359 Shares 1183 views

Style-Steuerkopf: autoritär, demokratisch, liberal, Anarchist, inkonsistent, situations

„Jeder Besen kehrt auf seine eigene Weise“ – dieses Sprichwort versteckt Idee über die Vielfalt der Persönlichkeitstypen von Managern und ihren Führungsstil. Vorsichtig die Arbeit von einigen Managern in einem Team beobachten, werden Sie den Unterschied in der Bildung einer Arbeitsbeziehung bemerken. Stil Kopfkontrolle hat einen direkten Einfluss auf die Leistung des Unternehmens. Diese Tatsache mag erklären, warum einige Unternehmen schließen, während andere leben und gedeihen auch in Zeiten der Krise.


Persönlichkeit des Führers, Führungsstile und die Performance der Gesellschaft – diese Dinge sind eng miteinander verknüpft. mehrere Möglichkeiten, die Kombination zu führen, können Sie näher an das ideale Ergebnis. Direktor und die Effizienz der Verwaltung Immerhin Stil – sind untrennbar miteinander verbunden. Wenn Sie der Chef sind, ist wichtig für Sie zu verstehen, was eine Person, die Sie wirklich sind. So verstehen Sie Ihre Stärken und Schwächen, und bessere Ergebnisse erzielen können.

Kurzcharakteristik der Führungsstile

Managementstil – ein komplexes Beziehungsmanagement und Untergebenen, und Methoden der Wirkung der beiden Gruppen gegeneinander an. Die Qualität dieser Beziehungen hängt von der Leistung der Untergebenen, die Atmosphäre im Team und seine Fähigkeit, seine Ziele zu erreichen. Styles im Kopf des Management-Teams können fünf Typen sein.

Der berühmte deutsch-amerikanische Psychologe und Schriftsteller Kurt Lewin in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts und hat drei Führungsstile veröffentlicht identifiziert , die Klassiker später geworden sind. Wenig später fügten sie mehr inkonsistent und situationsabhängig. Tabelle mit einer kurzen Beschreibung eines Manager Nach Prüfung, werden Sie sich selbst finden und direkt zu dem gewünschten Lesebereich gehen. Und es ist besser, die gesamte Material zu lesen – im Leben hat, mit unterschiedlichen Menschen zu tun, und es ist besser vorbereitet zu sein. Was sind die Management-Stile des Kopfes?

Kurzbeschreibung der Führungsstile
Beschreibung Kopf positive Qualitäten negative Eigenschaften
autoritär Verantwortung übernehmen, Entscheidungen schnell, klar setzt Ziele Verträgt keine Kritik, keine Resistenz mögen, berücksichtigt nicht die Meinung anderer, über die Menschen, die Interessen der Wirtschaft setzen
demokratisch Die Arbeit in einem Team, offen für neue Ideen, berücksichtigt die kollektive Ansicht kann andere Verantwortung zu übernehmen Viele Rat kann die Entscheidung verzögern Behörde die falschen Hände geben
Liberal-anarchische Kein Druck auf dem Personal, eine gutmütige Atmosphäre im Team, erlaubt einen kreativen Ansatz zur Lösung von Problemen Billigen Faulheit und moralische Korruption in der kollektiven Verwaltung freigibt, die Zügel, schlechte Kontrolle (Provokation Diebstahl und Nichterfüllung Pflichten)
inkonsistent nicht enthüllt Keine klaren Ziele, keine klaren Aufgaben, gibt es kein Verständnis, Atmosphäre im Team korrumpieren, die niedrige die Ergebnisse, kein Geld
situations Hochwertige Mitarbeiter administriert wird, ist Teil der Situation, immer weiß, wie man und was zu tun ist, keine Haustiere und Anti-Helden und hilft, Führungskräfte zu entwickeln, zu wachsen, fördert kreativen Ansatz Im Laufe der Jahre geworden liberal und verliert seinen Griff, sitzen skrupellose Arbeiter auf dem Hals, weiß nicht, wie die Arbeit zu entspannen, „nach unten“

autoritär

Autoritäre Menschen (aus dem Lateinischen auctoritas -. Macht, Einfluss) – leistungsstark, die nicht zu diskutieren liebt, so argumentierte er, geschweige denn widerstanden. Wenn bezieht sich der Chef auf diese Art von Menschen, und Management-Stil Führer – autoritär. Diese Art gehört zu einem der drei klassischen.

