545 Shares 9528 views

Was ist Hämolymphe? Zusammensetzung und Funktion der Hämolymphe

Blut und Lymphe im menschlichen Körper führen wichtige Funktionen zur Erhaltung der Atmung und Immunität. Allerdings haben nicht alle Tiere diese Flüssigkeiten getrennt, was durch die Struktur des Körpers und die Einfachheit der Organisation erklärt wird. Zu diesen Organismen gehören Vertreter des Typs Arthropoden (Insekten, Spinnen, Krustentiere) und Weichtiere. Sie zeichnen sich durch die Anwesenheit von Hämolymphe aus, die mit Blut in Komposition und Funktionen viel gemein hat.


Hemolymph – was ist das?

Für Tiere wie Arthropoden oder Mollusken ist ein unverschlossenes Kreislaufsystem charakteristisch . Das bedeutet, dass die Flüssigkeit, die durch die Gefäße zirkuliert, in die Körperhöhle geworfen wird und alle Gewebe der Organe wäscht. Diese Flüssigkeit hieß Hämolymphe, t. Es verbindet die Funktionen von Blut und Lymphe.

Was ist Hämolymphe in Insekten und Weichtieren? Es ist eine farblose, bläuliche oder grünliche Flüssigkeit, die für die Bereitstellung von Nährstoffen für Organe und Gewebe verantwortlich ist, für den Stoffwechselstoff und die Immunantwort, wenn sich eine drohende Krankheit entwickelt.

Die Hämolymphe der Wirbellosen enthält auch einheitliche Elemente derselben Spezies, im Gegensatz zu menschlichem Blut und anderen evolutionär entwickelten Organismen. Diese Zellen heißen Hämocyten, und sie können sich in Struktur, Form und Funktion voneinander unterscheiden.

Zusammensetzung der Hämolymphe

Was ist Hämolymphe aus chemischer Sicht? Die Zusammensetzung dieser Lösung ist ziemlich kompliziert. Er führt mehrere Funktionen auf einmal in den Körper der wirbellosen Insekten. Hemolymph hat ein neutrales oder leicht saures Medium, das durch die Anionen bestimmter Säuren gehalten wird. Von 75 bis 90% der Gesamtlösung ist Wasser, und der Rest des Volumens ist Elemente und andere gelöste Stoffe.

Die Ionenzusammensetzung der Hämolymphe ist ebenfalls verschieden. Es enthält Kationen aus Natrium, Kalium, Magnesium und Kalzium. Von den Anionen ist das wichtigste sowohl Chlor als auch die Reste von Phosphor- und Carbonsäuren. Der Inhalt aller Ionen ist variabel und hängt vom Alter und Stadium der Entwicklung des Organismus ab. Zum Beispiel ist es in Bezug auf den Gehalt an Chloranionen möglich, die Insektenlarven von einem Erwachsenen zu unterscheiden.

Von den organischen Stoffen in der Hämolymphe sind Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Kohlenhydrate und Proteine kommen mit Nahrung durch das Verdauungssystem, und der Gehalt an Glukose und Fructose hängt von der Menge des verwendeten Nektars ab.

In 100 ml Hämolymphe enthält 1-5 g Protein. Proteine spielen eine wichtige Rolle im Leben des Körpers, so dass sie mit einem Strom von Flüssigkeit zu den Organen und Geweben transportiert werden. Wenn Hämolymphe-Studien durchgeführt werden, können bis zu 30 verschiedene Proteinfraktionen isoliert werden, und ihre Zahl hängt vom Geschlecht des Organismus und des Alters ab.

Lipide betreten die Hämolymphe aus dem Darm und dem fettigen Körper, und in den letzteren sammeln sie sich im ganzen Leben an. Der Gehalt an Fetten variiert, und die meisten von ihnen sind Ester von Glycerin und Fettsäuren – Glyceride. Das ist die Hämolymphe in der Chemie.

Funktionen der Hämolymphe

Was ist Hämolymphe und welche Funktionen macht es im Körper der Wirbellosen?

  1. Die trophische Funktion, die darin besteht, Gewebe und Organe zu füttern, und auch Stoffe durch den Körper zu transportieren.
  2. Metabolische Funktion, wenn aus den Geweben in der Hämolymphe in die Stoffwechselprodukte eintritt und durch das Ausscheidungssystem entlassen wird.
  3. Immunologische Funktion. Es wird von einigen Arten von Hämocyten unterstützt, die sich auf der Oberfläche der Organe befinden.
  4. Schutzfunktion. Die Hämolymphe von einigen Arthropoden und Weichtieren enthält Gifte oder andere giftige Stoffe, die sie vor Raubtieren schützen.

Formularelemente

Was ist Hämolymphe in der Biologie? Diese Lösung, die nicht nur gelöste Stoffe enthält, sondern auch spezialisierte Zellen – Hämocyten. Es gibt 7 Arten von Hämocyten, deren Hauptfunktion die Immunantwort auf das Auftreten von Antigenen ist. Geformte Elemente bilden auf den Oberflächen von Geweben spezielle phagozytische Strukturen, die als Lymphknoten von Wirbeltieren wirken.