485 Shares 5463 views

Elektrische Sicherheit Ihres Hauses – Hütte Boden


Die Bewohner der großen Städte sind sehr vertraut mit der Stadt. Ständigen Staus, Staus, lauten Straßen. Aus all dem bekommen Sie schnell müde. Deshalb ist eine Menge Leute auf der Grundlage ihrer finanziellen Möglichkeiten, Landhäuser bauen. Im Grunde ist dieser Ansatz Szenerien mit schöner Landschaft. Frische Waldluft, Bach … Ist das nicht schön? Doch wie jede moderne Gebäude, müssen Landsitz für das menschliche Leben sicher sein. Wir sprechen von Mutter Natur. Donner, Blitz – die Himmelserscheinungen, die jedes Haus leicht beschädigen können. Plus, dank des technologischen Fortschritts modernen Landhaus ist von Warmwasserbereitern beraubt, Waschmaschinen etc. Belichtung, durch elektrische Probleme, ist es ratsam, Boden in dem Land zu machen.

Viele Besitzer glauben , dass die Angelegenheit die Intervention erfordert hochqualifizierte Spezialisten. Dies ist ein großer Fehler. In der Tat, die Masseschleife kann von Hand mit wenig Aufwand und Kosten durchgeführt werden. Heutzutage gibt es mehr Möglichkeiten, um Ihr Zuhause aus der Lieferung von Stromausfall zu schützen. Die beliebteste Art von Boden – ist mit drei Metallstiften zu arbeiten, die in dem Boden in der drei Metern Tiefe gesetzt werden müssen. Es ist eine erweiterte Methode. Es basiert auf einem Stift in den Boden getrieben werden, solange nicht zuerst Aquifer zu sein scheint. Natürlich, so dass die Stromentladung zerstört wird am besten absorbiert. Allerdings macht die hohen Kosten dieser Art in der Bevölkerung es weniger beliebt. Betrachten wir die Erdungsvorrichtung mit drei Bajonette. Alle Elementarteilchen – einfach. So, wie Boden gut machen im Land?

Als erstes müssen Sie auf den Veranstaltungsort entscheiden. Sie benötigen einen Ort zu finden, die nicht weiter entfernt sein als 10 Meter vom Power Panel. Vor Beginn der Arbeiten muss ein 50×50 mm Winkeleisen und Stahldraht 4×40 mm kaufen. Die Länge der oben genannten Elemente darf nicht weniger als neun Meter betragen. Der Weg zum Graben. Einen Ausschnitt in Form eines gleichschenkligen Dreiecks mit einer Seitenlänge von drei Metern. Tiefer – nicht weniger als 70 bis 100 cm, Breite – 0,5 Meter. An den Oberseiten der resultierenden geometrischen Figur bohrt drei Vertiefungen, die jeweils drei Meter tief. Wie Sie vielleicht erraten, werden diese Löcher erforderlich, um den Drei-Meter-Bereich zu fahren. Bevor Eisen genagelt, vorzugsweise mittels grinder eine Seite der Elektrode in einem spitzen Winkel zu schneiden. In diesem Fall, wenn der Boden weich ist, ist es möglich, die Ecken und einen Vorschlaghammer zu fahren. Es ist notwendig , die Spitze der Elektrode weiter zu lassen , dass sie zu verschweißen können das Metallband.

am Anfang der Anlage – Stiftung, und der Boden des Landes gelegt. Scoring Ecken, schweißt sie Draht aus Metall. Diese Band ist notwendig, um eine Leistungsplatine auf der einen Seite und der Kontur des Bodens durch die andere Partei zu bringen. Nachdem das Band in das Haus aufgestellt , ist es notwendig , um den Übergang zu machen (Schraubverbindung) auf einem Kupferdraht. Der Querschnitt des letzteren soll das gleiche wie die des Phasenleiters sein. Ideal Bolzen von 8-10 mm, die an den Streifen verschweißt werden, und befestigen sie an den Kupferdraht. Hetzen Sie nicht den Graben Boden zu füllen.

Es ist ein weiterer wichtiger Punkt – den Widerstand der Schaltung überprüfen. Sie werden Ohmmeter benötigen. Idealerweise werden die Impedanz sollte nicht höher als zehn Ohm. Andernfalls müssen Sie einen anderen Leiter in den Boden treiben und an die Schaltung angeschlossen werden. Absolut alle der Befestigungselemente durch Schweißen durchgeführt werden. Werfen Graben besser homogenen Boden ohne alle Arten von Schmutz. Wenn Erdung des Landes richtig gemacht wird, wird es Ihnen in Zukunft Schutz vor Blitzschlag und Gewitter dienen. Um dies zu tun, wird es zum Verbinden der Elektroden des Bandschweißmetallstifts 5-10 Meter erforderlich sein.