489 Shares 7214 views

Jüdische Restaurants in Moskau Review, Adressen, Menüs, Bewertungen und Bewertung

Jüdische Restaurants in Moskau erhielt eine Massenverteilung relativ neu ist. Aber aufgrund der großen Nachfrage bereits populär geworden. Nicht nur bei den Juden direkt, sondern auch unter vielen Bewohnern der Hauptstadt, die ein Interesse an dieser Art von Küche hat. Koschere Küche kann heute in Dutzenden von Restaurants in der Hauptstadt bieten.


Verfügt über koschere Küche

Jüdische Restaurants in Moskau bieten heute eine Vielzahl von koscherer Küche. Unter koscher im Judentum versteht erlaubt, dass der Glaube. Insbesondere koschere Mahlzeiten – sind diejenigen, die nur von zugelassenen Produkten zubereitet werden.

Zum Beispiel wird koscheres Fleisch betrachtet nur das Fleisch von Wiederkäuern Pflanzenfresser zu sein, die zusätzlich sind paarhufig. Dazu gehören Schafe, Kühe, Ziegen, Gazellen, Giraffen und Elchen. Obwohl es erwähnenswert, dass in den verschiedenen Strömungen des Judentums stellt fest, – seine eigenen Regeln. Zum Beispiel Fleisch Giraffen treueste Juden haben es abgelehnt.

Das kann nicht in einer koscheren Küche sein?

Verbotene essen Vogelarten sind nur Räuber. Kosher im Judentum gilt als ein Fisch sein. Und in diesem Konzept ist, und viele andere Meerestiere, die in irgendeiner Weise nicht fischen müssen. Aber streng verboten Insekten, Reptilien und Amphibien zu essen.

Interessanterweise ist der koschere Wein nicht durch die Tatsache bestimmt, was es aus Trauben gemacht wird, sondern durch die Art und Weise, in der sie gleiche Regel sdelano.Eto gilt auch für einige der anderen Produkte, aber kein Fleisches. Hier werden die Juden, alles ist streng und klar, wie oben beschrieben.

1. "Pinchas"

"Pinchas" – das klassische jüdische Food-Restaurant in Moskau. Er positioniert sich als Fleisch und Milch Restaurant, das eine ursprüngliche koschere Küche bietet. Die Mahlzeiten werden von allen jüdischen Regeln der frischesten Zutaten zubereitet werden. In dieser Einrichtung und die Qualität des koscher vollständigen Synonyme. Der Prozess des das gleiche Essen zu essen „Pinchas“ im Vergleich mit der alten religiösen Tradition.

Hier werden sehr genau beobachten das jüdische Gesetz, nach dem alle das Essen ist in Milch, neutral und kalt. Kombinieren miteinander sie nicht in der Familie der orthodoxen Juden sein können. So Anhänger des Glaubens kann mit dieser Regel, ohne sich Gedanken über die Einhaltung Mittag- oder Abendessen (für sie wird es Köche und Kellner machen). Und Fans der Berührung ungewohnten fremden Kultur zu erleben Lage sein, das, was es ist – eine strikte Trennung von Fleisch und Milchprodukten. Jemand in diesem, vielleicht findet nicht nur einen religiösen, sondern auch einen physiologischen Sinn.

Deshalb arbeitet auf ein Milch Restaurant „Pinchas“ auf Basis von „Aleph“ Steakhouse „Shtetl“ und Kaffeekochen „Alef“. Sie sind in Moskau an der Adresse: 2. Vysheslavtsev Spur 5a Haus. Diese jüdischen Restaurants in Moskau sind seit mehr als 10 Jahren in Betrieb. Während dieser Zeit konnten wir viele Stammkunden.

Es ist bemerkenswert, dass der Restaurant-Komplex besuchen kann nicht nur Gläubige, sondern alle Ankömmlinge. In Betrieben Menü – nicht nur traditionelle jüdische Gerichte, aber die bekanntesten Gerichte anderer Länder. Für viele lukrative Angebote Besucher. Zum Beispiel Themenabende am Freitag, profitable Geschäftsessen kosten von 250 Rubel, und das Frühstück, das auf einem Buffetsystem gehalten werden.

