585 Shares 2336 views

Mehrfachbelegung von der gleichen Art von Informationen. Spamming


Internet Territorium – eine eigene Welt mit einer riesigen Menge an Informationen, die Gesetze und Vorschriften, guten und schlechten. Wie im wirklichen Leben, die wichtig (und wir sagen, und führen) Werbung eine Rolle spielt. Vertreter aller möglichen Arten Unternehmen versuchen, ihre Produkte auf die größtmögliche Anzahl von Menschen zu fördern wollen, es zu kaufen. Alles ist erlaubt: von gezielter Werbung auf Websites und soziale Netzwerke, die Masse der Veröffentlichung von Informationen am Ende, SPAM-Beiträge genannt. Jeder, der ein Postfach hat, nicht nur die Buchstaben fest, die kommen, ist nicht klar, wo und keine Informationen nutzlos zu ihm führen. Diese Methode der Benutzerbenachrichtigung ist illegal, so die offiziellen Darstellungen von Dienstleistungen, wo es eine Mehrfachbelegung von der gleichen Art von Informationen ist, aktiv kämpfen mit diesem. Also, was Spam ist und wie es zu kämpfen, werden Sie von diesem Artikel erfahren.

Was ist Spam

Wie bereits oben erwähnt, gibt es eine bestimmte Art von Inhalten, die nicht alle notwendigen Informationen nicht trägt, sondern wirbt nur jedes Produkt. Masse mehrere Belegung des gleichen Typs von Informationen Spam genannt. Im Allgemeinen gibt es zwei Konzepte des Wortes. Die erste, und wahr, es aussendet E-Mails an Kontakte, die nicht wollen, sie empfangen. Der zweite Wert, der heute als die dringendste – aktiv Werbung, die die meiste Aufmerksamkeit auf das Produkt durch eine Massensendung gewinnen soll. Typischerweise sind diese Meldungen wie die Maschine der Anzeigentext, deren Bedeutung in zwei Worten die Essenz des Produktes und markieren ihre Vorteile auszudrücken. Dies geschieht, weil alle Benutzer von E-Mail ursprünglich an Spam eine negative Einstellung war und es bleibt nicht lange in ihren Briefkästen, und das Ziel von Spammern (die Händlern dieser Inhalte) – für eine Zeit, in der Lage sein, dass die Menschen den bösartigen Brief von Interesse seiner eingängigen Titel erkennen oder ein anderer Weg, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Wo verbreitet Spam

Der erste Platz zu starten Spam-Mails erscheinen, E-Mail worden. Am Anfang war sie die Durchführung der Zweck der viralen Werbung und einige Nutzer interessieren sich für das Produkt. Aber nicht aus dem Grund, dass sie es brauchen, sondern weil es ungewöhnlich war – zu bekommen, um Ihre E-Mail einen Brief, der über die innovative Art und Weise zu verdienen erzählt. Im Laufe der Zeit begann die Popularität von E-Mail zu fallen, aber immer noch ziemlich vielen Spammer in E-Mail-Mailinglisten spezialisiert. Heute Masseneinsatz von der gleichen Art von Informationen ist eine echte Geißel der sozialen Netzwerk worden. Dies ist, wo die eine große Anzahl von Menschen gesammelt und mobilere aufgrund ihres Alters (Social-Networking-Publikum ist im Alter von 16 bis 40 Jahren), und als Ergebnis, eher Interesse an dem Produkt an den Kunden.

Wie kämpft mit E-Mail-Spam

Unzufriedenheit der Benutzer virtuelle Mailbox hat solche Ausmaße erreicht, dass die Schöpfer des Dienstes notwendig war, dieses Problem zu lösen. Glücklicherweise war dies ganz einfach gemacht. die so genannten Spam-Filter erstellt wurden. Es funktioniert in der E-Mail-Weiterleitung an „Spam“ Ordner der Mailbox aus dem Massenversand verpflichtet. So war es möglich , das Problem der illegalen Werbung in lösen Postdienste. Doch schafften es einige Spammer immer noch um diesen Schutz zu umgehen, indem sie E-Mails in kleinen Chargen zu senden. Aber auch hier kann der Benutzer auf den Buchstaben, den Müll zu markieren, indem Sie auf, sich über die „Botschaften“ an die Adresse zu befreien.

