685 Shares 9530 views

Wie mit einem Markennamen kommen: Ideen, Beispielen. Name Marke Kleidung, Lebensmittel, Produkte für Kinder

Jedes Mal, wenn wir mit der Notwendigkeit konfrontiert, etwas zu kaufen, sei es Kleidung, Haushaltsgeräte, Autos oder Produkte, die wir darüber nachdenken, wer kaufen. Und in den Köpfen von uns reproduziert unwissentlich das Unternehmen oder Markennamen, oder besser gesagt, eine Marke, die so gut in Erinnerung ist und bewirkt, dass die gewünschte Assoziation.


Was ist eine Marke?

Es gibt viele Geschichten, wie es Unternehmen mit einem klangvollen Namen waren, und die Käufer, sobald es unvergesslich. Aber meistens ist der Name, einige Regeln durch, die mit Psychologie, Grammatik, Phonetik und Vokabular verbunden sind, da es auch ein ganz neuer Trend bei der Schaffung von Markennamen ist – zu benennen.

Auf der einen Seite scheint es mit dem Namen zu kommen – es ist eine einfache Aufgabe, aber es ist kein Wunder, dass sie sagen: wie ein Boot nennen, so dass es schwimmt! Und die Bedeutung dieses Sprichwort ist sehr tief.

Zum ersten Mal „Benennung“ das Wort erschien nicht in der XXI und im letzten Jahrhundert, und im XIX Jahrhundert, als begann die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und Hersteller für die Käufer kämpfen zu entwickeln.

Heute ist eine besondere Richtung, in dem viele Bücher geschrieben wurden, und ist in erster Linie auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Konkurrenz sehr hoch ist, und deshalb müssen die besten in alles sein, mit einem einzigartigen und ursprünglichen Namen.

Brand – es ist nicht nur der Name, und nicht nur der Markenname, wie oft gedacht, ist etwas mehr, weil es den Namen, und akustischen und optische Komponenten. Wenn man den Namen einer Marke hört, wirft sie sofort die Sympathie oder Antipathie.

Einige Regeln für den Umgang mit dem Namen des Unternehmens zu kommen

Naming – ist eine Wissenschaft, und deshalb war es längst die Regeln entwickelt, wie man die einzigartigen und originellen Titel kommen. Um zu verstehen, was zu erstellen, müssen Sie sich vorstellen, was der Mensch nicht mehr als 10 Titel aus der gleichen Produktlinie wissen können, und sofort wird er ein oder zwei Marken nennen, und im Laden können sie durch Dutzende von Waren vertreten sein.

Der Name der neuen Marke sollte in den Geist von Interessenten sinken und die Zuordnung korrekt gesendet. Dies bedeutet, dass der Name anzugeben:

  • Was Idee hinter dem Unternehmen;
  • Es ist diese Marke geschaffen;
  • Was sind die Beweggründe, Waren zu kaufen.

In diesem Fall wählen Sie einen Namen für die Marke so erforderlich, dass es nicht die negativen zu tragen hat, nicht jemanden beleidigen und nicht falsch informiert Käufer.

Es sei daran erinnert und auf die rechtliche Seite und überprüfen Sie die offiziellen Websites und Portale, wurde ein Name gegeben. Zwar gibt es Firmen, die Einheit alles genannt werden kann, aber andere Markennamen. So tun oft Unternehmen, die mehrere Linien seiner Aktivitäten, in denen die Waren oder Dienstleistungen sind nicht miteinander verwandt.

Meistens für das Unternehmen als Grundlage der folgenden Namen unter:

  • Namen (der Liebling der Kinder, seinen Namen);
  • line-Dienste (Sanitär, Fenster, Produkte);
  • geographische Merkmale oder eine Kategoriename (wie eine Pflanze, ein Geschäft von etwas).

Aber in der Regel sind diese Namen zu einfach und einige sind daran erinnert, obwohl es einige eindeutig sein, so dass Sie den Vorteil der nicht nur die Regeln nehmen sollen, sondern sie auch eine schöne und originelle bekommen beraten.

