eine Steißlage hat, kann es zusätzliche Studie ein paar Wochen vor der Geburt zugewiesen werden. 3 Ultraschall während der Schwangerschaft gilt als die letzte sein.

Ultraschalluntersuchung des Fötus vor der Geburt

Vor kurzem Ultraschall wird unmittelbar vor dem Beginn der Arbeit durchgeführt. Es ist erwähnenswert, dass diese Diagnose nicht für alle werdenden Mütter zugeordnet ist. Am häufigsten in dieser Kategorie sind Frauen, die eine abnorme Entwicklung des Fötus haben, oder wenn das Kind die falsche Position einnimmt.

Die Umfrage zeigt die Bereitschaft des Kindes zur Geburt. Dies wird durch die Menge an Fruchtwasser, das fötale Wachstum und Gewichts belegt. Auch sollten Sie den Status des ungeborenen Kindes zu beurteilen. Je nach den Ergebnissen dieser Umfrage entscheiden kann einen natürlichen Geburt oder Kaiserschnitt zu halten.

Zusätzliche Prüfungen während gebärfähigen

Wenn Sie eine drohende Fehlgeburt haben, können Sie zusätzliche Erhebungen zugeordnet werden. So kann es eine unbegrenzte Zahl sein. Die Laufzeit dieses diagnostischen Verfahrens wählt Arzt.

Auch wird Ultraschalluntersuchung immer, indem man die Frau in einem Krankenhaus (mindestens zweimal) durchgeführt. bei Entladung – die erste Diagnose wird durch Eingabe der werdenden Mutter in eine medizinische Einrichtung, die zweite durchgeführt wird. Umfrage Frist ist es völlig irrelevant.

Wenn zu der Zeit der Pathologie des Embryos zeigt , der Screenen zusätzliche Diagnoseschritte zugeordnet werden kann. Der Begriff wird dann von einem Arzt bestimmt.

Kostenerhebung

Wenn Sie Ultraschall während der Schwangerschaft zugeordnet sind, soll der Preis dieser Erhebung im Voraus ausgehandelt werden. Die meisten werdenden Mütter bevorzugen die Dienste von Privatkliniken oder Einzelpersonen zu verwenden.

Preiserhebungen in den frühen Stadien sind praktisch nicht von der üblichen Diagnose und reichen von 500 bis 700 Rubel. Das erste Screening können Sie in der Menge von etwa 800-1000 Rubel kosten. Die zweite Ultraschalluntersuchung (Screening) hat Kosten im Bereich von 1.000 bis 1.300 Rubel. Wie groß ist der letzte Ultraschall während der Schwangerschaft? auf der dritten Erhebung reiche Preise von 1.300 bis 2.000 Rubel.

Wenn Sie sich entscheiden, eine solche Diagnose in den Wänden der der Frauenklinik zu nehmen, die auf dem Konto der Schwangerschaft stehen, sollte die Prüfung absolut frei sein. In diesem Fall ist es sicher, dass eine Versicherung und Pass des Bürgers der Russischen Föderation haben.

Zusammenfassung und Fazit

Jetzt wissen Sie, wie oft und in welchem Zeitraum es notwendig ist, eine Ultraschalluntersuchung zu übergeben. Es sollte beachtet werden, dass jeder Fall anders ist. Eine Frau muß möglicherweise drei Prüfungen bestehen, während die andere werdende Mutter erhalten, zum Beispiel sieben Bereiche der Diagnose für die gesamte Schwangerschaft.

Immer hört auf den Rat Ihres Arztes und Blei Pass Inspektion zu dem geplanten Zeitpunkt. Nur in diesem Fall werden Sie in der richtigen Entwicklung Ihres ungeborenen Kind ruhig und zuversichtlich sein. Zünden Sie Ihre Schwangerschaft und Geburt!