Feature-Manager

Diese Art der Verwaltung Führer – autoritär – in Stresssituationen gerechtfertigt: Kriege, Krisen, Epidemien und so weiter, weil eine solche Person ist schnell und verantwortlich erleidet und handeln. Im Gespräch hart und kompromisslos. Autoritäre Führer werden in den höchsten Ebenen der Regierung genommen und erfolgreich die Position zu behalten. Diese Art der Führung ist weit verbreitet in Russland in einem größeren Ausmaß als andere. Dies kann durchaus in großen Unternehmen, Fabriken gerechtfertigt, Kunstgruppen und die Armee. Verhandlungen über den Kauf oder die Verhandlung im harten Modus durchgeführt, in der Atmosphäre, Herzklopfen bis an die Grenze.

Autoritäre Führer sammeln alle Macht in seinen Händen und lassen niemand auf einmal einen Teil davon beeinträchtigen. Untergebene sind streng kontrolliert und ständig verschiedene Tests bestehen. Aber der autoritäre Stil gliedert sich in zwei weitere Modelle: die ausbeuterischen und gütig.

„Ausbeuter“ voll seinen Namen rechtfertigt, ist es richtig, „Pablo Escobar“ im Unternehmen. Dieser Manager quetscht den Saft aus seinen Untergebenen, nicht die Interesse der Menschen nicht die Meinung von jemandem betrachten vollständig ihn nicht interessieren. Können Mitarbeiter Drohungen, Erpressung, Geldstrafen und andere Verfolgung stimulieren.

Lassen Sie niemals auch nur die geringste Unabhängigkeit bei Entscheidungen oder Aufgaben zu machen. Alles muss genau durchgeführt werden, wie er sagte, „Ausbeuter“. Alle autoritären Führer ist veröffentlicht ständig die Aufträge, Verordnungen und andere Vorschriften. Alles ist versiegelt, Gemälde und Termine. In der Frage der Aufgaben sind sehr wählerisch und ungeduldig, obwohl die Lage, Zugeständnisse zu machen, wenn diese nicht unter Emotionen. Wenn der Manager nicht im Geist ist, kann er sagen, und alles tun, und dann kann man nicht auf eine Entschuldigung warten. Wir sollten dieses Verhalten nicht mit den Manipulationstechniken verwechseln, wo alle Gefühle sind nur „Theater“ – autoritäre Führer wie es zu benutzen. Untergebene sind nicht in der Lage, die Initiative zu ergreifen.

„Benevolent“ -Stil Steuerkopf schafft eine einladende Umgebung, wenn es so genannt werden kann. Das ist ein führendes Unternehmen bereits Interesse an den Ansichten der Untergebenen, sondern auf eigene Faust handeln kann, auch wenn es das Recht vorgeschlagen wurde. Im Allgemeinen ist dieser Leiter der Kommunikation mit Untergebenen „väterlichen“ herablassend kann mitfühlen, aber trocken und nur für eine Sekunde, und dann erinnert sofort, dass der Slave nun bei der Arbeit ist, und seine Erfahrung keine Rolle. Denken Sie nicht, dass das zweite Modell aus dem ersten sehr unterschiedlich ist – mit all seiner Güte noch autoritäre Führer ist: hart, herrisch und anspruchsvoll.

Jede dieser Schublade gesteckt liebt das Lesen und Schreiben, Schilder, Drucken, Malen, Abkürzungen und Akronyme. All dies sollte ein großer, mutige, imperial sein. Diese Führer sind Menschen mit paranoiden Persönlichkeitsmustern – machthungrige und mißtrauisch beprintsipnye. Normalerweise Workaholics, die nicht ruhen kann, zu lieben und in der Lage, ihre Ansichten und Willen anderen aufzuzwingen.

Beziehung mit Untergebenen

Wenn die Beziehung mit Untergebenen „gütigen“ Führer eine Distanz aufbaut, die niemanden passieren kann, dass die „Ausbeuter“ ist, wird der Abstand intergalaktische. Diskussion mandative in grober Form gebaut. Mitarbeiter unterdrückt und die Motivation beraubt, mit einem hohen Risiko von Konflikten Entwicklung im Unternehmen. Kritik, auch konstruktive, ist nicht wie das Konzept.

