278 Shares 9368 views

Was für einen guten Klebstoff für Schuhe, das Haus zu versiegeln? Was ist der beste Klebstoff für die Reparatur von Schuhen?

Ohne Zweifel sollten Sie hochwertige Schuhe und solide kaufen. Aber im Laufe der Zeit, alle, auch die schönsten Schuhe neigen dazu, verschleißen oder zu brechen. Bewundern Sie bequeme Schuhe der Hand zu werfen, nicht ansteigt. Eine professionelle Reparatur, kostet in der Regel ein hübsches Sümmchen.


Selbst ein Schuster

Die meisten Menschen in dieser Situation versuchen, Schuhe oder Stiefel auf eigene Faust zu reparieren. Manchmal funktioniert es und manchmal führt zu katastrophalen Ergebnissen und Schuhe nach wie vor zu einem Schuster tragen müssen für die Liquidation der Folgen der unfähigen Reparaturen. Also, was zu tun?

Lassen Sie sich nicht entmutigen und keine Eile Ihre Lieblings-Schuhe wegzuwerfen, die „Bitte um Brei.“ Viele Probleme ist es möglich, im Haus zu beseitigen. Es ist nur notwendig, das Recht zu nehmen, zu arbeiten und an geeigneten Materialien einzudecken.

Der Löwenanteil aller Reparaturen bilanzierte undichte Paar Schuhe für die Abdichtung. Hier rücksichtsloser Kauf die falsche Art von Klebstoff ist in der Lage, alle Bemühungen zunichte zu machen. Denken Sie daran: für Schuhreparaturkleber Sie eine zuverlässige und hohe Qualität wählen müssen! Und in unserem Artikel, wie wir hoffen, helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

Was ist ein Schuh Kleber

Moderne Klebstoffe sind in der Herstellung und Reparatur von Schuhen effektiv genutzt. Sie verdrängte praktisch die klassischen Werkzeuge für die Reparatur bisher verwendeten – Nägel und die Haut. Nicht weniger als 80% der modernen Schuhe produzierte genau klebend mit verschiedenen Formulierungen.

Eine neue Generation von Haftmittel sorgt für eine effektive und zuverlässige Verbindung, wie sie durch die Überprüfung Profis belegt. Billets oberen Abschnitte der Artikel der Fußbekleidung festgezogen wird unter Verwendung von Polyurethan oder Polychloropren mittels wässriger Dispersionen von Zusammensetzungen der Emulsionen von Polymeren, Kautschuklatices.

Was sind ihre Hauptvorteile? Zum einen ist die Bindungsfestigkeit nur wenig abhängig von der Dicke der verklebten Teile. Zweitens sind die Zusammensetzung so behandelten Materialien durch eine hohe Haltbarkeit und Zuverlässigkeit aus. Drittens drehen geschmeidige Gelenke (dh nicht hart) und eine gute Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit aufweist.

Kleber für die Schuhreparatur: wie man am besten wählen

Wir listen die beliebtesten und beliebt in der Herstellung von Schuhen Agenten heute verfügbar ist. Zu sagen, was der beste Klebstoff für Schuhe, es ist schwierig, weil es auf die Art der Arbeit und die Art des Produktes abhängt.

1. Nairitovym Klebstoff befestigt Gummisohle und Ferse, Zeh elastisch, festgezogen um die oberen Teile des Vorformprodukts. Es ist in der Verarbeitung durch eine Ferse verwendet.

2. Die Polyurethan-akzeptierte Mittel promazyvat Werkstückes und verklebt Sohle.

3. Kauchukoperhlorvinilovym Kleber verbindet die Einlegesohle, die aus mehreren Schichten und gebondet Gummisohlen.

4. Mit einem PVC geklebt rekonstituiertem Leder und Textileinlegesohle, Spitzen, verbringen Produkte abdichten.

5. Kombinierter Klebstoffvorbeschichtung nimmt die ersten Kanten der Rohlinge zum Verkleben von Sohlen aus Gummi verwendet wird, wenn es ein Stichempfindlichen Haftverschluß ist.

