395 Shares 5306 views

Anlagevermögen

Es besteht ein Gleichgewicht dieses Artikels, die „langfristige Vermögenswerte“ genannt wird. Er umfasst verschiedene wirtschaftliche Zusammensetzung der Mittel auf weniger in Bezug flüssige Mittel, die Nützlichkeit von denen seit einigen Jahren gezeigt. In diesem Abschnitt identifiziert eine Reihe von Bilanzgruppen, dh immaterielle Vermögenswerte (Rechte an geistigem Eigentum sowie verschiedene Patente, Marken, verschiedene Arten von Lizenzen und auch Goodwill Organisationen). Somit werden die langfristigen Vermögenswerte ohne physische Basis aufgeführt, als solche, aber zur gleichen Zeit, ist von großem Wert.


Der nächste Abschnitt des Artikels sind „Anlagevermögen“. Dazu gehören Grundstücke, Gebäude, Fahrzeuge, Ausrüstung und andere Anlagevermögen des Unternehmens oder einer Organisation. Hier wird das Material teilweise reflektiert, die ein integraler Bestandteil der arbeitenden Menschen geworden ist. Diese langfristigen Vermögenswerte übertragen ihren Wert zu Fertigwaren nach und nach im Laufe der Zeit in das Ausmaß der Abnutzung.

Und schließlich der dritte Artikel – „Construction in progress“. Dazu gehören alle Daten über die Kosten für den Bau, das heißt, ein Ersatzgerät, die Kosten für die Bildung von Anlagevermögen und viele andere Kapitalkosten für den Bau.

Die Investitionen in das Anlagevermögen , die Einkommen generieren

Dies ist der Restwert der Immobilie, die es bieten gegen eine Gebühr an verschiedene Organisationen zum vorübergehenden Gebrauch und Besitz der Immobilie für Gewinn erworben wurde. Langfristige Investitionen tun, vor allem in Tochtergesellschaften und assoziierten Unternehmen und anderen Organisationen.

Darüber hinaus sind langfristige Investitionen auch Darlehen, die von den Organisationen zur Verfügung gestellt werden. Im Jahr 2003 haben wir einen Artikel „Aktive latente Steuern“. Es enthält Informationen, die in Übereinstimmung mit AR-18/02. Die „latente Steuergutschrift“ Parameter stellt die Ableitung der Unterschiede. Gemäß AP-18/02 Anspruch 8, temporäre Differenzen sind die Kosten und Erlöse , die Buchhaltung Gewinn oder Verlust für eine Berichtsperiode zu erstellen, und die Steuerbemessungsgrundlage in der anderen Perioden gebildet Einkommensteuer. Nach dem Empfang des Unterschiedes, dass die Gewinne im Berichtszeitraum aus dem Betrieb zu verstehen, die auf der Grundlage der Rechnungslegungsgrundsätze gebildet wurden, weniger Gewinn, der in der Steuerbilanz erfaßt.

Sonstige langfristige Vermögenswerte

In diesem Artikel können wir Aufsätze und Werkzeuge zeigen , die in den Artikeln des ersten Abschnitts erscheinen nicht in der Bilanz. In einer Reihe kann 08 „in langfristigen Vermögenswerte Investitionen“ reflektieren Kosten, die erworbenen immaterielle Vermögenswerte darstellt, die nicht in Betrieb am Ende des Jahres gestellt werden.

Im zweiten Abschnitt des Artikels beschreibt die kurzfristigen Vermögenswerte – Investitionen in Anlagen und deren Verwendung in einem einzigen Produktionszyklus oder Kalender für eine kurze Zeit, insbesondere nicht mehr als ein Jahr. Die kurzfristigen Vermögenswerte in der Mehrzahl der Unternehmen sind von entscheidender Bedeutung, weil sie das Endergebnis der Aktivitäten dieser Unternehmen schaffen.

„Vorräte“ eine der folgenden Gruppen ist die Gruppe Bilanzpositionen. Es gesammeltes Material mittels zirkulierenden die entsprechende Artikel in der Bilanz ist (Materialien und Rohstoffe und andere ähnliche Werte).

Es fixiert auch die Rohstoffreserven für die Haupt- und Hilfsmaterialien. Zum Beispiel, Ersatzteile, gekauft Halbfabrikaten, Komponenten und anderen materiellen Werten, die auf das Konto 10 „Materialien“ aufgeführt sind. Es würde aussehen wie das Management von langfristigen Vermögenswerten.