Fragen Sie nach einem solchen Führer persönlich nicht alle den Geist, und es gerechtfertigt ist – „Pablo Escobar“ wollte nicht über die Untergebenen kennen, und über die Schwierigkeiten ihrer Mitarbeiter denken – sogar noch mehr. Die Möglichkeit, etwas sogar für das Unternehmen zu bekommen, ist fast Null, wenn der Autokrat selbst darüber gesprochen. Und wenn sie schon gesagt, dass er entscheidet, wann, an wen und was zu bekommen. Beschreibung argumentiert mit nutzlosem – es hat eine ausgezeichnete Verhärtung in harten Verhandlungen, und sein Untergebener nicht sprechen. Wenn der Slave darauf zu bestehen, wird sich fortsetzen, dann erhalten schnell eine Geldstrafe oder eine Verwarnung, und zugleich müssen noch folgen Sie den Anweisungen. Emote vor solchen Führer ist nutzlos – es auf der Person als auf dem Teppich aussehen wird. Empathy ist gleich Null.

„Benevolent“ -Typ zu einem untergeordneten hören kann, aber das muss es auf den Punkt gehen und ziehen Sie nicht den Gummi, sonst alles – „Ihre Zeit abgelaufen ist“, und mit Ihrer Frage wird sein, es im nächsten Leben nur zu bekommen. Es kommt vor, dass ein Manager auch Ratschläge geben kann. „Benevolent“ Urlaub gewährt, die Abfahrt dringender Geschäfte oder gerippte über immer – aber Sie müssen zu „schützen“, um sie vor ihrem Plan ist ihm die Idee zu verkaufen, warum er es für Sie tun soll. Aber selbst wenn wir brillant alles tun, besteht ein großes Risiko, dass der Manager ihre eigene Art und Weise machen, und so gut wie unmöglich, die Gründe für die Entscheidung zu erfahren.

Bewältigung der Herausforderungen

Die „Ausbeuter“ und „wohlwollend“ alles ist einfach – sollten alle arbeiten ohne Pause und brechen und legte sich das Leben zum Wohle des Unternehmens. Diejenigen, die mit diesem nicht einverstanden sind, erklärte „Feinde des Volkes“ und sollte das Unternehmen verlassen.

Untergebene müssen besprikoslovno mit den Verordnungen entsprechen. Je schneller und besser auf die Aufgaben zu erfüllen, desto erfolgreicher das Unternehmen sucht. Und je mehr neue Probleme Autokrat lag auf den Schultern seiner Untergebenen. In Probleme autoritärer Führer zu lösen haben keine Prinzipien – der Zweck heiligt die Mittel. Es sollte daran erinnert werden, denn je mehr das Niveau des Einflusses des Autokrat, desto schwieriger ist es zu handeln.

Kommunikationsverfahren

Mit diesen Manager spielen und zeigen Duplizität nicht sein sollte – siehe im Nu durch. Lassen Sie nicht heute, aber morgen, und selbst dann nicht gut sein. Autokrat Scheming weiß Reiniger alle von Cardinal Richelieu, so dass in dieser Richtung ist es nicht notwendig zu konkurrieren. Durch die Art und Weise des Wettbewerbs – eine Modeerscheinung autoritär (und paranoid auch) ein Mann, besser nicht in den Weg zu stellen. Warum? Da es keine Richtlinien gibt, und das Ziel eines Autokraten zu erreichen jedes Mittel rechtfertigt. Versuche Vorschläge scheitern – die Null Vorschlag Autokraten. Beste Ansatz – Zusammenarbeit. Da das Arbeitsleben wird leichter fließen, und am Horizont ist die Chance für die berufliche Entwicklung sein. Beispiele Führer: Donald Trump, Iosif Stalin, Adolf Hitler.

demokratisch

Art der Arbeit und die Verwaltung des Kopfes Democrat Spiegel unterscheiden sich von autoritär. Diese Art der Arbeit beinhaltet eine gleichmäßige Verteilung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten zwischen den Mitarbeitern des Unternehmens. Leiter der Demokratischen ein Team von Untergebenen sammelt, können Sie sich verlassen. Ein Team, das die Probleme und führt selbst die komplexesten Projekte löst, und es braucht keine Mitarbeiter zu zwingen oder einzuschüchtern. Die Verantwortung wird noch sein, weil die Demokratie – nicht liberal-permissiven denkende Mann ist, und der Kopf zu einem bestimmten Ergebnis ausgerichtet.