Vor- und Nachteile der Zusammensetzung: was Sie die Handwerker wissen müssen

Also, kaufen Sie Klebstoff für Schuhe. Was ist besser die eigenen Hände zu wählen, Schuhe, Stiefel oder Schuhe zu reparieren? In diesem Fall müssen Sie nur bewusst sein, was die Vor- und Nachteile eine bestimmte Art von Klebstoff haben, und darüber hinaus müssen wissen, ob die Struktur für Ihr Produkt geeignet ist. Zum Beispiel, was ist der gute Gummi – Zement für die Reparatur von Schuhen?

Nairitovym klebt es sinnvoll zu nutzen macht, wenn Produkte erforderlich Beständigkeit gegen Feuchtigkeit. Die Hauptvorteile – die Naht erhalten wird, eine extrem starke und langfristige Fixierung der Oberflächen nicht erforderlich ist, ist die erhaltene Verbindung keine Angst vor Kälte und Feuchtigkeit. Der Hauptnachteil – es ist nicht geeignet für die Bindung zwischen der Sohle und einem Obermaterial aus Polyurethan. Aber es ist perfekt für die Reparatur von Gummi, Kunststoff, Filz Produkte und Schuhen aus Leder.

Der beste Kleber für Haut

Was ist der gute Klebstoff für Schuhe aus Leder? Polyurethan-Zusammensetzung liefern signifikante Haltekraft aufgrund der Fähigkeit, starke Verhärtung. Darüber hinaus ist es in der Lage eines guten Quellung, wodurch der Volumeneffekt erzeugt wird, und dies wiederum kann zuverlässig Materialien Klebstoff mit einer porösen Struktur. Zusammensetzungen dieser Art gibt es schon einige, wie „Desmokol“ – eines der führenden Unternehmen in seiner Reihe. Es ist besonders gut, wenn sie mit Gummi oder Leder arbeiten.

Kauchukoperhlorvinilovym Kleber aus synthetischem Kautschuk abgeleitet, nur Sommerschuhe repariert, da er nicht die notwendige Feuchtigkeit und Frostbeständigkeit besitzt.

Die grundlegenden Werkzeuge sowie eine PVC aus PVC-Harz hergestellt ist elastisch, und es wird zum Verkleben der Lederstück, Geflechte, Textilschichten verwendet.

andere Optionen

Jetzt für die kombinierte Mischung. Erhalten durch die Verarbeitung seiner verschiedenen Harzen Nairit und Gummi. Dies ist die beste Option, wenn der Wille, die Bindung an die Sohle Oberteil aus Leder oder Kunststoff zu tun. Außerdem ist der Klebstoff geeignet für Abdichten von Fugen und Schmieren Striemen.

Sie können über eine spezielle Zusammensetzung gehört haben, genannt „Eva“. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie wollen, Schuhe oder Stiefel reparieren. Zusammensetzung hypoallergene, leicht, hat eine ausgezeichnete Elastizität, er nimmt keine Feuchtigkeit auf, während dem Trocknen eine transparente Form annimmt. Vielleicht ist dies der beste Klebstoff für Schuhe, das Haus fast jedes Paar zu versiegeln. Die einzige wichtige Ausnahme – es ist nicht geeignet für die Reparatur von PVC-Produkten.

Die Wahl eines geeigneten Kleber zu speichern, freundlich Bewertungen von im Handel erhältlichen Mittel gelesen und die beigefügten Anweisungen an ihn sorgfältig lesen. Wenn Sie immer noch nicht entscheiden, sollten Sie die Hilfe eines Beraters zu übernehmen.

mögliche Fehler

Manchmal löblich Unabhängigkeit in der Heimat von Schuhreparatur kann zu unerwarteten Problemen führen. Vor allem, wenn Sie befassen sich mit der Frage: „Was ist ein guter Klebstoff für Schuhe billig gekauft werden kann“ ein Freund, in diesem Sinne, die nicht Sie länger.

