84 Shares 7481 views

Drug "Ultrakain". Gebrauchsanweisung

Medicament „Ultrakain“ bezieht sich auf Lokalanästhetika. Wirkstoff – Articain Hydrochlorid. Das Medikament blockiert die neuronalen Membran-Natriumkanäle, die das Absenken des Impulses entlang der Nervenfasern hervorrufen. Das ist, was verursacht Effekt „ultrakain“ mestnoanesteziruyuschee. Als Ergebnis tritt eine Aktivität des Arzneimittels einen reversiblen Verlust der Empfindung aufgrund der Reduktion oder Eliminierung von sensorischen Impulsen Leitung an der Injektionsstelle oder direkt in die Stelle der Injektion. Aufgrund seiner Fähigkeit Permeabilität in Nervenzelle zu verringern Membranen Membranpräparation stabilisierende Wirkung hat. Der Wirkstoff gelangt die Plazentaschranke, praktisch nicht nachweisbar in der Milch.


Drug "Ultrakain". Anweisungen. Zeugnis

Das Medikament wird in Draht und Infiltrationsanästhesie bei Operationen in der Zahnmedizin verwendet. Insbesondere ist das Medikament wirksam bei Abständen von mehreren einfachen oder einzelnen Zahn, die Behandlungshohlräume, die Zähne vor Prothese Schleifen.

"Ultrakain" bedeutet. Gebrauchsanweisung

Die Dosierung für Erwachsene – 4-6 mg / kg. Erlaubt nicht mehr als 400 mg verabreicht wird. Zur Durchführung Infiltrationsanästhesie wird in der Regel 1,7 ml (keine Entzündung) auf zwei benachbarten oder einem Zahn verabreicht. Für Alveolarnerv Einfrieren dauert etwa 1 bis 1,7 ml. Vor der Injektion Aspiration sollte den Test durchgeführt, um sein intravaskulären (unbeabsichtigte) Einführung von Mitteln zu vermeiden.

Drug "Ultrakain". Anweisungen. Nebenwirkungen

Unerwünschte Ereignisse des ZNS werden in der Regel dosisabhängig. Die Patienten in einen Stupor sind, in einigen Fällen zu einem Verlust des Bewusstseins, Störungen der Atmung, ihn zu provozieren zu stoppen, markierte Muskelzuckungen, Zittern. Agent verursacht Parästhesien, Schwindel und vorübergehende Sehstörungen (Doppelbilder, Blindheit, Sichttrübung). Manchmal gibt es Nerven Kunst Injektion provoziert Schaden Verletzung. In diesen Fällen ist die wahrscheinliche Entwicklung der Gesichtslähmung. Medikamente können für eine Überraschung Magen-Darm-Funktion, Übelkeit, allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Injektionen wahrscheinlich Haut Rötungen, Angioödem, Rhinitis zu entwickeln. Das Medikament kann Schwierigkeiten verursachen beim Schlucken, Schock, Herzversagen, Druckabfall, Bradykardie. Die Injektionsstelle kann Schwellung oder Entzündung des Gewebes der Schleimhaut werden.

"Ultrakain" bedeutet. Anweisungen. Gegenanzeigen

Die Medizin ist nicht während der Hypoxie, in der Kindheit (bis zu vier Jahre) und Anämie eingesetzt. Medicament „Ultrakain“ ist nicht für Methämoglobinämie, schwere Hypotension angegeben. Kontraindikationen sind Herzinsuffizienz bei akut dekompensierter Typ Fluss, Überempfindlichkeit gegen Bestandteile. Nicht empfohlen Medikamente zur Behandlung von Störungen in der Leitung und Funktion des Sinusknotens. Insbesondere Gegen umfassen Bradykardie ausgesprochen, AV – Block. Drug „Ultrakain“ (Antworten von Experten bestätigen diese) sollten mit Vorsicht bei Insuffizienz der Cholinesterase verwendet werden. In diesem Fall wird das Medikament nur dann verwendet, wenn es unbedingt notwendig, im Zusammenhang mit der Wahrscheinlichkeit zu stark und verlängerte seine Tätigkeit.