Manager Demokraten erreichen auch große Höhen in Wirtschaft und Politik sowie autoritär. sie schaffen nur wohlwollende Atmosphäre als die Autokraten.

Feature-Manager

Das Demokratische Volk gravitieren Stil mit starken Führungsqualitäten, aber ohne sein Ego in dem ersten Platz. Führer der Demokraten – es ist ein friedlicher Krieger: nicht den ersten Krieg beginnen, aber wenn sie angegriffen werden, müssen Sie in vollem Umfang des Gesetzes verantwortlich sein. Diese Art der Kopfsteuerung schafft eine freundliche Atmosphäre im Team und hilft Mitarbeitern zur Lösung von Problemen mit einer bestimmten Menge an Kreativität zu besuchen. Solch ein Führer keine besonderen Ansprüche Zeit aus, oder helfen zu prüfen, neue Ausrüstung für das Unternehmen zu erwerben. Wenn Sie Ihre Ideen und Wünsche die Evidenzbasis zur Verfügung zu stellen, kann der Kopf dazu gebracht werden, eine positive Entscheidung über das Problem zu verabschieden.

Beziehung mit Untergebenen

Falten freundliche Geschäftsbeziehung, die in einem freundlichen fließen kann, obwohl dies selten ist. Unabhängig von den Management-Stilen des Kopfes, vergessen Sie nicht, dass es der Kopf, und nicht braucht, um die Linien zu überqueren. Head-Democrat humanen Ansatz an Untergebene verwendet, wird es in ihrer Situation zu einer bestimmten Grenze enthält, genügsam motivierende Ausschreiben oder Geschenke für die Erfüllung des Plans.

Beste alle Menschen mit diesem Führungsstil fühlen zu den Mid-Level – Positionen, wie Abteilungsleiter oder Leiter des Stadtbezirkes. Selbst in einem autoritären Führungsstil des Unternehmens, in den Abteilungen mit dem Leiter des Demokraten entwickelt „seine eigene Atmosphäre“ – in diesem Fall die Autorität des Leiters der Abteilung ist höher als der Leiter der Organisation.

Von den minusen kann folgende zu beachten: Democrat zu lange in dem „Freund“ spielen, und dann immer häufiger entstehen Streitigkeiten und Konfliktsituationen, anstatt zu arbeiten. Fokusverschiebung, die Ziele der erhöhten Aufmerksamkeit auf die Mitarbeiter bringen ein Team zu erreichen Ziele nicht zu erreichen. Head-Demokrat in diesem Fall verliert Glaubwürdigkeit und das Niveau des Einflusses auf dem Team, aber er hat seinen Ärmel noch ein Bonus in Form einer Geldstrafe oder eine Ordnung, obwohl diese Herrscher selten verwenden.

Bewältigung der Herausforderungen

Probleme zu lösen, besteht darin, dass die ersten gemeinsamen Anstrengungen eines Aktionsplans zu gewährleisten. Danach werden die Darsteller die Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Berücksichtigung ausgewählt. Ohne diesen Widerstand Führer lädt außerhalb Expertenteam und hört seine Meinung. By the way, ihre Meinung zu einem seiner Untergebenen zu äußern ist nicht verboten, weil der Kopf über die Erzielung von Ergebnissen betroffen ist, und stellt fest, dass die Risiken etwas Wichtiges fehlt.

In Bezug auf die Performance-Problemen der Planung legt, der Kopf eines demokratischen Plans in einem Lager im Laufe der Zeit, weil es zu berücksichtigen, was die Wahrscheinlichkeit von Fehlern in dem Personal nimmt und noch braucht Zeit, um sie zu beheben. Wenn im Laufe der Arbeit es Schwierigkeiten gibt, oder ist es möglich, alles auf eine andere Art und Weise zu tun, ganz im Kopf leicht auf die Situation neu angeordnet, obwohl es nicht sehr willkommen ist.

