112 Shares 5137 views

Theater "Black Square". Kunst improvise und durch den Betrachter in Erinnerung bleiben

Theater „Black Square“ unterscheidet sich deutlich von ihren älteren „Brüder“ – der Ivan Franko und Lesia Ukrainka. Letztere sind die klassische, besser vertraut auf den Betrachter. Die erste – die moderne Theater, kann es eher eine Jugend genannt werden, obwohl Auftritte mit Publikum jeden Alters sehr beliebt sind.


Geschichte der Stiftung

Theater „Black Square“ erschien zuerst in der ukrainischen Hauptstadt 13. September 1991. Möglich wurde dies dank Anatoliyu Nikolaevichu Neolovu, Gründer des Improvisationstheaters Studio. Geht man von den Geschichten der Schauspieler selbst, gibt es mehrere Versionen, wie die Idee dieses ungewöhnliche an der Zeit des Theaters zu erstellen.

Irgendwie ist der Art Director des Theaters Studio kam in die Klasse nicht vorbereitet auf die Akteure. Er breitete vor ihnen ein großes Stück aus schwarzem Samt, und sagte, dass es keine Rolle, wie sie spielen, solange das Ergebnis interessant ist. Dieses Stück Samt und gab den Namen des Studios – „Black Square“.

Das Theater war das Ergebnis einer Einmündung von ganz anderen Umständen, nach einigen Akteuren. Nach ihrer Version, kommen sie nicht vorbereitet, aber nicht in engagieren, und die Premiere eines neuen Stückes. Der Saal war voll, und die Leistung war unmöglich zu stornieren, so nahmen die Künstler die Bühne und begann zu improvisieren. Die Leistung beeindruckte so das Publikum, dass sie von Akteuren mit stehenden Ovationen begleitet werden.

Es ist nicht, welche diese Geschichten wahr sind bekannt ist, ist es wahrscheinlich, dass beide aufgetreten. Die Hauptsache ist , dass dank dieser Ereignisse in der Ukraine das „Schwarze Quadrat“ erschien – das Theater. Kiew war die einzige Stadt in der Ukraine, wo es ein Studiotheater Improvisation ist. Das Hauptprinzip seiner Arbeit – „live“ Spiel Schauspieler. Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese Projekte von Zeit zu Zeit in verschiedenen Teilen des Landes erscheinen, aber immer funktional und Tourneetheater nur „Black Square“.

Features Repertoire

Ansicht Theatergruppe Dramen und die Abgelegenheit von unterschiedlichen Standards zu inszenieren. Trotzdem sind die Zimmer jeden Abend voll, weil das Repertoire verschiedene enviable Vielfalt. Die moderne und experimentelle Produktionen, obwohl die Schauspieler nicht verweigern und von klassischen Stücken. Darüber hinaus kann in einer Performance mehrere Fächer kombiniert werden, oder sogar ein paar Stücke. Die Hauptsache mit diesem – Improvisation Schauspieler, obwohl Schlüsselsätze lernen ist einfach. Während die Aufführung selbst kann die Geschichte ändern, so ist es oft nicht nur das Publikum, sondern auch der Regisseur und die Schauspieler nicht wissen, was das Ergebnis einer gesonderten Erklärung.

Kiew Theater „Black Square“ jedes Mal bereitet eine einzigartige Aussicht, die nicht wiederholt werden kann, wieder die gleiche Art und Weise zu spielen. Schauspieler sind sicher, dass jedes Mal die Leistung von vielen Faktoren und Zufälligkeiten abhängt, die vorhersagen, nicht möglich sind.

Plakat

Im Laufe ihrer Arbeit wurde das Theater ein Ort, in dem das Licht über siebzig improvisierten Aufführungen zu sehen. Seine Schauspieler arbeiten ständig zu erweitern und das Repertoire zu aktualisieren. Die erfolgreichsten sind die folgenden Leistungen:

  • "Rehearsals Träume";
  • "Myslonyshi";
  • "Junge Leute";
  • „Jeder muss sterben“ (erstellt von der Karte „Mafia“ Spiel);
  • „Brauchen Menschen, die ein wenig“;
  • „Das Leben Stummel oder 19 cm Liebe“;
  • „Alle Frauen sind verkauft“;
  • „Notizen eines russischen Reisenden“;
  • „Prüfer“;
  • „Aufforderung zum Sonnenuntergang“;
  • „Einladung zur Morgendämmerung.“

Diese und viele andere Veranstaltungen können auf der kleinen experimentellen Stadium zu sehen ist, befindet sich auf dem Boulevard Shevchenko, oder in einem großen Haus der Künstler. Auch Theater „Black Square“ nimmt in allen möglichen Amateur-Festivals und Avantgarde Theater teil.

THEATER Studio

Wie bereits erwähnt, das „Schwarze Quadrat“ – ist es nicht nur das Theater, sondern auch Studio handeln. Es ermöglicht junge Menschen, ihre Fähigkeiten, um das Spiel auf der Bühne zu entwickeln, um neue Techniken und Methoden zu entwickeln.

Zweifellos sind solche Studien von großer Bedeutung für junge Talente, für das ist es wichtig, das professionelle Niveau zu heben. Allerdings werden sie nützlich sein, nicht nur für diejenigen, für die das Theater war das Leben. Laut dem Direktor, Menschen, weit weg von auf der Bühne zu spielen, können hier viel nützlich, da die Unterrichtssituation im Alltag durchgespielt gefunden werden, und das Studio macht es möglich, sie zu analysieren.

„Black Square“ – ein Theater, in dem große Bedeutung für die Forschung verbunden ist. Grundsätzlich soll es neue Ausdrucksformen finden.