Die Feedback-Besucher sagen, dass dieser Ort eine höhere Bewertung Noten verdient.

2. „Schtetl“

Lassen Sie uns nun im Detail auf jedem dieser jüdischen Restaurants in Moskau betrachten. „Shtetl“ ist ein traditionelles Fleisch Restaurant, das Sie in die Atmosphäre der alten Belarusian Hütte eintauchen kann. Es ist in diesen Teile viele jüdischen Familien in dem späten XIX waren – Anfang XX Jahrhundert. Bis jetzt sind die meisten von den Präsidenten von Israel kommen aus Belarus.

Das Innere des Speisesaals, wenn Sie wird einige Zeit dauern. Melden Sie sich Läden, Vorhänge aus Leinen und Holz sperrige Stühle werden Sie sich in dem weißrussischen Dorf zu Hause präsentieren helfen.

Im Menü – Hühnersuppe Belarusian klassische Suppe piti Lamm, Kartoffeln, Tomaten und Gewürze. Unter den warmen Gerichten erwähnenswert, Braten Baku, Lammkoteletts, gefüllt mit hausgemachten „Neapolitana“ und Basilikum, Rindfleisch Lungen-Sauce. Hier wird georgische Küche ausführlich beschrieben.

Nach Meinung viele Besucher ist es das beste jüdische Restaurant in Moskau. Es ist in den prestigeträchtigsten koscher Gastronomie rangiert.

3. „Alef“

„Alef“ – die einzige Restaurant in der jüdischen Küche in Moskau. Ein klassischer italienischer Stil, die im Innern herrscht ergänzt die Gerichte der verschiedenen Völker der Welt. Spot-Licht an der Decke schafft eine gemütliche und romantische Atmosphäre, gibt es ein Gefühl, dass das Abendessen im Freien serviert wird, unter den Sternen.

Restaurant-Menü sehr unterschiedlich – mit traditionellen Gerichten und jüdischen und italienischer Küche. Hier finden Sie Versengen Knödel und einen saubere Spitze Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen, Brötchen und nahrhaften Suppen, milsheyki mit verschiedenen Aromen, frischem Gemüse-Salat mit leckeren Sandwiches, zubereitet in Eile und auf dem dünnsten Pizzateig und Ernährungspaste finden.

4. Kochen „Alef“

Unter dem gleichen Namen – „Alef“ – in diesem Komplex verfügt über ein Restaurant und ein Café, das Kochen. Hier finden Sie eine reiche Auswahl an verschiedenen Kaffeesorten und leckeren Desserts.

Kaffee ist getrennt von den Restaurants, das Jüdische Museum und Zentrum für Toleranz, unter der Adresse: Straße Obraztsova, 11. An dieser Stelle können Sie genießen und Zirkussen und Brot. Die alten Römer würde es auf jeden Fall mögen. Wenn mit dem Studium der Exponate fertig ist, können Sie in einer gemütlichen Ecke Kaffee sitzen und darüber nachdenken, es allein oder mit Freunden im Gespräch zu diskutieren.

Lokale Köche bereiten Italienisch und Französisch Küche ist nicht nur der Autor, sondern in der Interpretation immer koscher. Besonderes Augenmerk wird auf die Vitrine süße Desserts des Autors gegeben. Jeder von ihnen kann ziemlich verpackt sein, und es wird eine willkommene und originelles Geschenk geworden.

Die Feedback-Besucher sagen, die perfekte Kombination aus Kaffeearoma und frisch backen, der Gaststätte, die die höchste Bewertung verdient.

5. "Jerusalem"

Einmalig auch für die Einrichtung der Hauptstadt – jüdisches Restaurant in Moskau „Jerusalem“ auf der Rüstung.

