494 Shares 8211 views

Jagd auf Auer-.

Capercaillie ist der größte Vogel der Fasanfamilie. Er hat eine große Wachsamkeit und Sensibilität ist jedoch in der Paarungszeit , er diese Eigenschaften verliert. Dies beeinflusst den Namen dieses Vogels.


Es tritt Nörgelei hauptsächlich in Mischwäldern. Im Grunde genommen seinen Lebensstil – sesshaft. Flüge sind schwer, große Hopfen er nicht für ihn tut. Im Laufe des Tages zieht er in der Regel auf dem Boden, und in der Nacht setzt sich auf dem Baum. Gekennzeichnet durch große Sorgfalt, ausgezeichneten Seh- und Hörvermögen, so dass die Jagd nach Auer- ist sehr schwierig.

Jäger beginnt ihre Angeln am Ende August, als die junge Brut aus dem Sumpf Orten oder Gestrüpp. Viele beginnen, denn es auch im Vorfeld der Saison vorzubereiten. Jagd auf Auer- im Herbst wird viel mehr Glück, wenn er für diesen Hund verwendet. Barking, beginnt sie, die Aufmerksamkeit von dem Vogel Ihrer Umgebung abzulenken. Wenn beginnt der Hund als Auer- brutzeln, von der sie laufen, damit ihre Wachsamkeit zu verlieren. Dieser Moment und sollten auch die Vorteile des Jägers nehmen. By the way, ist es nötig, eine sehr wichtige Tatsache zu nehmen: Sie nicht schießen gluharku können, denn ohne sie kann dort getötet Brut grouses sein. Sie wachsen näher an Winter, und erst dann beginnen, ihre eigene Nahrung zu produzieren.

Bis zum Ende der Herbstjagd von Auer- ist schwierig, weil die Vögel in großen Herden auszusteigen und schwierig werden, sie zu nähern. Wenn Sie den Speicherort ihrer Fütterung aufzuspüren, ist es sehr leicht und erfahrene Jäger wird nicht schwierig sein, um einen präzisen Schuss zu machen.

Die günstigste für die Jagd bewölkten Tagen, wenn die nassen Blätter. Das Rascheln der trockenen Blätter und trockene Zweige Angst Vogel, und rechnen damit, dass sie sich an ihn zugelassen hat, ist es nicht erforderlich.

Eine der Möglichkeiten der Jagd kann als die Einstellung der Hütte dienen. Von seinen Jäger-Monitore für ihre Beute. Shelter muss verkleidet werden gut und nicht von der Vegetation abheben. Setzen Sie ihn unter einem Baum sein sollte, wo die Vögel füttern. Schweigen muss vollständig sein, da jede falsche Bewegung den Vogel verscheuchen kann, und alle Anstrengungen vergebens sein. Mit etwas Glück müssen Sie einen Schuss schnell machen, denn wenn man nicht das Auerhahn hören, aber nur Hunter sehen – es genug sein wird, dass der Vogel aus dem Blickfeld verschwunden war.

Jagd auf Auer- Winter hat seine Schwierigkeiten. Capercaillie in der Regel versuchen, zusammen zu bleiben, und sie unvorbereitet schwer zu fangen. Spüren Sie die Futterplätze und über Nacht Nörgelei Notwendigkeit Tag. In der Nacht, sie plaudern mit Bäumen im Schnee mit dem Kopf vertiefen, ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen. Das einzige, was an der Oberfläche bleibt – ein kleines Loch. Nur ist es möglich, den Ort und das Finden der Vögel zu bestimmen. Bei widrigen Wetter Auer- ruhen mehrere Tage im Schnee auf, und sie dann fast unmöglich finden. In diesem Fall ist die Jagd auf Auer- unterliegt nur den Jäger mit einer guten Beobachtung und hervorragender Resonanz. Annäherung an die Position der Vögel muß mit äußerster Vorsicht zum Skifahren, eine Waffe im Anschlag halten. Wenn Nörgelei hört Schritte näher, schießt er schnell aus dem Schnee, zugleich einen echten Schneesturm fegt seinen Flügel aufnehmen. Nur die Festung von Nerven und sofortiger Reaktion ermöglicht es der Jäger schnell zu zielen und zu einem fliegenden Vogel zu schießen. Einige Jäger lieber in der Nacht auf die Jagd, wenn die Vögel nur im Rooming Haus angesiedelt. Andere in der frühen Dämmerung jagen, wenn Moorhuhn zu füttern ausfliegen, und zu diesem Zeitpunkt ist die Wahrscheinlichkeit von ihnen unter dem Schuss zu bekommen.

Winter Moorhuhn isst einmal am Tag, in der Regel am Morgen. In der Packung sind ihre Lieblingsplätze, und es ihnen nur selten ändert. Hunter wird im Voraus auf der Website und mit dem Aufkommen der Vögel angeordnet leise zu ihm kommt. Erfolgreiche Jagd auf Auer- im Winter ist unmöglich, ohne ein gut ausgebildeter Hund, die die Aufmerksamkeit der Vögel ablenkt, während der Jäger eine bequeme Position wählt und nimmt zielen. Daher große Freude, von der Jagd sowohl bekommen – Jäger und Hund.