Wie mit dem Namen der Marke zu kommen: ein paar Tipps

Brand – der Name des Unternehmens, das in einer einzigen Wort, einen Satz oder eine Abkürzung abgeschlossen werden könnte. Hier müssen Sie über mehrere Komponenten denken:

  1. Phonetik – Wort muss von dem Wettbewerb Titel rhythmisch, sonore und leicht auszusprechen, und anders sein.
  2. Phonosemantics – wenn die Leute den Namen aussprechen wird, muss er bestimmte Assoziationen hervorrufen, das heißt Wenn er sagt, „Produkte“, dann sollte ich denke nicht über die Möbel, Geräte und über das Essen.
  3. Vokabular – außer, dass das Wort Notwendigkeit ist leicht zu sagen, es ist so einfach, und es wird möglich sein, zu erfassen, ohne zu leiden, zum Beispiel einer Frage, über die Silbe die Betonung zu setzen.

Es sollte sorgfältig auf ein solches Konzept als Weise behandelt werden. Immerhin heute in der Mode oder Trend in einem Wort, und in fünf Jahren werden sie durch andere ersetzt werden, und eine neue Generation nicht mehr verstehen, was der Titel sagt. Wir dürfen nicht vergessen, dass das erste, was ein Kunde der Name wird konfrontiert sein wird, und es muss so sein wie er.

Eine weitere Regel, wie mit einem Markennamen zu kommen, sagt überprüft es ihre Freunde und Bekannte. Bitten Sie sie, wenn es leicht zu lesen ist, ob eine Person versteht, was es ist, was es Assoziationen entstehen. Lesen Sie auf mehreren Ebenen erforderlich: stilistische, laut, visuell.

Wahrscheinlich wird ein schönes italienischen Worte für den Namen Marke zu wählen (in der Tat ist es sehr melodiös und sonore Sprache), aber nur ein kleiner Teil der Bevölkerung weiß, Italienisch und in der Lage, sofort zu verstehen, was mit dieser Firma verbunden ist. Aber wenn das Unternehmen in irgendeiner Weise mit Italien verbunden ist, zum Beispiel, ist ein Reisebüro, das bei der Erstellung und Auswahl von Touren in diesen Ländern engagiert, es sicher ist, wie Sie den Namen eines italienischen verwenden können.

Vergessen Sie nicht, den Namen in der Suchmaschinen zu überprüfen. Je kleiner das Ergebnis der Ausgabe, desto besser, weil diese Vereinigung wird mit Ihrem Unternehmen, nicht einmal mit ein paar Dutzend entstehen.

mehrere Stufen

Es gibt bestimmte Regeln, wie mit dem Namen des Unternehmens zu kommen, und sie sollten während der Marke Bauprozess verfolgt werden. Er besteht auch aus mehreren Phasen:

  1. Zielsetzung – Analyse der Zielgruppe zu verstehen, wie es auf bestimmte Phrasen klanglich und ästhetisch reagiert.
  2. Entwicklung – Sie mit ein paar Optionen kommen muss, dann die semantische und Lautanalyse durchführen, die mehrere Optionen beseitigen helfen.
  3. Bewertung und Zulassung – nach der Wahl eine objektive Beurteilung der Notwendigkeit gewählt auf Kriterien wie Wahrnehmung zu verbringen, den Namen des Unternehmens und moderne Konzepte, sowie den Status des Unternehmens entsprechen. Das Unternehmen, das Materialien Konstruktion produziert, kann nicht den Namen „Baby Haus“ wählen, weil es nicht fest ist, aber es ist perfekt für ein Geschäft in einem Wohngebiet.

