536 Shares 8671 views

Sharing und Compliance

„Freigabe und Compliance.“


Der Mann – sucht Frau – erwartet.
Der Mann – findet Frau – speichert.
Der Mann – geht, eine Frau – wartet.
Er – öffnet, ist es – Teil.
Er bringt es – wählt.
Er – ist es – ist es wert.
Er – gibt es -pryachet.
Man – in dem Himmel,
Frau – ein Mann.
Man verzeiht Frau erinnert.
Der Mensch ist eine Aktion,
Frau ist das Ergebnis.
Er – das Wasser, es ist – ein Schiff.
Er – der Bogen, sie – Boom.
… Ich glaube, es – Vertrauen.
… Ich hoffe, dass es – Hoffnung.
it – lieben es – fällt.
Ein Mann ist klug, sie – sinnvoll ist.
Er – die Theorie, es ist – Erfahrung.
Er bezweifelt es – richtig.
Er – will – er will.
Man baut eine Frau zieht.
Der Mann gibt eine Frau Richter.
Er beginnt,
es – Enden.
… offen, geschlossen die Frau.
… – das Getreide, die Frau – eine Frucht.
… – die Höhe der Frau – Tiefe.
… – Raum Frau -haos.
… Sie wissen, fühlt sich die Frau.
Er – das Segel, es ist – der Wind.
Es brennt, es glüht.
Er – Ungeduld
it – Ausdauer.
Er – Geist des Gesetzes,
it – Der Brief des Gesetzes.
Er sehnt sich danach, sie -plachet.
Man – für sich, eine Frau – zu sich selbst
Man lehrt Kind
Frau, die es wachsen.
Er ist eitel, es ist – launisch.
Er ist ruhig, es ist – Rebellious.

Man – der Pflug, die Frau – Feld.
Er fragt sie – erfordert.
Manns genug, kleine Frau.
Er ist klug, sie – heikel ist.
Er – ein Diener, es ist – der Eigentümer.
Der Mann – der König, die Frau – der Staat.
Er – eine Axt, sie – der Henker.
Er lebt es – lebt.
Man – der Inhalt,
weiblich – Form.
Der Mann ist barmherzig,
eine Frau ist gültig.
Der Mann – eine Schwäche, eine Frau – Kraft.
Er schiebt,
sie – drückt.
Der Mann – die Augen, die Frau – die Ohren.
Man – der Geruch von ihm – Geschmack.
Er – der Tag, als sie – Nacht.
Er – der Herbst, es ist – der Sommer.
Er – Unzufriedenheit,
Sie – Störung.
Es öffnet sich, es schließt.
Der Mann – der Tod einer Frau – eine Krankheit.
Man – der Himmel, die Frau – das Land.

Weg … der Weg ist nicht klar und lang. Der Weg der Wiedervereinigung, der von oben kam, und teilte später auf der Suche nach sich selbst.

Ich habe oft eine Frage: wenn ich unabhängig wurde und begann, sie zu suchen, die einzige, die festgestellt werden musste, ob ich für mich könnte, dann fühlen sie es war? Aber es geschah, am Ende, so dass ich also die Erfahrung der Trennung von meinem unreif und unbewussten Wunsch geschaffen begreifen musste, dass wieder vereint zu werden, wie es mir schien, war meine Welt erwählt habe, und schlug mich im Herzen.
Das ich weiß jetzt, dass mein Herz von einem ganz anderen geschlagen wurde, und nicht auf jene, die ich, die Mitte erreicht hat, spricht die lingua franca, Alter, nur vage zu entwickeln und Angst in die Meditation zu gehen, fühle ich mich bis heute eine seltsame, peinliche Kind zu lieben.
Nein, jetzt weiß ich, dass alles, was wir draußen treffen, unsere innere Welt gebildet. Alles, was in unserer Antwort ist, hat seine Wurzeln und Sprossen, keimte schon einmal in unserer Seele. Heißt das nicht die Tatsache erklären, dass wir in Zeiten, extrem weit vom Mann von uns auf Armlänge stehen, aber ohne ersichtlichen auf den ersten Blick plötzlich, warum öffnet sich schnell, wo es unmöglich schien, zu sehen, und lassen Sie in eine andere in seiner eigenen Welt zu atmen, manchmal in den überraschendsten Umständen.
Es ist nicht so ein Zufall, aber das wegen ihrer Besessenheit sieht vielleicht Regelmäßigkeit: die fremde, unverständliche, schwer zu fassen, aber Regelmäßigkeit.
Gibt es in Ihrem Umfeld beginnt mit Ihnen? Seine Erfahrung des Teilens … es ist notwendig, zu lernen, wie man lernt, dann jemand, oder fast jeden, der Fall in Ihrem Leben wird weitgehend klar und verständlich, und all die „seltsame“ bleibt im Bereich Ihres persönlich und für immer unbegreiflich dieses Leben.