Jeder Schuster wird Ihnen sagen, viele Geschichten darüber, wie sie mussten – manchmal auf Kosten der großen Aufwand – korrigieren Fehler unglücklichen Schuhmacher. Und die meisten der Probleme können durch falsche Auswahl des Rohstoffes für Reparaturen verursacht werden.

So ist es Zeit, darüber zu sprechen, was Kleber für die Reparatur von Schuhen zu verwenden, ist in höchstem Maße unerwünscht oder sogar verboten.

Was ist der Leim ist nicht geeignet

Was für ein guter Klebstoff für Schuhe zu wählen, haben wir bereits besprochen. Aber was nützt es nicht notwendig ist? Der erste Eintrag in der Liste der nutzlos Reparaturkosten bedeutet , dass alle vertraut aus der Kindheit PVA Leim. Versuchen Sie, sie zu halten, auch einfache Teile, wie Einlegesohle, – vergeblich Übung. Dieser Kleber wird auf Wasserbasis hergestellt. Also, beim geringsten Kontakt mit Feuchtigkeit verbunden PVA mit Details sofort abfallen.

Versuchen Sie nicht, Schuhe mit Klebstoff zu reparieren, die ursprünglich für eine andere Art von Arbeit entwickelt wurden – zum Beispiel des Bau. Auch wenn die Zusammenfassung in einem Glas oder einer Röhre verlockend verspricht, dass, sagen wir, der Leim „statt“ alle ohne Ausnahme. „Was für ein guter Klebstoff für Schuhe!“ – könnte man denken, und Sie werden falsch sein. Denken Sie daran, Schuhe, haben diese Versprechen nichts zu tun!

Nehmen Sie nicht an jeder Ecke Superglue „Moment“, verpackt in kleinen Röhrchen Verkauf mit einem Gewicht von 1 oder 3 Gramm. Auch wenn Sie auf dem Schlauch Satz zu lesen: „Klebstoffe für Schuhe“. Dieser Teil ist wirklich toll für eine Vielzahl von Materialien, aber nicht für Schuhe oder Stiefel. In unserem Fall ist es in der Lage die Situation weiter zu verschlechtern. In seiner Anwendungsbasis wahrscheinlich zu knacken, und die Haut – platzen.

Was ist der Grund?

Warum ist das passiert? Die Tatsache, dass die Verfestigung solchen Klebstoff wird glasartige Konsistenz. Erinnern Sie sich daran! Sie können es nur im Fall der Verbindung von harten Gegenständen und Oberflächen. Zum Beispiel sind sie großen Leim Porzellan, Metall, Glas und so weiter zu erhalten. D. Aber die Schuhe per definitionem nicht auf harte Gegenstände beziehen, auch die, dass weder ein Modell! Nach Laufsohle beugen soll, die oben – folgt der Form des Fußes, sonst wird es keine Schuhe, und „Spanischer Stiefel“.

Es ist solcher unbedachten Aktionen (die beschlossen haben, Geld für professionelle Dienstleistungen zu sparen und nicht die richtigen Informationen), t. E. Der Erwerb von billiger Tube Klebstoff absolut falsch ist, können Sie ganz etwas verderben. Nach einer solchen inländischen Intervention Schusters notwendig ist, zu basteln, die Situation zu beheben. Natürlich wird der Meister erklären, was ein guter Klebstoff für Schuhe würden Sie nehmen müssen, aber wie sie sagen, für das Abendessen die Straße Löffel.

So vorbereitet wird, dass Sie mit einem Workshop werden aufgefordert, für die Reparatur von einer Menge viel größer als üblich. Nun, dies ist der Fall, wenn es nur sich selbst, ist die Konsole mit der Tatsache, dass geizig immer zweimal bezahlt.