203 Shares 6681 views

Wir wachsen Kressesalat zu Hause

Kresse – Gartenpflanzen, die unter den Eigentümern von Ferienhäuser sind sehr beliebt. Und das aus gutem Grunde, denn die Pflanze hat einen eigenartigen Geschmack – einen würzigen, leicht bitteren Geschmack, der für eine Vielzahl von Fleisch, Fisch und Suppen es eine ausgezeichnete Basis für viele Salate und Würze macht. Dieser Salat ist in der Lage, das einfachste Gericht sogar in ein kulinarisches Meisterwerk zu machen, verbessert den Geschmack von Rührei, Spiegelei oder gekochten Kartoffeln. Kresse – ein Nahrungsprodukt, das für die unverzichtbar ist, die nicht von Übergewicht loszuwerden.


Von den alten Zeiten ist die Kultur für seine erstaunlichen heilenden Eigenschaften bekannt. Die alten Römer, Griechen und Ägyptern verwendet, um dieses weit Nutzpflanze für die Behandlung vieler Krankheiten. Im Anschluss an die Beratung der traditionellen Medizin, ist es notwendig, den Appetit zu steigern zu verwenden, bei Erkrankungen des Verdauungssystems, sowie Anämie und erhöhtem Druck. Dies ist ein ausgezeichnetes Mittel , um das zu überwinden , Frühling und Herbst Beriberi, da Kresse-Salat viele nützliche Spurenelemente enthält (Magnesium, Kalzium, Iod, Eisen und Vitamine B, C, A) , die notwendig sind , um normale Leben zu erhalten. Darüber hinaus ist die moderne Medizin in gefunden den Blättern von Salat spezieller Substanzen – Indole , die Struktur Integrität von Blutzellen zur Verfügung stellen und dadurch reduzieren das Risiko von immer wieder Onkologie. Beachten Sie jedoch, dass es nicht mit Koliken, Gastritis oder Duodenitis gegessen werden soll.

Brunnenkressesalat – eine große Kultur für Anfänger Gärtner, weil es recht anspruchslos zu den Anbaubedingungen. Er Frühreife und ist beständig gegen niedrige Temperaturen. Es kann leicht auch auf der Fensterbank der Wohnung angebaut werden.

In diesem Idealfall, wie eine breite Vielfalt, gewellt oder gemeinsamer Pfeffer. Bitte beachten Sie, dass die Kresse auf dem Fensterbrett Bedarf in der Nordostseite angebaut werden, in einer sonnigen Lage, weil die Anlage nicht den Mangel an Beleuchtung duldet – setzen die Blätter und gestreckt. Die Raumtemperatur sollte nicht mehr als 12 C nicht überschreiten, sonst Kresse stammt und werfen seinen einzigartigen Geschmack zu verlieren.

Sie erhalten eine Bodenmischung (zB „Biogrunt“) benötigen, die die Box etwa 10 cm zu füllen notwendig ist und es leicht verdichtet. Beim Anbau von Kresse offenes Feld ist es besser , auf Licht zu landen Nährböden mit Gängen 20 bis 40 cm. Sow Pflanze bis zu einer Tiefe von etwa 1 cm bei einer Rate von 2 g pro 10 cm2 Saatkultur sein muß. So erhalten Sie hocken Pflanze mit großen Blättern.

Überraschenderweise kann, Kresse ohne Land tun. Als ein geeigneter Füllstoff Flachs, dicht gestapelten Papierhandtüchern (Handtücher) oder Baumwollgaze.

Die ersten Triebe der Pflanze wird bereits nach 5-7 Tagen, und die Blätter werden um die zweite Woche erscheinen. Der Prozess kann durch die Bereitstellung Raumbeleuchtung beschleunigt werden.

Reichlich gießen – es ist alles, was auf Brunnenkresse braucht. Kein zusätzliches Düngen ist nicht zu machen, erforderlich. Chemische Düngemittel kann eine zweite Ernte erst nach dem ersten Schnitt verlässt , um schnell bekommen gemacht werden.

Zu Hause kann die Kultur des ganze Jahr über angebaut werden, und in den wärmeren Monaten Kisten Kresse zur Loggia oder Balkon zu bewegen. Allerdings ist die am besten geeignete Zeit für die Saat – September oder März. Um kontinuierlich die grünen Blätter zu erhalten, stehen Sau Salat alle 15 Tage. Propagierte Pflanzensamen, die nach erschienen etwa 60 Tage nach dem ersten Triebe reift.

Wachsen Kresse auf dem Fensterbrett und raduyte selbst und sein Haus, frisch und nützliche Kräuter!