80 Shares 3750 views

Otto Ohlendorf: Biographie, Aktivitäten, Leistungen, Preise und Spaß Fakten

Er war ein großer braun mit edlen Zügen, ohne Boden blau-graue Augen, gepflegte Hände und eine angenehme Stimme. Mit einer solchen externen Daten Liebling der Frauen konnte Otto Ohlendorf leicht ein Filmstar, aber er hatte im Sinn, etwas anderes zu tun. Im Zweiten Weltkrieg führte er eine dritte Kontrolle des RSHA, und diente auch als Chef der Einsatzgruppe D, bezeichnet Todesschwadron populär. Während seines Aufenthalts in der letzten Position des NS-Führer ordnete die Vernichtung von 1 Million Zivilisten, die meisten von ihnen waren Juden, Zigeuner und Kommunisten.


Jüngere Jahre Mitgliedschaft in der NSDAP

Ohlendorf Otto wurde 1907 in Hoheneggelsene, in geboren Niedersachsen (Deutschland). Seine Eltern waren gut ausgebildete Bauern. Von 1917 bis 1928 er an der Schule studierte, in Andreanume. Nach dem Studium nach Göttingen ging, wo er Jura studierte.

Otto von seiner Jugend inbrünstig an Politik interessiert. Im Jahr 1925, als Schüler wurde er Mitglied der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) und seine Sturm CA Einheiten. Ein Jahr später, 19-jährige Ohlendorf in der SS paramilitärischen Gruppen eingetragen ist. Die NSDAP, führte er die Parteizelle als Organisatoren des Treffens und der Schatzmeister fungierte. Ohlendorf machte viele Auftritte bei den Sitzungen, aber bevorzugt eine gewöhnliche NS zu bleiben und bleibt von der Parteiführung entfernt.

Trinken Faschismus

1931 Otto Ohlendorf ging an der Börse auf studieren der Halbinsel. Während in Italien traf er auf seine eigenen Erfahrungen mit der NS-Ideologie. Ohlendorf war ihr glühender Gegner. Er mochte es nicht, dass die Fans des italienischen Faschismus Betrachte den Menschen als ein Instrument, das Ziel zu erreichen, ohne seine persönlichen Eigenschaften berücksichtigt werden. NS-Gesellschaft nach Otto, war das absolute Gegenteil einer faschistisch. In jedem einzelnen stellt es eine Möglichkeit, ihre besten Eigenschaften zu entwickeln, um anschließend zum Wohle des Staates zu dienen. Rückkehr aus dem Studium in Deutschland hat sich Ohlendorf bei Parteiversammlungen gesprochen Faschismus zu kritisieren und betonte seine Gefahr für den Nationalsozialismus.

Steinbruch in 30s

Nach dem Machtüber in Deutschland von Hitler NSDAP Führer Adolf Otto Karriere beginnt schnell nach oben zu entfernen. Im Jahr 1933 wurde Ohlendorf stellvertretender Direktor des Kieler Instituts für Weltwirtschaft ernannt. Im folgenden Jahr führte er eine große Abteilung in der Berliner Institut für Wirtschaftsforschung. Im Jahr 1936 gewinnen die NS in den Reihen des SD Sicherheitsdienstes, wo er Informationen über die Stimmung innerhalb des Dritten Reiches versammelt. Durch diese Arbeit konnte er mit der Führung des Staates direkt kommunizieren.

Während des gesamten Zweiten Weltkrieges (1939-1945) diente er als Chef Ohlendorf dritte RSHA, die unter der Kontrolle des öffentlichen Lebens in Deutschland war. Parallel dazu arbeitete er im Ministerium für Wirtschaft.

Die Arbeit als Chef der Einsatzgruppe

Zu Beginn des Großen Vaterländischen Krieges Ohlendorf, trotz seiner Opposition der Leiter der Einsatzgruppe D und in den südlichen Regionen der Sowjetunion (Süden der Ukraine und auf der Krim) geschickt zu ernennen. Bei der Durchführung der Befehle ihrer Vorgesetzten aus, er war für 1941-1942, gab den Befehl zur Vernichtung von Zivilisten in deutsch besetzte Gebiet. Über den Olendorf Otto ist, wusste ich jeden Einwohner im Süden der Ukraine. Seine Todesschwadron erschossen rücksichtslos Nazi jede Ideologie des Lebens unwürdig betrachtet. Juden allein auf Befehl von Ohlendorf wurde etwa 90 Tausend zerstört. Außer ihnen beraubt Einsatzgruppen Kräfte das Leben von Hunderttausenden von Kommunisten und Zigeunern.

Ohlendorf Sommer 1942 auf Befehl von Himmler nach Berlin zurückkehrte und in zivilen Angelegenheiten beschäftigt. Im Herbst 1943 beginnt er einen Plan für die Erholung der deutschen Wirtschaft in der Nachkriegszeit zu entwickeln.

Ehrungen

Für treue Dienste von Nazi-Deutschland wurde großzügig Otto Ohlendorf belohnt. Biographie, Auszeichnungen, die einen bedeutenden Platz einnehmen, zeigt an, dass der Chef der Einsatzgruppe D Führung hoch geschätzt wird. Für seine Verdienste um den Staat wurde Ohlendorf der Chevron alten Kämpfer Ring „Totenkopf“ Goldene Abzeichen der NSDAP, Militärverdienstkreuz I und II Grad verliehen. Darüber hinaus war die Sammlung seiner Auszeichnungen der Säbel RFSS, die nur die loyalsten Bürger von Nazi-Deutschland beschwert.

Die Nachkriegsbiographie: Otto Ohlendorf und das Gericht

Im Jahr 1946 in den Nürnberger Prozessen Ohlendorf wurde als Kriegsverbrecher erkannt. 2 Jahre später für das auf sowjetisches Territorium während des Großen Vaterländischen Krieges begangen Massaker, wurde er zum Tod durch den Strang verurteilt. Er war mit der Vernichtung von einer Million Zivilisten in Rechnung gestellt. Der ehemalige Chef der Einsatzgruppen haben für einen Fehler nicht akzeptieren, bestand darauf, dass als Senior Management von Aufträgen serviert. Er bereute und Mord begangen, die Ausrottung des jüdischen Volkes zu glauben, und die Roma haben historisch notwendig und sinn Prozess. Ohlendorf Nach dem Urteil bat um Milde, in der Hoffnung für Milde. Er argumentierte, dass nicht auch in einem kleinen Bruchteil dieser Morde beteiligt, die er geladen ist.

Popularität unter Frauen, Strafe

Durch die auf dem Dock befindet sich die ganze Zeit Otto Olendorfu wurden Ansichten von Tausenden von jungen Frauen gekettet. Graublauen Augen und charmanten Lächeln Kriegsverbrechers so in die Herzen des schönen Geschlechts versenkt, dass sie ihm Blumensträuße von Blumen direkt in die Kamera gesendet. Junge Schönheiten sind nicht gesetzt, dass Ohlendorf war verheiratet und hatte fünf Kinder, noch die Tatsache, dass er von der Ermordung von einer Million Menschen beschuldigt wurde. Trotz seiner Popularität, konnte der Gefangene keine Begnadigung bekommen. 7. Juni 1951 44-jährige Ohlendorf wurde in Landsberg Gefängnis gehängt.

Man, in der Größenordnung von Hunderttausenden unschuldiger Menschen wurden in den drei Jahren getötet zu versuchen, Menschen zu beweisen, dass das Recht auf Leben haben. Aber er, wie auch andere Kriegsverbrecher, Nazi-Deutschland gelitten gerechte Strafe für das Verbrechen begangen.