Dies ist ein klassisches Restaurant koschere Küche, die, zusätzlich zu allen guten Freunde der jüdischen Gerichte sind Werke von Kochkünstler Kaukasier. Neben beliebten heute Falafel und Hummus.

Es sollte sofort bemerkt werden, dass die Portionen sind klein, aber sehr raffiniert. Und die Produkte sind frisch und immer koscher. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal dieses jüdischen Restaurants in Moskau – Synagoge. Immerhin Catering-Betrieb direkt auf dem Dach eines religiösen Gebäude.

Hier ehren sie die jüdische Tradition. Daher an Samstagen – eine obligatorische Ausfahrt.

6. "Borough"

Unter den jüdischen Restaurants in Moskau, die Adressen in diesem Artikel aufgeführt sind, ist es erwähnenswert, die Institution „Borough“. Es liegt auf der Bolschaja Bronnaya Straße, Haus 27, 4 Gebäude.

Unter den jüdischen Restaurants in Moskau, die Adressen in diesem Artikel aufgeführt sind, ist es erwähnenswert, die Institution „Borough“. Es liegt auf der Bolschaja Bronnaya Straße, Haus 27, 4 Gebäude.

Diese koscheren Catering-Einrichtungen im Herzen der Hauptstadt. Es wurde von dem berühmten Moskauer Gastronom Michael Amaev gegründet, die eine einzigartige Atmosphäre geschaffen hat, in dem modernen Design mit einem speziellen Kleinstadt-Geist kombiniert wird.

Hier ist es weit verbreitet, die traditionelle jüdische Küche und moderne israelische Küche vertreten. Menü Vielfalt überraschen wird auch einen begeisterten Feinschmecker und Liebhaber von Lebensmitteln. Hier und basturma Rindfleisch und jüdisch Pommes, Döner und sanft an den frischen Laffitte.

Chef Institution überwacht eng, dass alle Lebensmittel nur koscheres Fleisch zubereitet wird. Um dies zu tun, er hat sogar einen speziellen Assistenten, der mashgiahom genannt. Seine Aufgaben – Steuerung für alle Menü entspricht kashrut.

Die Institution betont, dass jeder Gast willkommen. Besucher fühlen sich in diesem jüdischen Restaurant in Moskau mit Live-Musik bequem. Hier oft von Prominenten besucht. Fotos Yany Churikovoy, Aleksandra Zbrueva, Denis Matsuev und Yuri Bashmet können an den Wänden dieser Einrichtung zu sehen.

7. AVIV

Jüdische Restaurants in Moskau, Bewertungen, Bewertung , die die höchsten Ansprüchen gerecht werden in diesem Artikel aufgeführt. Diese, gilt natürlich AVIV Restaurant, das im Odintsovo Bezirk, Region Moskau, auf Rublevskom Autobahn Hause 207. Dies ist einer der besten koscher Gastronomie.

Restaurant befindet sich auf dem Gebiet der jüdischen religiösen und kulturellen Zentrum „Zhukovka“. Das Restaurant serviert mediterrane, europäische und italienische Küche. Hier eine reiche Auswahl an Erfrischungen, von denen viele zubereitet nach Originalrezepten des Küchenchefs Bruno Marino.

Hier finden Sie Gerichte finden Fisch, Fleisch, klassisch warme und kalte Snacks Israeli. Das gesamte Restaurant ist für 400 Personen ausgelegt. So können Sie nicht nur glücklich sein, zu Mittag zu essen, sondern auch eine groß angelegte Feier zu organisieren.

Für religiöse oder feierliches Fest speziell Bar Mizwa, Brit Mila und Huppah vorzubereiten.

Es gibt auch die Milch und Cafés. Es befindet sich im ersten Stock des jüdischen „Zhukovka“ religiösen und kulturellen Zentrum. Hier auf der Speisekarte finden Sie eine Pizza mit verschiedenen Füllungen auf dem dünnsten Teig und leckere Pasta finden. Außerdem wird der Koch bereit sein, Sie mit Eis und Desserts zu überraschen, zubereitet nach Originalrezepten.