Kommunikationsverfahren

Leiter der Demokraten wählt eine herkömmliche Art der Kommunikation. Er können Sie ins Büro gehen und „stehlen“ ein wenig Zeit. Lauscht die Ansichten der Mitarbeiter, vor allem, wenn die Worte von Fakten und Zahlen gesichert werden – es soll verwendet werden. Es ist nicht notwendig, auf einem solchen Führer zu drücken – obwohl er weich ist, aber beugt sich wie Bambus, und wenn zu viel Kraft, dann wird es ernst antworten. Was auch immer die Manager, Stile und Methoden des Managements wird es sehr unterschiedlich sein. Der beste Weg, zu kommunizieren – die Zusammenarbeit. Wir müssen im Rahmen der Aufgabe handeln, ohne die Bedingungen zu brechen. Wenn Sie einen Job verbessern oder verändern können – müssen Sie direkt auf den Kopf gehen, halten sie informiert. Beispiele für natürliche Personen: Vladimir Putin, Yevgeny Chichvarkin, Lavrenty Beria.

Liberal-anarchische

Dieser Führungsstil ist ähnlich dem demokratischen, aber es gibt Unterschiede. Bezeichnenderweise der Kopf, das Problem klar und präzise Platzierung das Timing und die Geschwindigkeit der Ausführung spezifiziert, tritt in den Hintergrund. Somit ermöglicht es Untergebenen, unabhängig zu handeln, und fast nicht von der Durchführung von Aufgaben in Mitteln und Wegen beschränkt.

Liberal-Stil eignet sich für kreative Teams zu verwalten. Es ist nicht notwendig, dass es ein Lied und Tanz-Team, kommt und Redakteure wird, und Design-Büros und andere ähnliche Gruppen.

Feature-Manager

Liberal Stil kann in zwei Bereiche unterteilt werden: die anarchistischen und Know-how. Im ersten Fall ist der Kopf schwach von Natur aus einem Mann, nicht bestritten, ein Konformist. Er legte die wichtigen Fragen bis zum letzten Moment aus, oder versuchen, völlig sich der Verantwortung entbinden, indem sie auf den Schultern Stellvertreter oder Untergebenen zu verschieben. Ein solcher Führer kann für Tage im Büro sitzen und gehen nicht an die Arbeiter – lassen Sie sie arbeiten.

Der zweite Typ ist besser geeignet für die Rolle eines Experten oder einen Gast Manager für temporäre Aufgaben – es gibt Anweisungen, wie und was zu tun ist, wie und in welchem Zeitrahmen. Der Rest der Arbeit wird nicht gehen, es zieht Untergebenen nicht nur, wenn die Situation außer Kontrolle geraten. Die Behörde ist auf der Ebene der sein Know-how, Wissen und Fähigkeiten in den aktuellen Job gehalten.

Beziehung mit Untergebenen

In liberal-Added-Experten freundliche, und dauerhafte Beziehung. In einem solchen Kollektiven wachsen Führer, die dann entweder Macht weg von den liberalen, oder an die neuen Teams gehen – wie die Praxis zeigt, dieser autoritären Führer.

In der Arbeit von Untergebenen Kopf liberal stört fast nicht mit der größtmöglichen Handlungsfreiheit bieten. Untergeordnete liefert Informationen, Tools, Schulungen und Anweisen, behält sich das Recht der endgültigen Entscheidung.

Bewältigung der Herausforderungen

Denken Sie nicht, dass der Führer der Liberalen in seiner „Schale“ sitzen würde und nicht seine Nase zeigen. Es kommt vor, aber es beschreibt nicht alle Führer Liberalen. Im Gegensatz dazu, die Erhöhung der Popularität dieser Methode der Menschen-Management in der aktuellen Situation. Dies ist besonders auffällig in den wissenschaftlichen, künstlerischen oder anderen Gemeinden, in denen ein hohes Maß an Wissen, Kompetenz und Erfahrung – hoch qualifizierte Spezialisten nicht zu seiner Slave-Beziehung stehen kann, sowie übermäßige Pflege.

In den Beziehungen „-Regisseur und Organisation“, „liberal“ Management-Stile sind gut bekannt. Soft-Management, Vertrauen, Kooperation und Zusammenarbeit – das sind die Grundlagen des freien Stils der Unternehmensführung. Kein schlechter Weg, um Menschen zu kontrollieren, gibt es nur die falsche Verwendung der Werkzeuge in den Händen. Die Bestimmung des Kopfes des Führungsstil sollte so früh wie möglich beginnen – so wird es einfacher sein, an die Umgebung anzupassen oder um schnell einen neuen Job zu finden.

