890 Shares 7357 views

Die Behandlung von Gingivitis: Umgang mit Krankheit

Oft fand die Krankheit, die viele nicht einmal wissen, und hatten noch nie davon gehört. Das Ergebnis kann als Komplikation dienen, die in Parodontitis gesamten Gebisses wachsen wird. Um solche Folgen zu vermeiden, ist es notwendig, über Gingivitis, um herauszufinden, so viel wie möglich und lernt die verschiedenen Methoden des Umgangs mit der Krankheit.


Was ist Gingivitis? Diese Entzündung des Zahnfleisches, was zu einer ungünstigen Umgebung (Schlamm, Staub, Schadstoffe) zur Belichtung zurückzuführen ist. Der Prozess ziemlich schlecht ist, lassen Sie es unbeaufsichtigt in jedem Fall ausgeschlossen. Da die Behandlung von Gingivitis effizient in der Anfangsphase , wenn die Krankheit noch nicht auf die gesamte Mundhöhle zu verbreiten begonnen.

Aber bevor die Wahl der Behandlung ist es notwendig, die Form der Krankheit zu identifizieren.

Das erste Zeichen der Unterschied – ist die Ausbreitung des Entzündungsprozesses, wenn es auf einzelne Zähne gefunden , wird dieser Ort genannt wird, und wenn die gesamte Kaugummi, dann das nennt man Gingivitis ist üblich. Es folgt eine Behandlung von Gingivitis anzuwenden.

Aber die Krankheit ist durch die Größe nicht nur charakterisiert. Es hat mehrere Subtypen, von denen jeder verschiedene Empfindungen in der Mundhöhle führen kann.

Katarrhalische Gingivitis gilt als eine chronische Form der Krankheit sein, da in den meisten Fällen nicht die Qualität des menschlichen Lebens betreffen, nur gelegentlich Zahnfleischbluten beim Zähne oder essen harte Nahrung bürsten. Manchmal geht die Entzündung am Rand des Zahnfleischs, die leicht geschwollen ist. Bei dieser Form der Parodontitis kann nur in seltenen Fällen entwickeln.

Dies gilt nicht für Colitis Gingivitis, viel unangenehmer. Zahnfleischbluten viel häufiger wird auch über die Kieferschmerzen, Krankheit begleitet Halitosis und reichlich Plaque auf den Zahnschmelz zu spüren. Diese Form der Gingivitis kann mit dem bloßen Auge erkannt werden, wobei der Rand des Zahnfleischs gebildet gräulich Plaque, die erscheint, wenn die Reizung und das Unbehagen zu entfernen. In diesem Fall wird die Behandlung von Gingivitis kann nicht angezogen werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

In milden Stadien der Krankheit, wenn der Entzündungsprozess auf mehrere Zähne spürbar ist, nicht kann mehr selbst zu Hause unter bestimmten Regeln.

Die beste Behandlung von Gingivitis – eine gründliche Reinigung der Zähne und die Verwendung von speziellen Mitteln vor spülen zu Bett gehen.

Ein entschiedener Gegner von Gingivitis gilt als Vitamin C, die in großen Dosen schlecht, den Mund vor schädlichen Bakterien reinigen. Eine tägliche Multivitamin- mit Lebensmitteln wird als eine gute Prävention dienen.

Die Behandlung von Gingivitis Volksmedizin können Sie mit Cranberry starten. Es schützt Zähne und Zahnfleisch von Bakterien, die häufig auf die Entfernung der Entzündung in den Läsionen beitragen. Es ist jedoch streng verwenden Zucker, verboten, die alle positiven Eigenschaften der Cranberry eliminiert.

Und Hilfe Mundwasser verschiedene Kräuter wie Kamille, Thymian, Schöllkraut und viele andere. Beachten Sie, dass das Wasser muss abgekocht werden, sonst spülen, können Sie neue Bakterien hinzufügen, die für die Entwicklung der Krankheit beitragen, nicht die Heilung.

Solche Verfahren helfen in den frühen Stadien, wenn es sehr schwierig ist, die Krankheit in dem Zahnfleisch zu identifizieren. Vor allem bei kleinen Kindern, die nicht wirklich etwas sagen können, und klagen über Schmerzen.

Daher Behandlung von Gingivitis bei Kindern soll unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Ein Besuch im Krankenhaus wird dann geplanten Prozess zu behandeln war unter der Aufsicht von Spezialisten ohne Komplikationen.