Häufige Fehler

Oft Leute denken, dass mit dem Namen zu kommen – sind eine Sache von wenigen Minuten oder Stunden, und einige Fehler machen, den Namen wählen, die nicht mit der Strategie oder Positionierung verbunden ist. Am häufigsten sind die folgenden Fehler:

  • Unsachgemäße Verband – vor ein Wort für den Namen der Marke der Wahl, fragen Sie sich, was Sie sich vorstellen, ob Sie auf der Client-Seite sind.
  • Inkonsistenz Namen. Zum Beispiel können Sie hören den Namen des vorstellen „best of the …“, sondern vielmehr wird der Kunde gehäutet Tür und ein kleines Büro sehen, wo eine Person arbeitet.
  • Komplizierte Namen und Aussprache. Je einfacher, desto besser, und heute ist es gewinnt an Dynamik. Wenn der Titel einen ganzen Satz versteckt ist, dann ist es auf jeden Fall keine potenziellen Kunden mag.
  • Pendants. Denken Sie an einen Namen durch einen Buchstaben in einem Wort zu ändern, es ist sehr einfach, aber früher oder später, versteht der Kunde, dass er betrogen und bietet nicht die Qualität, die er wartet. Also einmal haben wir beschlossen, mit einem Namen für eine Bekleidungsmarke nehmen berühmte Marke Adidas und ersetzt die Buchstaben zu kommen, was geschehen – adimas und Abibas. Diese Option ist nur Kritik und für kurzfristiges Kapital zu erhöhen.

Soll ich diese Aufgabe zu betrauen Profis

Benennung der Wissenschaft es aus einem Grund erfunden wurde, sind so heute gibt verschiedene Agenturen, die für eine Vielzahl von Unternehmen mit der Schaffung einer Marke befassen. Es kann PR oder Branding-Agenturen sein.

Aber bevor Sie den Fachleuten anvertrauen, ist es notwendig, sie vor klaren Mandat zu setzen, einige Informationen über das Unternehmen zur Verfügung zu stellen und ihre Wünsche zu äußern.

Spezialisten in mehreren Stufen werden mit einer Marke kommen: erzeugen Optionen, um die Auswahl durchzuführen, Prüfung, ausgewählt Due Diligence und die Registrierung durchzuführen.

Ideen für einen Markennamen verschieden sein können, aber einige von ihnen werden zu gewinnen, wissen die Fachleute.

Wie einen Namen zu wählen,

Natürlich einige lieber mit diesem Problem auf eigene Faust und darüber nachdenken, wie man sich mit einem Markennamen beschäftigen, weil nur der Besitzer weiß, was er tut, und wie sie am besten an den Verbraucher präsentieren.

Aber es bleibt noch Poreba nicht eine Person, und das Team. Zusammen mit ihm wird gedanklich zu lösen müssen, arbeiten viele Ideen und Möglichkeiten, um die besten zu wählen später.

Hilfe erstellen

Wie mit einem Markennamen kommen – auf eigene Faust oder die Arbeit Profis anvertrauen? Jeder entscheidet, wie Sie vorgehen, aber es ist daran zu erinnern, dass es mehrere gute Programme, die in dieser wichtigen Angelegenheit helfen. Es gibt mehrere Namen von Generatoren, die ein paar Bereiche vorschlagen, aber es bedeutet nicht, dass der vorgeschlagene Generator sofort verwendet werden soll, nachdem alle, jemand anderes diese Option nutzen.

Hier sind einige Kommunikations Online-Generatoren:

  • earn24;
  • "Brendogenerator";
  • "Megagenerator";
  • "Der englischsprachige Online-Generator."

Sie sind sehr einfach zu bedienen – hier vorschlagen, die Schritte und bot mehrere Optionen.

gute Beispiele

Wenn Sie die Marken-Namen in ganz anderen Bereichen studieren, ist es möglich, einige der Trends und Prinzipien zu ersetzen, die den Namen erstellt.

Im Folgenden wird gute Beispiele für bekannte Marken gegeben wird, nicht nur in einem bestimmten Land, sondern auch in der ganzen Welt:

  • Name, Vorname – «Heinz», «Mercedes», «Alenka“.
  • Namen im Zusammenhang mit Geographie oder Naturphänomenen – „Lightning», «Bangkok Bank».
  • Beschreibung der Tätigkeit – „Surgutneftegas», «Apple-Computer».
  • Historische Zahlen – „Graf Orlow», «Lincoln».
  • Reim und Rhythmus – «Coca-Cola», «Chupa-Chups».
  • Mythologie – «Mazda», «Sprite».
  • Akronym (ein Wort, von den ersten Buchstaben des Wortes) – „MTS“, „VAZ“.