Kommunikationsverfahren

Der Kopf eines liberalen nicht anhängen nicht viel Wert auf die gewählte Methode der Kommunikation, weil die Auswirkungen dieser auf das Ergebnis des Minimums. Von dem Kopf sollte die Grundlage der Kommunikationsziele und welche Art von Person an der Spitze kommunizieren. Management-Stile zur gleichen Zeit können unterschiedlich sein – entweder Anarchist oder Experte. Lohnt sich nicht viel zu befürchten, wenn Sie plötzlich den Chef als „Sie“ – er korrigiert sie, aber nicht bestrafen mit einem feinen als autoritär. Beispiele: Stiv Dzhobs, Roman Abramowitsch, Robert Kiyosaki.

inkonsistent

Der Name spricht für sich – die Reihenfolge und die Logik in seinen Handlungen gibt. Ein solcher Kopf bewegt sich von einem Steuerelement zu einem anderen Stil, aber es tut dies durch Unerfahrenheit, und dies steht im Gegensatz zu dem situativen Stil.

Feature-Manager

Heute, wie ein Manager autoritäre Führer, und morgen – ein Anarchist mit einer entwickelten permissiven Art der Arbeit. Die Ergebnisse einer solchen Gruppe ist extrem niedrig, und es gibt jede Chance, um die Arbeit des Unternehmens zu verderben, oder sogar ruinieren. Wenn der Kopf von jeder Erfahrung in solchen Posten, aber es zu einer uneinheitlichen Art der Arbeit haftet, kann sie beeinflussbar, willenlos Manager genannt werden, die die Ziele nicht erreichen können.

Beziehung mit Untergebenen

Uneinheitliche Teamleiter unglücklich mit seinem Manager nicht weiß, was aus dem Kopf zu erwarten, neben all schwach, das ultimative Ziel und seine Wachstumschancen vorstellen. Die Beziehungen entwickeln sich sehr intensiv, all dies führt zu einer Erhöhung der negativen Stimmung im Team. Es ist sehr wahrscheinlich, Verschwiegenheit, Intrigen und Skandale.

Bewältigung der Herausforderungen

Ziele erreichen mit dem Kopf nicht möglich ist, weil es vage ist, wie ein Team zusammenarbeiten sollte. Die Lösung von Problemen sind mit den Abgeordneten und Untergebene verschoben, und dann übernehmen. Dann werden einige der Aufgaben aufgehoben, durch neue ersetzt, und so weiter. Diese Art von Management-Manager schafft Verwirrung und Anarchie.

Kommunikationsverfahren

Das gleiche mehrdeutig und hängt von dem Stand der Dinge in der Gesellschaft und die Stimmung des Chefs. Heute können Geschichten darüber erzählen, wie er das Wochenende verbracht, und morgen die Rolle eines autoritären „Pablo Escobar“ zu spielen. Untergeordnete zur Entwicklung von Führungsqualitäten und manipulative Fähigkeiten der Lage, einen solchen Führer ständig verunsichern. Und dann von Ihrem eigenen Sessel. Beispiele: solche Leute selten ernst Höhen erreichen, aber ein gutes Beispiel ist immer noch da – Michail Gorbatschow.

situations

Management-Stil, in dem die Beziehungen Politik auf den aktuellen Stand anpasst, situations genannt. Dies ist der beste Weg, die Menschen und Unternehmen zu verwalten – in Zeiten der Krise hilft Wettbewerbsvorteile auf dem Markt Anlass zu sammeln und zu stärken.

Sie nicht den Situationsansatz und Doppelzüngigkeit Kopf verwirren. Im ersten Fall wählt der Chef eine Art der Kommunikation basierend auf dem Verhalten einer bestimmten Person oder eine Gruppe von Personen, um die Qualität Beginn der Arbeit zu maximieren. Im zweiten Fall nimmt der Chef verschiedene Positionen auf der Grundlage seiner Vorteile.

Feature-Manager

Sie sind erfahrene Manager mit langjähriger Erfahrung , die bei verschiedenen gearbeitet hat Managementebene in mehreren Bereichen. Bei manchen Menschen Management-Fähigkeiten von der Natur festgelegt – die so genannten Manager von Gott. Aber das Talent wird durch Eifer und ständiges Training ersetzt. Zu wissen, wie heute eine Person beeinflussen kommt mit der Erfahrung. Dies ist eine der akzeptablen Möglichkeiten, um ein Team zu verwalten. Wenn ungeschickte Versuche, den Stil zu kopieren, besteht die Gefahr, dass der Kopf zu Opportunisten drehen wird, der sagt, was im Moment profitabel ist.

