764 Shares 4663 views

Indigene oder Milch: das Zahnen des Kindes

Lesezeichen und Zahnbildung von primordia beginnt bei einem Kind für weitere 7-8 Wochen der Embryonalentwicklung und die harten Gewebe der Zähne am Ende 16-17 Wochen gebildet. Daher werden alle Kinder mit geformten Zähnen geboren, die warten auf ihre Entwicklung des Zahnfleischs zu sehen.


Dies geschieht in der Regel, wenn Ihr Kind 6 Monate dreht, aber es gibt Fälle, wie die früheren und späteren Zahnen. Wenn ein Kind Zahnen ist, bringt es eine Menge Unannehmlichkeiten, nicht nur sich selbst, sondern auch seine Eltern – weil das Baby Gesundheit verschlechtert, er unruhig wird, launisch, schlechter Ernährung, weniger schlafen und für einen Stift ständig zu fragen. Aber das sind vorübergehende Symptome, die sich im Laufe der Zeit zu gehen.

Normalerweise Zahnen das Kind ist immer paarweise, in einer bestimmten Reihenfolge. Dies trägt dazu bei , um eine richtige Biss. Milchzähne vollständig sind, gibt es ein Baby in zweieinhalb Jahren. Danach kommt die Zeit „dental ruhig.“

Permanente Zähne beginnen bei Kindern im Alter von 6 bis 7,5 Jahren erscheinen: Milchzähne sind einheimisch herausfallen, und an ihrer Stelle dort beginnen. Meistens beginnt dieser Prozess mit den unteren Schneidezähnen. Keine Sorge, wenn das Baby Zähne fielen aus, und die Konstanten werden nicht für mehrere Monate danach. Gehen Sie zum Zahnarzt zu sehen, wie die Rudimente Molaren angeordnet, wie sie gebildet werden, und wenn Sie bereit sind ausbrechen.

Zunächst wird die Art des Ersatzschneiders definiert: obere und untere. Nicht schneiden versehentlich seine Zähne auf das Kind in einer solchen genaue Abfolge. Die Schneidezähne sind am stärksten abgefahrenen, so dass die Veränderung in den Prozess der Beißen und Kauen auf dem ersten permanent. Dann beobachteten die gleiche Reihenfolge, in der Milchzähne erscheinen.

Wenn ein Kind Molaren geschnitten, er fühlt es sich viel leiser als die Entstehung des Prozesses der ersten Milch ist. Temperatur und Schmerz ist meist nicht vorhanden.

Zahnen bei Kindern, in der Regel bis zu 12 bis 14 Jahren, und in diesem Alter sind sie 28 Stück. Die jüngsten vier Weisheitszähne erscheinen, aber es tritt im Erwachsenenalter oder gar nicht auftreten. Zahnärzte berücksichtigen nicht die Abwesenheit von Weisheitszähnen als Pathologie.

Bei einer Rate von Molaren erscheint in den folgenden Perioden:

– Einser: von 6 bis 8 Jahre;

– seitliche Schneidezahn: ab 7 bis 9 Jahre alt;

– Prämolaren 9-10,5 Jahre;

– die zweiten Prämolaren und Eckzähne 11-13,5 Jahre;

– zweite Molaren 12-13,5 Jahre;

– Molaren (Mahlzähne dritte): nach 18 Jahren.

Wenn die Molaren zur richtigen Zeit nicht angezeigt werden, müssen Sie einen Zahnarzt konsultieren. Immerhin kann dies ein Zeichen dafür sein, dass der Zahn Rudiment nicht ausgebildet ist, und der Zahn kann nicht angezeigt. Meistens ist der Grund für eine solche Pathologie ist ein Fehler während der fetalen Zahn primordia Bildung. Dies könnte auf die Krankheit der Mutter zurückzuführen sein, ihre Antibiotika oder Hormon Medikamente.

Als Ergebnis werden die Molaren können, dass kleinere gebildet als in der normalen anatomischen Entwicklung erforderlich. Dann verschieben die vorhandenen Zähne Experten Kappa oder eine Zahnplatte. Solange Sie die Pflege Baby Zähne ihren Platz einnehmen müssen konnten Kronen oder Implantate setzen. Das gleiche geschieht im Falle von Verlust eines Zahns, weil sie zu ersetzen neue kommt: Molaren nicht mehr ändern.

Deshalb müssen wir sorgfältig eine gute Mundhygiene halten und den Status der Zähne folgen: bürsten sie zweimal am Tag, spülen Sie den Mund mit einer speziellen Lösung, die Bildung von Säure auf die Zähne zu neutralisieren, Zahnseide. Achten Sie darauf, einmal alle sechs Monate ist es notwendig, den Zahnarzt in der Zeit zu besuchen den geringsten Schaden zu entdecken. Nach dem Verlust eines Zahnes ist ein Kinderspiel wegen Vitaminmangel, mangelnde Hygiene, hormonelle Veränderungen oder sonstigen Belastungen und ihre eigenen unserem Körper wiederherstellen können nicht mehr.