Spam in sozialen Netzwerken

Mehrfachbelegung von der gleichen Art von Informationen im Sinne der Wiederholung – ist diese Art von Spam in sozialen Netzwerken, Foren sind die häufigste und in den Kommentaren. Werbung – das ist die Bedeutung eines Werkes der in viralem Mailing beteiligt. Großes Publikum „VKontakte“, „Facebook“, „Twitter“ ist ein potentiell Lösungsmittel, so dass die Förderung ihrer Waren hier – ein fruchtbarer Boden für zukünftige Verkäufe. Zum Beispiel in der am zahlreichsten Gruppe von „VKontakte“, „MDT“, das Publikum von 6 Millionen Abonnenten, was bedeutet, dass Sie fast alles verkaufen kann. Es ist auch üblich für persönliche Spam-Nachrichten, deren Wirksamkeit ist recht hoch, weil sie gerichtet ist, in der Regel ist bereits interessierte potenzielle Kunden.

Der Kampf gegen Spam in sozialen Netzwerken

Trotz der aktiven „Arbeit“ von Spammern, auch die Verwaltung kämpft aktiv mit ihren Aktivitäten. Bis vor kurzem war die Förderung ihrer Waren mit illegalen Mitteln der einzige Weg, es zu verkaufen, so wurde der Dienst gegründet, die das Vorrecht der gezielten Werbung war. Spam, jedoch nicht weniger populär geworden, als eine seiner wichtigsten Vorteile – niedrige Kosten, und genauer Null. Auch wenn Nachrichten an die gleiche Art von Wand oder Gemeinschaften in Dialogen mit anderen Nutzern erscheint in Form von Captcha-Schutz zu senden, die die Aktion Spambots verhindert. Im Fall der langfristigen Veröffentlichung des gleichen Kontos Nachrichten blockiert worden. Jedoch vollständig der massive Einsatz des gleichen Typs von Informationen auszurotten nicht möglich ist.

So schützen Sie sich vor Spam

Diese Frage ist vor fast jedem setzen, die mindestens einmal mit bösartigen Briefen konfrontiert und erkannte, wie ärgerliche Sache. Um sicherzustellen, dass Ihre Mailbox zu massivem Spam ausgesetzt – Angriff, sollen Sie lassen es nicht im klaren in den Bereichen, in denen es von anderen Benutzern gesehen werden. Spammers werden unter Verwendung der sogenannten Parser Datenbank von E-Mails zu sammeln, die aus senden werden. Bei der Erfassung von nicht autorisierten E-Mails in ihrem Posteingang sollte markieren Sie sie sofort als Spam.

Im sozialen Netzwerk Spam schützen Sie sich fast unmöglich ist, weil es dort überall. wenn Sie ein Community-Inhaber sind jedoch können Sie den Zugriff auf die Veröffentlichung von nicht autorisierten Benutzer in einer angemessenen Weise deaktivieren, um diejenigen zu entfernen, die es in den Kommentaren zu verbreiten.

Sie können auch die Beschwerde an den Benutzer überlassen, die wiederholte Platzierung der gleichen Art von Informationen.

Rechts Spam

Ja, es gibt und so. Verlangen billige Werbung ihr Produkt von den Verkäufern nicht verschwinden, so schaffen sie eine Anmeldung E-Mail-Basis von Benutzern, die es zu verbinden freiwillig. Es sieht sehr seltsam, aber die Leute sehen ein attraktives Angebot, stimmen sie zu akzeptieren, anstatt nur Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen, die sofort eingeschaltet wird, um den Spam-Datenbank des Verkäufers, und er bezieht sich regelmäßig auf verschiedene Vorschläge.

Solche Sendungen sind zu Sperrung unterliegen, wie der Anwender selbst auf den Empfang der darin enthaltenen Informationen zugestimmt hat. Sie können jedoch immer abmelden.

Zusammengefasst

Mehrfachbelegung von der gleichen Art von Informationen Spam genannt, die heute eine der wichtigsten Krankheiten der Massen Internet. Um es nicht zu bekommen, folgen Sie einfach ein paar einfache Regeln, und es ist nicht „leuchten“ Ihre E-Mail und in angemessener Zeit Spam-Block zu markieren. Das wird genug sein, um sich von den Bergen von Müll Informationen zu schützen, die produktive Arbeit verhindert.