Beziehung mit Untergebenen

getrost hinzugefügt, offen und leicht – das Kollektiv ständig das Gefühl, dass die Arbeit, die sie buchstäblich in den Händen brennt und der Kopf immer weiß, was zu tun ist, wie das Team zu bestrafen und jubeln. Aufgrund der großen Erfahrung solche Führer tun, wenn sie durch seine Untergebenen sehen und Weitblick haben. Dies sind die Köpfe der kollektiven Autorität.

Situational Führer wissen, wie man mit dieser Gruppe von Untergebenen oder einer einzelnen Person besser zu kommunizieren. Wie ist es möglich, zu tolerieren schweigen oder sogar etwas zu bleiben, aber das ist nur ein unerfahrener Blick scheint es, dass der Führer die Flaute aufgab.

Bewältigung der Herausforderungen

Beilegung von Streitigkeiten, Fragen und Probleme schnell und professionell. Erfahrene Führer der Lage, schnell die Feinabstimmung der meisten der Arbeitsprozesse, und wenn der Fall höhere Gewalt, wählten die Menschen die Situation zu bereinigen, basierend auf der Fähigkeit und Erfahrung der Mitarbeiter, sondern als persönliche Präferenz.

General Manager sich mehr wie ein Schatten – versteckt er seine privaten und beschäftigt sich nur mit der Arbeit. Haustiere ihm nicht, und wenn ja, kann es eine lange Zeit zu erraten sein, die diese Rolle ausgezeichnet. Explizite Negativität zeigt nicht, im Gegenteil, mit jedem Problem Mitarbeiter ein Manager eine gemeinsame Sprache zu finden versucht. Dank der Erfahrung ist es oft möglich. Es scheint, dass eine solche Person über sich selbst nicht denkt: Wo hat die ganze „Wunschliste“ und anderen Systemen? Diese Frage ist nur ein situations Manager wird lächeln und mit den Schultern zucken.

Selten hat ein solcher Manager kein Workaholic ist.

Kommunikationsverfahren

Als Liberale Experte situations Manager wählt eine einfache Art der Kommunikation. Trotz des hohen Ranges, sind solche Menschen einfach und offen und optimistisch und oft mit einem Sinn für Humor ausgestattet. Oft kommen sie in der Position des Mitarbeiters und kann helfen, über eine Arbeitsbeziehung geht. Mit zunehmendem Alter sind die Manager zu gut und leicht gestillt, kann manchmal Griff verlieren, als skrupellose Mitarbeiter sind. Aber das Team in der Regel steht fest für den Kopf, und wenn sie Gemeinheit gegenüber seinem Gönner sehen, dann sofort Maßnahmen ergreifen.

Beispiele: Die meisten der militärischen, Direktoren und Manager von Fabriken und Betrieben der militärischen und Nachkriegszeit, wie Konstantin Rokossovsky, Ivan Romazana, Avraamiy Zavenyagin und andere.

Leiter Stil ist es Ihnen?

Wie man sich selbst oder einen Manager geführt, es sei daran erinnert, dass die individuelle Führungsstil Führer von Merkmalen der Bildung und der menschlichen Natur besteht, so Tags hängen ist nicht erforderlich.

Governance als die Realisierung des individuellen Stil des Kopfes – ein komplexer und vielschichtiger Prozess, durch ein hohes Maß an Stress begleitet, psychische und physische Natur der Last. ein Führer zu werden nimmt Zeit in Anspruch nimmt, viel Zeit und Energie und ist mit einem hohen Risiko verbunden. Deshalb benötigte Unterstützung von den Köpfen der höheren Ebene, und kontinuierliches Lernen.

Was tun, wenn Sie sich in dieser Liste? Nehmen Sie Ihre Stärken und konzentrieren sich auf ihre Stärkung und Entwicklung. Schwächen sollte beträchtliche Aufmerksamkeit gewidmet werden – Probleme sind Punkte des Wachstums. Je schneller ihre Haltung gegenüber negativen Eigenschaften überdenken, desto schneller und besser passieren Entstehung als Führer.

Was tun, wenn Sie Ihren Kopf in der Liste? Nun, da Sie wissen, wie eine bessere Beziehung zu ihm aufzubauen, und welche Aspekte sollten vermieden werden.